Panorama Panorama Köln

steiff_kaufhof_17112015

Steiff-Schaufenster bei Kaufhof: „Reise durch Deutschland“

Köln | Es sind die Kult-Schaufenster der Vorweihnachtszeit: Die Steiff-Schaufenster von Galeria Kaufhof in der Kölner Schildergasse. Wer sich alle ansieht, der kann eine kleine Deutschlandreise machen. Ob das Brandenburger Tor in Berlin, der Karnevalsumzug in Köln, die Winzer in den Weinregionen, der Hamburger Hafen oder die Almhütte in den den bayerischen Bergen.

Großmütter und Großväter mit ihren Enkel, aber auch viele Erwachsene bleiben stehen und erinnern sich an ihre eigene Jugend. Denn die Steiff-Schaufenster am Kölner Kaufhof haben eine lange Tradition und sind seit Generationen beliebt. In diesem Jahr verbaute das Deko-Team alleine 120 Meter Schneematte und 500 Meter Stoff. Über 500 Steiff-Tiere wurden fünf Tage lang im Set inszeniert. Für alle die, die zur Eröffnung kamen, hatte der Steiff-Bär Weckmänner mit dabei. Die Deutschlandreise endet in diesem Jahr in der Lüneburger Heide, vor einem typischen Fachwerkhaus mit Schäfern, Heidschnuken und Landwirten.

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

Köln | Unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin Henriette Reker fand am vergangenen Abend, 22. September, zum zweiten Mal die Fair Trade Night im Forum der VHS am Neumarkt statt. Von 18 bis 22 Uhr präsentierten sich über 27 Kölner Initiativen und Geschäfte, die sich für die Ideen des gerechten Handels und nachhaltiger Lebensstile einsetzen. Insgesamt sollen rund 500 Besucher die Möglichkeit genutzt haben, faire Alternativen zu herkömmlichen Produkten zu entdecken. Der Eintritt war frei.

Köln | Wie gestalten wir eine Welt, in der mehr Menschen als heute leben und dennoch weniger Ressourcen verbraucht werden? Mit dieser Frage haben sich mehr als 200 Schüler an zwei Tagen in der Rheinland Raffinerie beschäftigt. Ihre Ideen und Modelle werden beim Tag der offenen Tür bei Shell in Wesseling kommenden Sonntag zu sehen sein.

Köln | Auf dem Grundstück des Schulgeländes in Rath/Heumar soll festgestellt worden sein, dass fünf Bäume keine ausreichende Standsicherheit bieten. Aus Sicherheitsgründen sollen diese Bäume gefällt und acht neue Bäume gepflanzt werden.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets