Panorama

pol_nachts1232011

Offenbach | Bei einem Zugunglück in der Nähe von Offenbach sind drei Menschen getötet und 13 weitere verletzt worden. Das teilte die Bundespolizei am Freitagmorgen mit. Aufgrund des Unfalls kommt es auch in Köln zu Verspätungen im Fernverkehr.

Berlin | Radikale Salafisten wollen auch am kommenden Wochenende wieder kostenlose Koran-Exemplare in deutschen Fußgängerzonen verteilen. Das meldet die Tageszeitung "Die Welt" (Freitagausgabe) unter Berufung auf Sicherheitskreise. Demnach haben die Organisation des Koran-Projekts für den kommenden Samstag bundesweit insgesamt 38 "Info-Stände" bei den zuständigen Ämtern angemeldet.

Emden | Nach Ermittlungsfehlern im Falle der getöteten elfjährigen Lena sind zu den vier bereits bestehenden Disziplinarverfahren vier weitere Beamte ins Visier genommen worden. Wie die Ermittler weiter mitteilten, werde die Aufarbeitung polizeilicher Fehler jedoch noch lange dauern. Die Polizei Osnabrück leitete ein internes Ermittlungsverfahren ein, weil bekannt wurde, dass sich der vor drei Wochen festgenommene und geständige 18-Jährige bereits im November 2011 wegen Besitzes von kinderpornographischem Material selbst angezeigt hatte.

Berlin | Deutschlands größter Fast-Food-Lieferdienst Joey`s will Pizza und Pasta künftig mit Elektrofahrzeugen zu den Kunden bringen:

Grytviken | Ein Passagierschiff hat auf dem Rückweg von einer Antarktis-Expedition einen Maschinenschaden erlitten und musste vor der britischen Insel South Georgia vor Anker gehen.

Menlo Park | Facebook-Nutzer sollen einen besseren Einblick in ihre persönlichen Daten bekommen.

Kassel | Ein LKW-Fahrer ist am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall auf der A 44 in der Nähe von Kassel gestorben.

Straßburg | Das in Deutschland geltende Inzestverbot für Geschwister stellt keinen Verstoß gegen das Grundrecht auf den Schutz des Familienlebens dar.

mexiko_2012_04_03

Mexiko-Stadt | Ein starkes Erdbeben der Stärke 6,5 hat am Mittwochabend (Ortszeit) den Westen Mexikos erschüttert.

Hamburg | Der Internetriese Google hat die Medien-App "Google Currents" in Deutschland gestartet.

Emden | Nach dem Lynchaufruf gegen den ursprünglich Verdächtigen im Mordfall Lena hat der 18-jährige Schüler nun sein Handeln bereut. Wie die Staatsanwaltschaft Aurich am Mittwoch mitteilte, habe sich der junge Mann in einer Vernehmung sehr betroffen über das Ausmaß und die Folgen seines Tuns gezeigt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft gab der Schüler zu, in einem sozialen Netzwerk zur Stürmung des Polizeigebäudes in Emden sowie zur Lynchjustiz gegen einen damals 17-Jährigen aufgerufen zu haben.

Los Angeles | Charles Manson, der Chef der berüchtigten "Manson Family", muss im Gefängnis bleiben. Ein kalifornisches Gericht lehnte die vorzeitige Haftentlassung nach einer Anhörung am Mittwoch ab. Die nächste Anhörung soll Manson erst in 15 Jahren bekommen.

peru_2012_04_03

Lima | In Peru sind die seit sechs Tagen in einer illegalen Kupfermine eingeschlossenen Bergleute am Mittwoch gesund und wohlbehalten gerettet worden.

pol_2932011a

Idar-Oberstein | Der Polizei in Rheinland-Pfalz ist die Festnahme einer deutschlandweit aktiven Bande von Tresorknackern gelungen.

Leipzig | Der Chef-Programmierer der illegalen Filmplattform kino.to ist zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum