Panorama Panorama NRW

schirftzugpolizei2572012

NRW: Nur jeder zehnte Autodiebstahl wird aufgeklärt

Düsseldorf | Autodiebe haben in Nordrhein-Westfalen gute Chancen, ungeschoren davonzukommen. Nicht einmal jeder zehnte Diebstahl an und aus Fahrzeugen (9,5 Prozent) konnte im ersten Halbjahr 2014 in NRW aufgeklärt werden, berichtet die Zeitung "Westfalenpost" (Freitagausgabe). Die Zeitung zitiert dabei aus einer noch nicht veröffentlichten Antwort des Landesinnenministeriums auf eine CDU-Anfrage.

Regional seien die Aufklärungsquoten sehr unterschiedlich: Während im Kreis Minden-Lübbecke mehr als jeder zweite Diebstahl aufgeklärt wurde (53,6 Prozent), sind es im Kreis Coesfeld nur 2,2 Prozent. Fest installierte Navigationsgeräte und Airbags sind bei Diebesbanden besonders beliebt. Nach Erkenntnissen der Kriminalpolizei in NRW wird die Beute "häufig in das osteuropäische Ausland verbracht" und auf Auto- und Flohmärkten oder im Internet verkauft.
Die Kriminellen bevorzugen demnach hochwertige Fahrzeuge der deutschen Automarken BMW und Mercedes-Benz - gefolgt von VW und Audi. Der Beutewert lag in der Regel pro "Bruch" bei 2000 bis 4000 Euro.

Zurück zur Rubrik Panorama NRW

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama NRW

pol_05022015f

Düsseldorf | In Nordrhein-Westfalen hat die Zahl der Wohnungseinbrüche zugenommen. Das berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf die polizeiliche Kriminalstatistik. Demnach wurden im Juni landesweit 3.670 Fälle gemeldet; im Mai waren es 3.326 Einbrüche.

Essen | Die sogenannten "Tempelbomber" von Essen werden jetzt angeklagt. Auf 88 Seiten wirft die Staatsanwaltschaft drei Jugendlichen aus Essen, Gelsenkirchen und Schermbeck (Kreis Wesel) den Bombenanschlag auf einen Hindu-Tempel in Essen am 16. April 2016 vor, berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) in ihrer Freitagsausgabe. Bei der Tat wurde der 60 Jahre alte Priester der Sikh-Gemeinde schwer verletzt.

Berlin | In Nordrhein-Westfalen ist nach Informationen der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe) die Zahl der minderjährigen Flüchtlinge, die allein nach Deutschland gekommen sind, in diesem Jahr stark angestiegen.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---