Panorama Panorama Köln

Kardinal Woelki ruft zu Solidarität mit frierenden Obdachlosen auf

Köln | Angesichts der frostigen Temperaturen ruft der Kölner Erzbischof, Rainer Maria Kardinal Woelki, die Kölnerinnen und Kölner zu Solidarität mit Obdachlosen auf. Was insbesondere fehle, seien warme Mahlzeiten und Kleidung sowie eine angemessene Gesundheitsversorgung. Zudem werde die Konkurrenz um Plätze in Notunterkünften immer größer.

Das Leben vieler Obdachloser sei durch den vorhergesagten Wintereinbruch mit Minustemperaturen in den Nächten akut gefährdet, erklärt die Kölner Caritas. Daher suchten Mitarbeitende der Caritas-Wohnungslosenhilfe Mitgliedsverbände bei Kältegängen die Obdachlosen auf, um ihnen Unterkunftsmöglichkeiten aufzuzeigen und ihnen Hilfen für ein Überleben auf der Straße anzubieten. „Manche der Obdachlosen sind aufgrund ihrer persönlichen Situation kaum mehr innerlich bereit oder fähig, in eine der Unterkünfte zu gehen. Diesen wird gezielt auf der Straße geholfen“, so der Kardinal weiter.

„Die Kältehilfe wird immer stärker zum Auffangbecken für soziale Nöte aller Art, etwa auch von Flüchtlingen“, weiß Diözesan-Caritasdirektor Dr. Frank Joh. Hensel. Hinzu komme die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt. „Es wird immer schwieriger für Menschen mit geringem Einkommen, bezahlbaren Wohnraum zu finden.“ Die Caritas im Erzbistum Köln unterhält neun Notunterkünfte für Wohnungslose, drei davon speziell für Frauen.

Wer sich engagieren oder auch spenden möchte, laut Caritas bei der Initiative Nachtcafé Ansprechpartner. In verschiedenen Kölner Kirchengemeinden und an der Uni Köln bieten Ehrenamtliche und Studierende Übernachtungsmöglichkeiten für Obdachlose.

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

Köln | Die Kölner Büdchenkultur ist einzigartig in Deutschland, in keiner anderen Stadt gibt es so viele dieser kleinen Kioske. Der 1. FC Köln möchte mit dem neu eröffneten Kölsche Büdchen gemeinsam mit den Kölner Sportstätten mit Beginn der neuen Saison ein Zeichen für die Büdchenkultur setzen. Denn für viele Veedel seien sie in Not. Die Konkurrenz von Tankstellen-Shops sei zu groß.

Ehrenamtsausflug_24_08_16

Köln | Als Dank für das Engagement organisiert das Ronald McDonald Haus Köln jedes Jahr einen Ausflug für alle ehrenamtlichen Mitarbeiter, die sich tagtäglich für Familien schwer kranker Kinder einsetzen. In diesem Jahr ging es getreu dem Motto „Zo foß durch Kölle jonn“ auf eine Führung durch Köln-Riehl.

Dom_nachts_mitVoegeln

Köln | Die drei Nächte der Veranstaltung „silentMOD“ sind vorüber. Rund 50.000 Besucher sollen die Licht-und-Klang-Installationen in den Nächten von Donnerstag, 18. August, bis Sonntag, 21. August, im Dom besucht haben. Der größte Andrang war am Samstag, so dass aus Sicherheitsgründen am Ende nicht mehr alle Wartenden die Veranstaltung besuchen konnten.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---