Panorama Panorama Deutschland

feuerwerk_01012016

Hunderttausende feiern friedlich am Brandenburger Tor - Anschlagsverdacht in München

Berlin | Begleitet von verschärften Sicherheitsvorkehrungen haben Hunderttausende Menschen am Brandenburger Tor in Berlin ins Jahr 2016 gefeiert. Kurz vor 23 Uhr hatte die Polizei in München vor einem Anschlag gewarnt.

Bis eine halbe Stunde nach Mitternacht wurden keine größeren Zwischenfälle bekannt. Rund zwei Stunden vor Mitternacht waren die Zugänge zur Silvester-Festmeile geschlossen worden, weil die Kapazität erschöpft war, ähnlich wie in den Vorjahren. Einsatzleiter Jörg Wuttig sprach im RBB von "deutlich mehr als 200.000" Besuchern.

Laut Polizei aktuelle Hinweise auf geplanten Anschlag in München

22:51 Uhr > Den Behörden liegen offenbar aktuelle Hinweise vor, dass in München ein Terroranschlag geplant ist. Über den Kurznachrichtendienst Twitter rief die Münchner Polizei dazu auf, Menschenansammlungen sowie den Hauptbahnhof und den Bahnhof Pasing zu meiden. Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor.

Zurück zur Rubrik Panorama Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Deutschland

fraport_flugsteiga_Fraport_PR

Frankfurt/Main | aktualisiert | Der Flughafen Frankfurt am Main ist am Mittwochvormittag wegen einer verdächtigen Person teilweise geräumt worden.

sonne_01072015

Offenbach | Die Temperatur hat in Deutschland im Sommer 2016 mit 17,8 Grad Celsius um 1,5 Grad über dem Mittel der internationalen Referenzperiode 1961 bis 1990 gelegen. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2.000 Messstationen. Im Vergleich zur wärmeren Periode 1981 bis 2010 betrug die Abweichung plus 0,7 Grad.

gerichtssaal_21072106

Münster | Am 14.09.2016 findet die mündliche Verhandlung im Berufungsverfahren zum Todesfall auf der „Gorch Fock“ am 1. Senat des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen statt. Anfang September 2008 war die Offiziersanwärterin Jenny Böken – aus bisher ungeklärten Umständen – während ihres Wachdienstes auf der „Gorch Fock“ von dem Segelschulschiff gestürzt und in der Nordsee kurz vor Norderney ertrunken. Ihre Eltern klagen auf Entschädigungszahlung in Höhe von 20000 Euro.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---