Kultur Musik

Staatsanwalt lehnt zwei Anzeigen gegen Bill Cosby ab

Los Angeles | Die Staatsanwaltschaft von Los Angeles County hat zwei Strafanzeigen gegen den Entertainer Bill Cosby wegen sexuellen Missbrauchs abgelehnt. In einem Fall geht es um die 24-jährige Chloe G., die angegeben hatte, 2008 im Alter von 18 Jahren von Cosby missbraucht worden zu sein. Dieser habe ihr etwas zu trinken gegeben, das einen Blackout verursacht habe.

Im zweiten Fall geht es um eine Frau, die angegeben hatte, Cosby habe sie 1965 im Alter von 17 Jahren vergewaltigt. Auf Cosby warten allerdings noch mehrere andere Strafanzeigen. Über 50 Frauen werfen Cosby sexuellen Missbrauch vor.

Wegen eines Falls aus dem Jahr 2004 wurde Cosby erstmals wegen schwerer sexueller Nötigung angeklagt.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

Wiesbaden | In Deutschland musizieren rund 3,1 Millionen Personen in einem verbandlich organisierten Laienchor oder einer Laieninstrumentalgruppe beziehungsweise deren konfessionellen Pendants. Das entspricht 38 Personen je 1.000 Einwohner in Deutschland, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Im Unterschied zu professionellen Musikern wird in Laienchören und -instrumentalgruppen ohne erwerbswirtschaftliche Absichten miteinander musiziert.

acht_bruecken_ehu_28012017

Köln | Westliche Klassik und fernöstliche Musikinstrumente wie die Mundorgel Sheng, dazu die Kraft der menschlichen Stimme – diese Verbindung ist das Markenzeichen der koreanischen Komponistin Unsuk Chin. Ihr Werk steht im Mittelpunkt des  7. „Acht Brücken“-Festivals, das vom 28. April bis 7. Mai Köln wieder zu einem internationalen Mekka der Musikfreunde macht.

amphifestival_2015

Köln | Am 22. und 23. Juli 2017 findet das XIII. Amphi Festival m Tanzbrunnen in Köln statt. Nun steht mit den letzten acht Bands das komplette Line-Up fest.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets