Panorama Panorama Köln

TV-Samstag: Kandidat gewinnt bei "Schlag den Raab" 3,5 Millionen Euro - RTL kürt Jean-Michel Aweh zum "Supertalent"

Köln | In der Prosieben-Sendung "Schlag den Raab" hat Kandidat Bernd in der Nacht zum Sonntag Moderator Stefan Raab geschlagen und darf sich über die Siegesprämie in Höhe von 3,5 Millionen Euro freuen. Der 27-Jährige Landwirt betreibt einen großen Bauernhof und trainiert seinen Körper nach eigenen Angaben seit Kindertagen mit Geräteturnen und Leichtathletik. Das war für ihn im letzten Spiel zum Vorteil, als er sich durch eine Schaumstoffwand kämpfte.

Das letzte Mal hatte vor einem Jahr ein Kandidat Raab geschlagen, seit dem war der "Jackpot" auf die Rekordsumme angewachsen.

RTL kürt Jean-Michel Aweh zum "Supertalent"

Der Fernsehsender RTL hat Jean-Michel Aweh zum "Supertalent" des Jahres 2012 gekürt. Der Mann mit der Schmusestimme überzeugte offensichtlich die Zuschauer und bekam die meisten Zuschaueranrufe. Mit der Herzschmerz-Ballade "Raus aus dem Nebel" performte er im Finale und bekam auch von der Jury, bestehend aus Dieter Bohlen, Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk viel Lob. "Dir gehört die Zukunft", sagte Bohlen in der Sendung, der Sänger sei ein "richtiger Individualist", freute sich Hunziker.

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

Köln | Unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin Henriette Reker fand am vergangenen Abend, 22. September, zum zweiten Mal die Fair Trade Night im Forum der VHS am Neumarkt statt. Von 18 bis 22 Uhr präsentierten sich über 27 Kölner Initiativen und Geschäfte, die sich für die Ideen des gerechten Handels und nachhaltiger Lebensstile einsetzen. Insgesamt sollen rund 500 Besucher die Möglichkeit genutzt haben, faire Alternativen zu herkömmlichen Produkten zu entdecken. Der Eintritt war frei.

Köln | Wie gestalten wir eine Welt, in der mehr Menschen als heute leben und dennoch weniger Ressourcen verbraucht werden? Mit dieser Frage haben sich mehr als 200 Schüler an zwei Tagen in der Rheinland Raffinerie beschäftigt. Ihre Ideen und Modelle werden beim Tag der offenen Tür bei Shell in Wesseling kommenden Sonntag zu sehen sein.

Köln | Auf dem Grundstück des Schulgeländes in Rath/Heumar soll festgestellt worden sein, dass fünf Bäume keine ausreichende Standsicherheit bieten. Aus Sicherheitsgründen sollen diese Bäume gefällt und acht neue Bäume gepflanzt werden.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets