Kultur Musik

linus_talentprobe_07082015

Mit „Cold as Ice“ tropische Talentprobe gewonnen

Köln | Es war die weiße Nacht der Talentprobe im Kölner Tanzbrunnen bei gefühlten karibischen Temperaturen von 40 Grad. Linus hatte zum weißen Abend gerufen und viele seiner Fans waren in Weiß gekommen. Die Talentprobe war sehr gut besucht. Gewonnen hat Patrick Steel mit dem Song „Cold as Ice“ von Foreigner.

--- --- ---

Das Report-K Video Interview mit dem Sieger Patrick Steel finden Sie auf der Facebookseite von Kölns Internetzeitung >

--- --- ---

Die Fotostrecke zur Linus Talentprobe vom 7.8.2015 >

Patrick Steel kommt aus Kempen und „Steel“ ist sein Künstlername. Zum dritten Mal stand er vor dem Talentproben-Publikum und landete heute Abend ganz oben auf dem Treppchen. Das war sein Ziel und das hat er erreicht. Jetzt geht es für Patrick an Halloween auf die Bühne im Theater am Tanzbrunnen gegen die anderen Gewinner. Seine Familie ließ ihn entsprechend hochleben. Zuvor musste er sich aber im Recall gegen Thomas Plückhahn aus Tönisvorst und Bianca Klever aus Remscheid durchsetzen. Plückhahn wurde mit „Leningrad“ von Billy Joel Dritter und Klever mit „Objection“ von Shakira Zweite. Patrick Steel sang sich mit dem Toto Klassiker „Hold the line“ in den Recall. Man merkte ihm seine Talentprobenerfahrung an und er wirkte sehr souverän auf der Bühne. Er hatte sich aber auch intensiv vorbereitet, sogar mit seiner Band If any zuvor geprobt. Anschließend ging es für die weiß gestylten Linus Fans weiter im Theater am Tanzbrunnen auf der After Show Party.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

Kitajenko_28_09_16

Köln | Vor 30 Jahren hat Dmitrij Kitajenko erstmals das Gürzenich-Orchester Köln dirigiert. Mehr als 65 bewegende Konzerte, zahlreiche Opernvorstellungen und 29 CDs sind bisher hervor gegangen. Jahre, an die Maestro Kitajenko ― seit 2009 Ehrendirigent des Gürzenich-Orchesters ― gerne zurückdenkt: „Großer gegenseitiger Respekt und tiefes musikalisches und menschliches Vertrauen prägen unsere Zusammenarbeit. Nicht nur das Orchester ist mir ans Herz gewachsen, sondern auch das aufgeschlossene Kölner Publikum, das in unseren Konzerten eine ganz besondere Atmosphäre schafft.“

Köln | Am heutigen Mittwoch hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages Mittel in Höhe von 2,66 Millionen Euro für insgesamt 26 Orgelsanierungs-Projekte in ganz Deutschland freigegeben. 76 Anträge für national bedeutsame Kulturinvestitionen zur Sanierung und Modernisierung von Orgeln hatten es in die Endrunde geschafft. Gefördert werde nun auch die optisch markante zeitgenössische Orgel, Baujahr 1968, der Jesuitenkirche Sankt Peter in Köln.

Seilbahn

Köln | Am Sonntag, 18. September, spielt um 15 Uhr das Musikcorps Kölner Husaren grün-gelb vor dem linksrheinischen Stationsgebäude gegenüber dem Kölner Zoo. Dies ist bereits der zehnte Auftritt der Husaren bei der Seilbahn. Das Musikprogramm des aus dem Kölner Karneval bekannten Orchesters soll auch diesen Herbst wieder bunt gemischt sein. Es reiche von Märschen bis hin zu karnevalistischen Klängen. Eingeladen sind alle, die gern Musik hören. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets