Panorama Panorama NRW

pol29112011

Zwei Tote bei Falschfahrerunfall in NRW

Düsseldorf | Bei einem durch einen Falschfahrer verursachten Unfall in Nordrhein-Westfalen sind in der Nacht zum Sonntag zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei sollte gegen 01:15 Uhr auf einem Rastplatz auf der A3 in Richtung Oberhausen bei Langenfeld ein Autofahrer kontrolliert werden. Der Mann durchbrach die Kontrollstelle und fuhr wieder auf die Autobahn.

Ein Streifenwagen verfolgte daraufhin das flüchtende Fahrzeug. Nach etwa zwei Kilometern konnte der Wagen erreicht und überholt werden, woraufhin der flüchtende Fahrer die Beleuchtung ausschaltete, wendete und mit hoher Geschwindigkeit als Falschfahrer wieder zurück in Richtung Köln fuhr. Kurz darauf kam es auf dem linken Fahrstreifen zu einem Zusammenstoß mit einem unbeteiligten Fahrzeug.

Sowohl der 47-Jahre alte Falschfahrer als auch der 29-Jährige Fahrer des zweiten Wagens kamen ums Leben. Ersten Ermittlungen zufolge war der 47-jährige Unfallverursacher nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die A3 wurde für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt.

Zurück zur Rubrik Panorama NRW

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama NRW

sek_symbolbild_28082016

Neuss | In Nordrhein-Westfalen ist ein möglicher Komplize des am Freitag in Wien festgenommenen Terrorverdächtigen gefasst worden. Der Mann sei am Samstag von einem Spezialeinsatzkommando (SEK) in Neuss gestellt worden, teilte das Landeskriminalamt am Sonntag mit. Der Mann werde der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat verdächtigt.

laacher_see_15012017

Duisburg/Essen | Wissenschaftler haben vulkanische Aktivitäten im Erdmantel an der Landesgrenze von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz unter Beobachtung, die im Extremfall das dicht besiedelte Rheinland bedrohen könnten. Zwischen Ost-Eifel und Rheintal "haben wir im Untergrund eine Veränderung, die aus dem Mantel kommt und die zu einer Magma-Blase führen kann", sagte Ulrich Schreiber von der Universität Duisburg-Essen der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (digitale Sonntagsausgabe). Es sei eine "Frage der Zeit, wann hier genug Magma angereichert ist, aus dem dann ein Vulkan gespeist wird und ein neuer Ausbruch kommen kann", sagte Schreiber.

D_Regionalexpress_04082016

Köln | In Dinslaken haben Unbekannte einen Tresor auf die Gleise gelegt. Ein Güterzug überfuhr den Geldautomaten und entgleiste. Derzeit ist daher der Bahnverkehr in Nordrhein-Westfalen gestört. Betroffen ist die Linie RE5, die auch im Kölner Hauptbahnhof hält.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de