Panorama Panorama Deutschland

pol_2932011a

Bericht: Angreifer auf Pariser Polizisten war Asylbewerber in Deutschland

Berlin | Deutsche Sicherheitsbehörden haben offenbar neue Erkenntnisse über den Mann, der Anfang Januar am Jahrestag der Mordattacke auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" in Paris Polizisten attackiert hatte: Der erschossene IS-Sympathisant habe demnach nicht nur eine deutsche SIM-Karte bei sich getragen, sondern auch Asyl in Deutschland beantragt, berichtet die "Welt am Sonntag". Zudem habe der Mann in einer Flüchtlingsunterkunft in Recklinghausen im September 2015 das Zeichen des IS an die Wand gemalt. Er sei in der Bundesrepublik unter vier Aliasnamen registriert gewesen, berichtet die Zeitung weiter.

Die angegebenen Staatsangehörigkeiten seien mal syrisch, mal marokkanisch, mal georgisch gewesen. Dem Bericht zufolge war der Mann in Deutschland mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Er hatte zwei Pariser Polizisten mit einem Schlachtermesser angegriffen - und war mit Kugeln gestoppt worden.

Zurück zur Rubrik Panorama Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Deutschland

Berlin | Der Zimmervermittlungsdienst Airbnb will im Kampf gegen die Diskriminierung von Minderheiten den Verzicht auf Profil-Fotos erproben. "Es ist eine interessante Idee, auf das Profil-Foto zu verzichten", sagte Mitgründer Nathan Blecharczyk der "Welt" (Donnerstag). "Wir werden das testen, ob es einen positiven Einfluss hat und welche Nachteile sich ergeben."

Saarbrücken | In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 11, 15, 38, 41, 44, 46, die Superzahl ist die 2. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 3794134. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 925850 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr.

schirftzugpolizei2572012

Rotenburg | Im niedersächsischen Landkreis Rotenburg sind am Dienstagnachmittag eine 28-jährige Pkw-Fahrerin, ihre vierjährige Tochter und ihr einjähriger Sohn bei einem Zugunfall ums Leben gekommen.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets