Panorama Panorama Deutschland

lotto_30032105

Lotto: Tipper aus Baden-Württemberg knackt 15-Millionen-Euro-Jackpot

Saarbrücken | Ein Tipper aus Baden-Württemberg hat bei der Ziehung am Mittwoch den Jackpot im Lotto 6 aus 49 geknackt. Der Glückspilz kann sich nun über exakt 15.728.188,40 Euro freuen, wie der Deutsche Lotto- und Toto-Block am Donnerstag mitteilte. Demnach gelang drei weiteren Lottospielern ein "Sechser": Die Tipper aus Brandenburg, Niedersachsen und Thüringen haben jeweils 342.015,80 Euro gewonnen.

In der Zusatzlotterie Spiel 77 konnte kein Tipper den Jackpot holen. Dieser steht somit für die Ausspielung am Samstag bei rund einer Million Euro. In der Zusatzlotterie Super6 konnten zwei Spieler die höchste Gewinnklasse treffen.

Die Spieler, denen dies gelungen ist, kommen aus Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Die jeweilige Gewinnsumme beträgt 100.000 Euro.

Zurück zur Rubrik Panorama Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Deutschland

Ludwig_II_GabrielSchachingerWikimediaCommons_25082016

München | Der vermutlich letzte Brief von König Ludwig II. wird erstmals einer größeren Öffentlichkeit präsentiert. Das berichtet die "Welt" unter Berufung auf Peter Gauweiler, der den Brief bei einer Rede im Museum der Könige in Hohenschwangau anlässlich des Geburtstages von Ludwig II. vorstellte. Der Brief sei am 10. Juni 1886 aus Schloss Neuschwanstein von Ludwig II. an seinen Vetter Prinz Ludwig Ferdinand gerichtet worden und vermutlich der letzte eigenhändige Brief des Monarchen.

Köln | Im Prozess des Altkanzlers Helmut Kohl gegen den Journalisten Heribert Schwan, den Co-Autor Tilman Jens und den Random House-Verlag erging heute ein Beschluss des LG Köln (Az. 14 O 323/15). Im Zusammenhang mit den Veröffentlichungen aus den „Kohl-Tonbändern“ fordert der Altkanzler von Schwan, Jens und dem Verlag Schadensersatz.

Berlin | Gina-Lisa Lohfink legt Berufung gegen das am Montag gegen sie verhängte Urteil ein. Das Model war zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro verurteilt worden, weil sie zwei Männer fälschlicherweise der Vergewaltigung bezichtigt haben soll. Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten urteilte am Montag, für diese Verdächtigung habe es keine Anhaltspunkte gegeben.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---