Panorama NRW

Köln | Ab sofort ist im Landtag Nordrhein Westfalen (NRW) die Ausstellung „Vom Menschen zum Flüchtling - Vom Flüchtling zum Menschen“ mit Fotografien von Cornelia Suhan zu sehen, das teilte das Ministerium für Inneres und Kommunales mit. Die aus Dortmund stammende Fotografin, habe dafür 15 Flüchtlinge porträtiert. „Für mich ist das Besondere an diesen Bildern, dass sie den Blick auf die menschliche Dimension von Flucht und Vertreibung lenken“, so Innenminister Ralf Jäger, der die Ausstellung gemeinsam mit Landtagspräsidentin Carina Gödecke eröffnete. Die Ausstellung ist noch bis zum 22. Juni in der Wandelhalle des Landtags zusehen.

unwetter662011

Offenbach | Der Deutsche Wetterdienst warnt auch am Montagmorgen weiter vor schweren Gewittern in der Mitte, im Süden und im Westen Deutschlands. Betroffen seien vor allem Thüringen, Hessen und Nordrhein-Westfalen, teilte der Wetterdienst mit. Bei Unwettern in der letzten Nacht in Baden-Württemberg starben Menschen, darunter auch ein Feuerwehrmann im Rettungseinsatz.
---
Aktuell 10:55 Uhr: Die Unwetterwarnung für NRW wurde wieder aufgehoben
---

Düsseldorf | Hinter Nordrhein-Westfalen liegt eine eindeutig starke Grippe-Saison: Insgesamt 6023 laborbestätigte Erkrankungen zählten die Behörden, 37 grippebedingte Todesfälle wurden ihnen bekannt, darunter drei Kinder unter 14 Jahren, das teilte das Landeszentrum Gesundheit (LZG) jetzt auf Nachfrage der Zeitung "Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung" (NRZ, Montagausgabe) mit.

regen2962012a

Offenbach | Der Deutsche Wetterdienst hat am Freitagnachmittag vor schweren Gewittern und weiteren Unwettern in der Eifel gewarnt. Betroffen sei insbesondere der nördliche Teil der Eifel, der zu NRW gehört. Es bestehe zudem Tornadogefahr.

solingen_zugverkehr_26052016

Solingen | Eine Kühltasche der Marke "Eigenbau" hat am Donnerstagnachmittag zu einem Anti-Terror-Einsatz im Bahnhof Solingen geführt. Zuvor hatte um kurz vor 16 Uhr ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn im Regionalexpress 7 das "unnatürlich aussehende Gepäckstück" gefunden, das keinem der anwesenden Reisenden gehörte. Dieses war dick mit Paketband beklebt, zusätzlich konnte man eine Metalplatte und Drähte erkennen.

pol_572013gf

Minden | Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Petershagen in Nordrhein-Westfalen sind in der Nacht zum Donnerstag vier Menschen ums Leben gekommen, drei weitere wurden schwer verletzt. Gegen 23:00 Uhr sei ein mit fünf Personen besetzter Pkw auf einer Bundesstraße in einer Kurve von einem zweiten Wagen überholt worden, teilte die Polizei mit. Während des Überholvorgangs sei den Autos ein Lkw entgegengekommen.

pol_572013d

Hamm | In der nordrhein-westfälischen Stadt Hamm ist in der Nacht zu Montag eine Frau bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gestorben. Gegen 1:00 Uhr wurde der Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung aus einer Dachgeschosswohnung gemeldet, teilte die Polizei mit. Die Rettungskräfte fanden in dem Haus am Siepmannskamp eine leblose Person auf.

Hagen | In Hagen in Nordrhein-Westfalen ist am Samstagabend eine junge Frau durch ein Geschoss aus einer Luftdruckwaffe schwer verletzt worden. Die 18-Jährige befand sich gegen 22:30 Uhr mit Freundinnen auf einem Schulhof im Hagener Stadtteil Haspe. Plötzlich verspürte sie einen Schmerz im rechten Auge und verließ das Gelände, da sie davon ausging, dass auf sie geschossen wurde.

fw_sperrzone_08122015

Duisburg | Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Duisburg sind am Dienstag drei Menschen ums Leben gekommen, 28 Menschen wurden verletzt.

Dortmund | Bei einem Verkehrsunfall ist am Sonntag in der Nähe von Wuppertal eine 60-jährige Frau ums Leben gekommen.

fw_sperrzone_08122015a

Wuppertal | Bei einem Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Wuppertal ist am Sonntagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Ein weiterer wurde schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Anwohner hätten den Brand bemerkt und die Feuerwehr verständigt.

pol_572013f

Gütersloh | In Gütersloh ist am Sonntagmittag ein Zug mit einem Auto zusammengestoßen. Dabei kamen zwei Menschen ums Leben, eine weitere Person wurde schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Der Ausflugszug habe den Pkw auf einem unbeschrankten Bahnübergang mittig an der rechten Seite erfasst und es etwa 50 Meter weitergeschoben.

pol29112011b

Waldbröl | Im nordhrein-westfälischen Waldbröl ist am Freitag eine 15-Jährige bei einem Unfall mit einem Quad ums Leben gekommen.

Höxter | Die Opfer des mutmaßlichen Folterpaars von Höxter wurden offenbar nicht nur schwer misshandelt, sondern auch um große Geldsummen gebracht. Bei ihren Ermittlungen gegen Wilfried W. und Angelika W. stieß die Sonderkommission "Bosseborn" auf insgesamt über 100.000 Euro, die das Paar seinen Opfern abgenommen haben soll, schreibt der "Spiegel" in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Frauen von dem Paar unter Druck gesetzt wurden, ihnen das Geld auszuhändigen.

Mönchengladbach | In Mönchengladbach ist am Freitag morgen kurz nach 9:00 Uhr ein 57 Jahre alter Mann durch mehrere Messerstiche schwer verletzt worden.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum