Kultur Musik

hoehner_18022016

Die Höhner spielen in der Arena

Höhner pur in der Arena - am 23. April feiert die Band den Abschluss ihrer Frühjahrstour in Deutz

Köln | „So viel Höhner gab es noch nie. Wir haben richtig Lust auf die Arena und wollen dort mit den Fans abfeiern“, sagt Frontmann Henning Krautmacher, der gerade braun gebrannt von seinem Kanaren-Urlaub zurückgekehrt ist. Dort konnte der Sänger in der Pause nach der Session auch sein Golf-Handicap verbessern.

Am Samstag ist die Pause nach Karneval für die Höhner beendet - die Band ist zu Gast bei der Fernsehshow von Florian Silbereisen, wo der Geburtstag von Andrea Berg groß gefeiert wird (ARD, 20.15 Uhr). Im Anschluss geht es für die Höhner in der neuen Formation auf Frühjahrstour durch 15 Städte. „Dort proben wir überall für das Finale am 23. April in der Arena“, verspricht Krautmacher.

Im Mittelpunkt soll alleine die Musik stehen. Es gibt etwa ein Dutzend Songs vom neuen Album „Alles op Anfang“. Dazu kommen die bekannten Hits, aber auch ein Medley mit Songs aus den frühen Höhner-Jahren. Verstärkt wird das Sextett dabei durch die ehemaligen Bandkollegen Janus Fröhlich und Peter Werner, die beim Arena-Heimspiel ihren großen Abschluss nach 44 Jahren bei den Höhnern bekommen.

Zurück zu den Wurzeln geht es auch, wenn die Bandmitglieder internationale Oldies spielen, die sie in ihren Jugendjahren geprägt haben. Wieder aufgenommen wird außerdem das MitSingDing, bei dem die Sangeskraft des Publikums ganz im Mittelpunkt steht. Erstmals verzichten Henning Krautmacher & Co. auf Gäste in der Arena, um den Fokus voll auf die Musik legen zu können.

Das zweieinhalbstündige Konzert beginnt am 23. April um 20 Uhr in der Lanxess-Arena, Willy-Brand-Platz. Karten kosten im Vorverkauf zwischen 30 und 49 Euro, Telefon 0221/8020.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

K_Die-Raeuber_22_08_2016

Köln | Anlässlich des 25. Bandjubiläums feiern die Räuber am 1. Oktober ihren Geburtstag im Palladium unter dem Motto „Räuber und Fründe“. Zwei Drittel der Karten sind schon verkauft. Außerdem gaben die Räuber heute bekannt, dass Karl-Heinz Brand die Band 2017 verlassen wird.

Berlin | Die Zahl rechtsextremer Musikveranstaltungen nimmt weiter zu. Im ersten Halbjahr 2016 gab es bundesweit bereits 98 Rechtsrock-Konzerte, Liederabende und Parteiveranstaltungen mit Auftritten von Musikern der rechtsextremen Szene. Das geht aus Antworten des Bundesinnenministeriums auf Anfragen der Linke-Fraktion im Bundestag hervor, die die "Welt" ausgewertet hat.

Köln | Mit Dieter Gorny, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Musikindustrie, und Tatort-Regisseur Christian Alvart sind weitere prominente Namen für die Cologne on pop Convention (c/o pop), vom 24. bis zum 28. August, bestätigt worden.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---