Panorama Deutschland

Deutsche Prominente waren möglicherweise Ziel mutmaßlicher Terroristen

Berlin | Deutsche Prominente standen möglicherweise im Visier der mutmaßlichen Düsseldorfer Al-Kaida-Terroristen. Wie ein leitender Ermittler des Bundeskriminalamts vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht sagte, seien in den Notizen der mutmaßlichen Terroristen die Namen des Komikers Ingo Appelt und des Fernsehmoderators Markus Lanz gefunden worden. Beide Prominente könnten aufgrund von islamkritischen Äußerungen die Aufmerksamkeit von Al Kaida auf sich gezogen haben.

Die mutmaßlichen Al-Kaida-Terroristen aus Düsseldorf sollen einen Terroranschlag in der Bundesrepublik vorbereitet haben. Der Prozess gegen die Männer wurde am Montag fortgesetzt. In den nächsten fünf Verhandlungstagen sollen Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes aussagen.

Zurück zur Rubrik Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Deutschland

Nürnberg | Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Nürnberg ist am frühen Samstagmorgen ein Falschfahrer ums Leben gekommen. Der junge Mann habe bislang nicht identifiziert werden können, teilte die Polizei mit. Am frühen Morgen alarmierten Autofahrer die Polizei, nachdem sie auf der Autobahn 9 zwischen dem Kreuz Nürnberg und der Anschlusstelle Lauf/Süd auf der Überholspur einen Falschfahrer entdeckt hatten.

Berlin | Frauen schämen sich wegen ganz unterschiedlichen Dingen deutlich schneller als Männer. Das ergab eine Umfrage im Auftrag des Magazins "Apotheken Umschau". So ist es mehr als der Hälfte der befragten Frauen äußerst unangenehm, wenn andere ihre Körperausdünstungen wahrnehmen - wie etwa Blähungen, Schweiß- oder Mundgeruch (Frauen: 56,3 Prozent; Männer: 45,6 Prozent).

Krankenhaus_bilderstoeckchen_fotolia

Wiesbaden | Die Zahl der Patienten, die in deutschen Krankenhäusern stationär behandelt wurden, ist im Jahr 2013 leicht gestiegen. Im vergangenen Jahr seien knapp 18,8 Millionen Patienten stationär im Krankenhaus behandelt worden, das seien 0,9 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen mit. Gleichzeitig sei die Zahl der Krankenhäuser in Deutschland gegenüber dem Jahr 2012 um 22, auf insgesamt 1.995 Einrichtungen zurückgegangen.

Report-K.de: Facebook | Twitter | RSS

Gewinnspiel

box_audi_gewinnspiel

Report-k.de verlost 2 x 2 Karten für das Audi Jazz Festival in den Balloni Hallen.

Das Audi Jazz Festival 2014 und die Gewinnspiel Infos >

Frank Domahs Hyperlokal

ausstellung_report-k_280px_17082014

Die Redaktion von report-k.de präsentiert unter dem Titel "Hyperlokal" Fotos von Frank Domahs an zwei Orten. In der Körnerstraße seine Photos mit dem Smartphone an der U-Bahn-Haltestelle Geldernstraße und im Bürgerhaus Stollwerck Fotos aus Port-au-Prince, Haiti.

Die Ausstellung in der Körnerstraße ist 24/7 geöffnet:
Körnerstraße 59
50823 Köln

Interview mit Frank Domahs >

Das Report-k.de SPEZIAL zur Photoszene >

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

Demnächst lesen Sie

Aus Köln:

tagesaktuelle Nachrichten

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

 
dombauverein_18022014a
SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

Helfen Sie mit den Dom zu erhalten - Unterstützen Sie den ZDV

Ab einem Jahresbeitrag von nur 20 Euro helfen Sie dem Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns!