Kultur Musik

linus_2015

Startet am 8. Mai in die neue Open-Air-Saison 2015: die Linus Talentprobe. Hier: Linus während der Karnevals-Talentprobe 2015.

Linus Talentprobe startet in Open-Air-Saison 2015

Köln | Am 8.Mai ist es soweit. Dann startet die Linus‘ Talentproben Open-Air-Saison 2015 am Kölner Tanzbrunnen. 

Wer sich hier auf die Bühne traut, trifft nicht immer den Geschmack des Publikums, aber dafür ist die Show ja auch bekannt. So hat die Talentprobe laut eigenen Angaben "das härteste Publikum der Welt". Wer hier als Talent auftreten möchte, braucht etweder ein dickes Fell, oder eben Talent.

Seit nunmehr 43 Jahren gibt es die Talentprobe am Tanzbrunnen. Schon mehr als zwei Millionen Zuschauer besuchten laut Veranstalter in dieser Zeit die Show, die gleichzeitig als kritische Jury fungieren. Zehn Talente treten pro Show gegeneinander an und müssen sich gegenüber dem Jury-Publikum behaupten. Ausgerüstet mit Transparenten, Trillerpfeifen, Schildern und „TOP“- oder „FLOP“-Karten werden die Talente on stage entweder angefeuert oder hemmungslos ausgebuht. Zur Seite steht ihnen Moderator Linus –  Seelentröster und Publikumsbändiger zugleich.  

Auch in diesem Jahr unsere Bühnentalente musikalisch von einer Live-Band unterstützt. Ist das Tempo eines Liedes falsch gewählt worden oder die Tonlage abhanden gekommen, so bemüht sich die Band, das Talent wieder auf Spur zu bringen. Bandleader ist der Mann am Keyboard, Stephan Schleiner. Die Musikarrangements werden von ihm persönlich erstellt, außerdem steht er den Casting-Talenten helfend zur Seite.

Alle vier Wochen, immer an einem Freitagabend, findet die Talentprobe statt und endet mit einem großen Finale zu Halloween. Zu diesem Termin müssen die Gewinner oder Gewinnerinnen aus den vorherigen Shows der Saison noch einmal ran und raus auf die Bühne, um sich in einem harten Finale stellen.

Infobox: Linus‘ Talentprobe 2015

Beginn: 20.00 Uhr, Einlaß: 19.00 Uhr
Eintritt: 12 Euro inkl. VVK-Gebühren
Kombi-Tickets mit After Show Party: 17 Euro inkl. VVK-Gebühren

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen

Abendkasse: Talent-Show 15 Euro, After-Show-Party-Ticket 10 Euro, Kombi-Ticket 20 Euro

Linus’ Talentprobe – Die Termine

Freitag, 8. Mai 2015
Tanzbrunnen Open Air
20:00 Uhr
22:00 Uhr After Show Party im Theater am Tanzbrunnen

Freitag, 5. Juni 2015
Tanzbrunnen Open Air
20:00 Uhr
22:00 Uhr After Show Party im Theater am Tanzbrunnen

Freitag, 3. Juli 2015
Tanzbrunnen Open Air
20:00 Uhr
22:00 Uhr After Show Party im Theater am Tanzbrunnen

Freitag, 7. August 2015
Tanzbrunnen Open Air
20:00 Uhr
22:00 Uhr After Show Party im Theater am Tanzbrunnen

Freitag, 4. September 2015
Tanzbrunnen Open Air
20:00 Uhr
22:00 Uhr After Show Party im Theater am Tanzbrunnen

Saison-Final am Samstag, 31. Oktober 2015
Theater am Tanzbrunnen
20:00 Uhr, inkl. After Show Party im Theater am Tanzbrunnen
Eintritt: 18 Euro inkl. VVK-Gebühren; Abendkasse: 20 Euro
After-Show-Ticket (Abendkasse): 12 Euro
Eintritt ab 18 Jahren

Alle Angaben laut Veranstalter

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

Kitajenko_28_09_16

Köln | Vor 30 Jahren hat Dmitrij Kitajenko erstmals das Gürzenich-Orchester Köln dirigiert. Mehr als 65 bewegende Konzerte, zahlreiche Opernvorstellungen und 29 CDs sind bisher hervor gegangen. Jahre, an die Maestro Kitajenko ― seit 2009 Ehrendirigent des Gürzenich-Orchesters ― gerne zurückdenkt: „Großer gegenseitiger Respekt und tiefes musikalisches und menschliches Vertrauen prägen unsere Zusammenarbeit. Nicht nur das Orchester ist mir ans Herz gewachsen, sondern auch das aufgeschlossene Kölner Publikum, das in unseren Konzerten eine ganz besondere Atmosphäre schafft.“

Köln | Am heutigen Mittwoch hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages Mittel in Höhe von 2,66 Millionen Euro für insgesamt 26 Orgelsanierungs-Projekte in ganz Deutschland freigegeben. 76 Anträge für national bedeutsame Kulturinvestitionen zur Sanierung und Modernisierung von Orgeln hatten es in die Endrunde geschafft. Gefördert werde nun auch die optisch markante zeitgenössische Orgel, Baujahr 1968, der Jesuitenkirche Sankt Peter in Köln.

Seilbahn

Köln | Am Sonntag, 18. September, spielt um 15 Uhr das Musikcorps Kölner Husaren grün-gelb vor dem linksrheinischen Stationsgebäude gegenüber dem Kölner Zoo. Dies ist bereits der zehnte Auftritt der Husaren bei der Seilbahn. Das Musikprogramm des aus dem Kölner Karneval bekannten Orchesters soll auch diesen Herbst wieder bunt gemischt sein. Es reiche von Märschen bis hin zu karnevalistischen Klängen. Eingeladen sind alle, die gern Musik hören. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets