Panorama Panorama Köln

anuga_06102015

Michael Hövelmann vom Kaufhof, Annett Polster von City-Marketing und Dietmar Eiden von der Köln-Messe (v.l.).

Ernährungsmesse Anuga: Innenstadt wird zur Gourmetmeile

Köln | Die Ernährungsmesse Anuga, die am Wochenende beginnt, ist die größte Kölner Messe. Bis zum 14. Oktober zeigen 7000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern ihre neuen Produkte. Erwartet werden in Deutz mehr 155 000 Messegäste aus 180 Nationen. Einziger Nachteil der Messe – in den Hallen sind nur Fachbesucher zugelassen, normale Bürger haben keinen Zutritt.

„Deshalb haben wir uns entschlossen, die Anuga mit verschiedenen Aktionen in die Stadt zu bringen“, sagt Dietmar Eiden von der Köln-Messe. Bereits zum vierten Mal gibt es das Anuga Gourmet-Festival mit 34 teilnehmenden Kölner Restaurants, die bis zum 12. Oktober ein spezielles Programm für Messebesucher und für Kölner anbieten.

Am kommenden Samstag startet in der Innenstadt wieder die Shopping-Night, bei der die Geschäfte bis 23 Uhr ihre Pforten öffnen. Auf der Bühne vor dem Kaufhof an der Hohen Straße findet das Finale von „Köln kocht“ statt. Am Start sind die drei Finalisten Viola Simons, Martina Köllen-Willems und der 16-jährige Paul Schillings, die ab 12 Uhr live kochen und um den Sieg kämpfen. Ihre Küche reicht vom veganen Gericht bis zum Lucky Cologne Burger.

Eine weitere Bühne gibt es vor Peek & Cloppenburg. Dort zeigt Christian Senf den Besuchern seine Kochkünste. Am Abend gibt es auf beiden Bühnen ein Musikprogramm. Ein Streetfood-Truck bringt die authentische Küche Chiles nach Köln. Am Stand von Scotia Spirit können die Besucher bei einem Tasting für Scotch Whisky teilnehmen. Bei David Rein und seinem jungen Unternehmen „(R)eintüten“ dreht sich alles um Gewürze vom in Bambusröhren gebrannten Salz bis zum Schokoladenpfeffer. Die Galeria Kaufhof bietet an ihrem Stand Grillspezialitäten und eine Bar. Weitere Infos gibt es auf der komplett überarbeiteten Homepage des Anuga Gourmet-Festivals unter: www.gourmetfestival-koeln.de

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

Köln | Die Bezirksregierung Köln lässt in der kommenden Woche im Naturschutzgebiet „Am Hornpottweg“ Waldarbeiten durchführen. Im ein Hektar großen Sumpf des Schutzgebietes werden Birken und Weiden gefällt

RheinEnergie_29_09_16

Köln | Bei der Energieversorgung für Köln waren die Rhein Energie und ihre Vorläufer schon immer ehrgeizige Pioniere. Gerade eben hat das Unternehmen mit Niehl 3 eines der modernsten Kraftwerke Europas in Betrieb genommen – und vor 125 Jahren das erste Kraftwerk in Deutschland, das mit Wechselstromtechnik arbeitete.

Köln | Die LVR-Anna-Freud-Schule am Militärring Köln darf sich für die nächsten drei Jahre „MINT-freundliche Schule“ nennen. Am Montag, 26. September, fand die Ehrung der MINT-freundlichen Schulen aus Nordrhein-Westfalen in der TU Dortmund statt. Die LVR-Förderschule wurde für ihre Schwerpunktsetzung in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) ausgezeichnet. Es wurden 52 Schulen zum ersten Mal geehrt, weitere 44 Schulen erhielten die Ehrung zum zweiten Mal nach erfolgreicher Wiederbewerbung nach drei Jahren.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets