Kultur Literatur

koelsch_17_10_16

Franz König und Volker Gröbe

Volker Gröbe präsentiert sein neustes Buch „Kölsch“

Köln | Der Kölner Schriftsteller Volker Gröbe präsentiert am heutigen Montag, 17. Oktober, sein neustes Buch „Kölsch – E Lese- un Vördraachsbooch“ im Karnevals Museum. Das Kölsche-Buch enthält sämtliche Hörspiele und Sketche, ausgewählte Aphorismen, Sprüche, Redensarten, Witze und einige Büttenreden, aber auch Erzählungen, Gedichte und Vorträge. Zudem ist es die 42. Veröffentlichung von dem Autor Gröbe.  

>>> Videobeitrag: Buchpräsentation Volker Gröbe "Kölsch"

„Es ist ein Votragsbuch um sich selbst zu erheitern, um weiter zu erzählen, aber auch für Mundartgruppen“, erklärt Gröbe. Die Idee zu seinem Buch entstand durch die langjährige Erfahrung als Auszubildender für verschiedene Büttenredner. „Was man da so erlebt habe ich hier niedergeschrieben“, verrät der Autor in seinem Interview mit Report-K.

Mit über einer Million verkaufter Bücher kölscher und hochdeutscher Literatur gilt Gröbe als überaus erfolgreicher Autor. Aufgrund seiner fundierten Kenntnisse der Kölner Mundart wurde er in drei mit den höchsten deutschen Preisen ausgezeichneten Spielfilmen als Kölsch-Coach engagiert.  „Für mich ist Kölsch sehr wichtig. Als Linguist muss ich sagen, dass Kölsch eine eigenständige und sehr präzise Sprache ist“, so Gröbe.

Über Volker Gröbe

Volker Gröbe wurde am 18. Feburar 1947 in Halberstadt geboren und lebt seit 1956 in Köln. Die Kölner Mundart erlernt er schnell. Nach einigen Jahren der Tätigkeit als Lehrer am Gymnasium wurde er Geschäftsführer einer Kulturstiftung und Leiter der „Akademie för uns kölsche Sproch.“ Er war Präsident einer Karnevalsgesellschaft, bildet 22 Jahre lang im Literarischen Komitee des Festkomitees Kölner Karneval Büttenredner und -rednerinnen

Infobox

"Kölsch - E Lese- un Vördraachsbooch"
von Volker Gröbe
196 Seiten, 17 x 24 cm, Hardcover
19,80 Euro

Zurück zur Rubrik Literatur

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Literatur

koelnerdomblatt_16_12_16

Köln | Das Kölner Domblatt für das Jahr 2016 ist erschienen. Bereits zum 81. Mal erscheint das wissenschaftliche Jahrbuch des Zentral-Dombau-Vereins (ZDV). Da der ZDV im kommenden Jahr sein 175-jähriges Bestehen feiert, stehe das Domblatt in diesem Jahr ganz im Zeichen des Jubiläums.

WasserspeierDom_71216

Köln | Über 100 Tiere, Mischwesen, Dämonen und Phantasiegestalten blicken aus großer Höhe vom Kölner Dom herab. Im Mittelalter wurden die Wasserspeier angebracht, um das Regenwasser von dem Mauerwerk und Fenstern fernzuhalten. Ein nun erschienener Bildband zeigt erstmals die Viefalt und Feinheiten der Wasserspeier.

KoelschPaenz_61216

Köln | Kennen Sie das kölsche Wort für Kinderwagen, Arztkoffer oder Frosch? Eine kunterbunte Wortschatzhilfe bietet nun das Bildwöderboch „Kölsch för uns Pänz“ von Detlef Reich, Ruth Reich und Saskia Gaymann. Erschienen ist das Kinderbuch im Anaconda Verlag.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de