Panorama Panorama Köln

titelbild_friesenplatz

Das sagen die Besucher zum neuen Weihnachtsmarkt am Friesenplatz

Köln | Die Auswahl an Weihnachtsmärkten in Köln steigt jedes Jahr. In diesem Jahr bietet auch der Friesenplatz einen kleinen Markt zum vorweihnachtlichen Schlendern an. Das sagen die Besucher.

„Einmal hin, alles drin!“

„Einmal hin, alles drin!“, erklärt Heidrun, 44, ihre Weihnachtsmarkt-Taktik. Die Kölnerin versucht möglichst früh in der Adventszeit ihren Besuch auf den Weihnachtsmärkten der Stadt hinter sich zu bringen. Deshalb nimmt sie sich einen Tag frei, fährt früh los und klappert alle naheliegenden Märkte nacheinander ab. Das hat weniger mit Gemütlichkeit als mit Pragmatismus zu tun: Je näher Heiligabend rückt, desto mehr Touristen tummeln sich zwischen den Ständen, so die Kölnerin. „Die Buden sind doch jedes Jahr gleich, darum versuche ich so wenig Stress wie möglich zu haben“, so die Kölnerin. Auch am Friesenplatz gibt es ihrer Meinung nach nur die üblichen Angebote. Vor allem Atmosphäre und Glühwein machen für sie einen Weihnachtsmarkbesuch aus.

martin_juergen

Zwei wie eh und jeh

Martin, 48, und Jürgen, 55, sind ein Zweiergespann bestehend aus kölschem Original und Kölner Neuling. Sie schlendern seit Jahren gemeinsam über die hiesigen Weihnachtsmärkte, auch wenn sie dabei verschiedene Ansätze verfolgen. Martin lässt sich gerne von dem Tag überraschen, wobei Jürgen jedes Jahr einen festen Plan hat. So besucht er zum Beispiel jeden Winter mit seinem Kollegen den Markt der Engel. „Einen Vormittag halte ich mir jedes Jahr frei, um ein ausgiebiges Weihnachtsmarkt-Hopping zu machen“, verriet der Neukölner. Er nutzt die Vielfalt der Weihnachtsmärkte und Stände, um erste Geschenke für seine Lieben zu kaufen. Jürgen gefällt auf dem Friesenplatz vor allem das bunte Allerlei der Waren des recht kleinen Markts.

Alle guten Dinge sind drei

Karen, 31, und ihre Freundinnen sind sind von dem Angebot auf Kölner Weihnachtsmärkten selten überrascht, versuchen aber trotzdem jedes Jahr mindestens zwei Mal aus Mönchengladbach anzureisen. Sie besuchen die Märkte in ihrer Heimatstadt, finden jedoch die große Auswahl der Rheinmetropole für ein gemeinsames Event schöner. „Hier gibt es zwar ausgefallene Sachen, aber wir fahren lieber weiter zu Dom und Heumarkt. Der Friesenplatz ist für uns einfach etwas zu klein“, so die Glühwein-Fans über die drei Märkte des Tages. Für die weihnachtsverrückte Mädels-Truppe sind auch die hohen Preise kein Grund ihre jährliche Tradition ausfallen zu lassen.

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

kita_purzelbaum_26_08_16

Köln | Das ehemalige Café Doping, das unten im „Spoho-Turm“ – Studierendenwohnheim des Werks – war, wurde zu einer Kita für Kinder von Studierenden umgebaut. Die Kita trägt den Namen „Purzelbaum“ und soll einen bewegungsorientierten Schwerpunkt haben. Für die 15 Kita-Neuzugänge, spendierte das Kölner Studierendenwerk zur Begrüßung Lätzchen und Eis.

>>> Hier geht's zur Fotostrecke: Einweihung Kita Purzelbaum

K_KoelnerZoo_Bison_25_08_2016

Köln | Seit Dienstag ist die Bisonherde im Kölner Zoo um ein Weibchen gewachsen. Die Bisonkuh „Lakota“, was bei den nordamerikanischen Indianern so viel wie „Freundin“ bedeutet, ist drei Jahre alt und wurde der Zucht wegen aus dem Serengeti-Park Hodenhagen in den Kölner Zoo geholt. Insgesamt besteht die Bisonherde im Kölner Zoo nun aus vier Tieren, drei Kühen und einem Bullen.

awb_dom3_2015

Köln | Die Abfallwirtschaftsbetriebe Köln (AWB) ist für weitere drei Jahre von den dualen Systemen mit der Sammlung von Verkaufsverpackungen beauftragt worden. Die Wertstofftonne ergänzt die Sammlung von Verkaufsverpackungen um weitere Produkte aus Kunststoff und Metall. Hierzu gehören zum Beispiel Putzeimer und Spielzeug aus Plastik sowie Bratpfannen oder Töpfe aus Metall.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---