Panorama Panorama Deutschland

Niedersachsen: Zwei Tote und drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Hannover | In Niedersachsen sind bei einem Verkehrsunfall auf der A 2 zwei Menschen ums Leben gekommen und drei weitere verletzt worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte ein 32-jähriger Autofahrer gegen 17:10 Uhr ein Stauende übersehen, teilte die Polizei mit. Er habe noch versucht, nach rechts auszuweichen und habe dabei die hintere rechte Ecke eines Lkw touchiert.

Daraufhin sei der Pkw über den Standstreifen geschleudert und gegen zwei weitere Lkw geprallt, bevor er anschließend auf der Fahrbahn zum Stehen gekommen sei. Sowohl der 32-Jährige als auch eine 53 Jahre alte, im Fond sitzende Mitfahrerin erlitten tödliche Verletzungen. Eine 24-jährige Mitfahrerin, der 66 Jahre alte Beifahrer sowie ein ebenfalls im Wagen sitzender Dreijähriger wurden mit leichten Verletzungen von Rettungswagen in eine Klinik transportiert.

Die A 2 wurde in Richtung Berlin voll gesperrt.

Zurück zur Rubrik Panorama Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Deutschland

Berlin | Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Bundesinnenminister Thomas de Maizière haben die Sprengstoffanschläge auf eine Moschee sowie das Internationale Congress Center in Dresden verurteilt.

Berlin | Immer mehr Hobbypiloten in Deutschland lassen Drohnen aufsteigen und behindern damit in schwerwiegender Weise den Flugverkehr: Laut einer Statistik, über die die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (F.A.S.) berichtet, verzeichnete die Deutsche Flugsicherung im laufenden Jahr schon mehr als 40 Zwischenfälle.

Wiesbaden | Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets