Panorama NRW

NRW: Zwei Unfälle mit Reisebussen

Essen, Schwelm | Bei zwei Unfällen mit Bussen wurden in Nordrhein-Westfalen an diesem Wochenende Menschen schwer verletzt und in einem Fall sogar ein Mensch getötet.

Eine Tote und zwei Schwerverletzte bei Unfall zwischen PKW und Reisebus

Im nordrhein-westfälischen Schwelm ist bei einem Unfall zwischen einem Auto und einem Reisebus in der Nacht zum Sonntag die 20-jährige Beifahrerin ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei wurden der 25-jährige PKW-Fahrer und ein weiterer Insasse schwer verletzt. In dem mit einer Reisegruppe besetzten Bus wurde eine Frau leicht verletzt.

Das Auto war zunächst nach rechts und dann nach links von der Fahrbahn abgekommen und beschädigte dabei mehrere geparkte PKW. Als der Wagen dann wieder nach rechts geschleudert wurde, kollidierte das Fahrzeug mit dem entgegenkommenden Bus. Nach dem Zusammenprall mit dem Bus wurde der PKW gegen eine Hauswand geschleudert.

--- --- ---

Fünf Menschen bei Kollision von Tram mit Reisebus verletzt

Beim Zusammenstoß zwischen einem Reisebus und einer Straßenbahn sind am Samstag in Essen fünf Menschen verletzt worden. In der Straßenbahn erlitten drei Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren Verletzungen, im Reisebus wurden zwei Menschen im Alter von 35 Jahren verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Die fünf wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Unfallursache und Höhe des Sachschadens waren zunächst noch offen.

Der Bus war am Vormittag in Aachen losgefahren und über mehrere Haltepunkte - unter anderem Essen - auf dem Weg nach Polen. Die unverletzten Passagiere konnten ihre Reise mit einem Ersatzbus fortsetzen

Zurück zur Rubrik NRW

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus NRW

Festnahme_pol3032012e

Gelsenkirchen | Die Bilanz der Polizei nach einer Massenschlägerei zwischen Fans von Schalke 04 und Hertha BSC Berlin ist beschämend: 12 Beamte wurde verletzt.

handschellen_18-02-2014

Aachen | Die Polizei hat am Samstag zwei mutmaßliche Helfer des "Islamischen Staats" (IS) in Aachen festgenommen. Zudem wurden die Wohnungen der beiden Festgenommenen und weiterer 13 mutmaßlicher IS-Unterstützer durchsucht, teilte Generalbundesanwalt Harald Range mit. Bei den beiden Festgenommenen handelt es sich demnach um einen 38-jährigen tunesischen Staatsangehörigen und einen 28-jährigen russischen Staatsangehörigen.

Berlin | Die Schauspielerin Aylin Tezel, bekannt aus dem Dortmunder "Tatort", findet es zwar schön, wenn Männer auf sich achten, sie sollten es aber nicht übertreiben: "Ich fände es komisch, mit einem Mann zusammen zu sein, der manisch Kalorien zählt oder in der Eisdiele auf seine Linie achtet. Diätwahn finde ich unmännlich", sagte Tezel der Zeitschrift "Neon".

Report-K.de: Facebook | Twitter | RSS

Gewinnspiele

dumont_rhs_klein_11102014

Report-k.de verloste hier Karten für die Rocky Horror Show mit Erzähler Sky Du Mont am 30.10.2014 in der Lanxess Arena. Das Gewinnspiel ist beendet, die Gewinner werden gezogen und am Montag, 27.10.2014 benachrichtigt. Vielen Dank an alle Teilnehmenden  und viel Glück!

---- ---- ---- ---- ----

countdown_colonia_box

Report-k.de verlost 3 x 2 Karten für den "Countdown Colonia" der Bürgergarde "blau gold" am 8.11.2014 im Brauhaus Sion. Alle Infos finden Sie hier: Ja, ich möchte Karten für den "Countdown Colonia" gewinnen >>

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

Demnächst lesen Sie

Aus Köln:

tagesaktuelle Nachrichten

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

KarnevalZeitung

Alle aktuellen News rund um den Kölner Karneval gibt es in Zukunft in der digitalen Beilage KarnevalZeitung.de von report-k.de.

 
dombauverein_18022014a
SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

Helfen Sie mit den Dom zu erhalten - Unterstützen Sie den ZDV

Ab einem Jahresbeitrag von nur 20 Euro helfen Sie dem Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns!