Panorama Welt

Wien | Das FBI hat offenbar in den vergangenen Wochen einen externen Mitarbeiter des US-Geheimdienstes NSA wegen des Verdachts auf Diebstahl und Weitergabe geheimer Daten festgenommen. Das berichtet die "New York Times". Demnach werde geprüft, ob der Mann Programmcodes, die entwickelt worden seien, um in die Netzwerke fremder Regierungen einzudringen, entwendet und weitergegeben habe.

Stockholm | Der Nobelpreis in Chemie geht in diesem Jahr an die Molekularforscher Jean-Pierre Sauvage, Fraser Stoddart und Bernard Feringa. Das teilte die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften am Mittwoch in Stockholm mit. Sie wurden für das Design und die Synthese von molekularen Maschinen ausgewählt.

Stockholm | Der Nobelpreis in Physik geht in diesem Jahr an die britischen Physiker David Thouless, Duncan Haldane und Michael Kosterlitz. Das teilte die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften am Dienstag, 4. Oktober, in Stockholm mit. Sie wurden für ihre theoretischen Entdeckungen in der Physik ausgewählt.

Oslo | Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an den japanischen Zellforscher Yoshinori Ohsumi. Er wird für die Entdeckung des sogenannten Autophagie-Mechanismus ausgezeichnet, teilte das Karolinska-Institut in Stockholm mit. Dieser Mechanismus ist bei der Zersetzung von Zellbestandteilen relevant.

NYPD_JanSchuler_fotolia_1282013w

New York | aktualisiert | Bei dem Zugunglück in einem Bahnhof in Hoboken im US-Bundesstaat New Jersey ist am Donnerstagmorgen (Ortszeit) ein Mensch ums Leben gekommen. Mindestens 108 weitere Menschen seien verletzt worden, teilte New Jerseys Gouverneur Chris Christie mit. Das Todesopfer habe sich nicht im Zug, sondern auf dem Bahnsteig befunden.

Damaskus | Die Nichtregierungsorganisation SOS-Kinderdorf hat sich besorgt darüber gezeigt, dass die syrische Armee das Gelände eines Dorfs der Organisation in Damaskus nach einer Mörser-Attacke besetzt hat: "SOS-Kinderdorf International ist sehr besorgt über die militärische Besetzung des Kinderdorfs in Damaskus und die Mörser-Attacke auf das Grundstück", sagte SOS-Kinderdorf-International-Manager Carsten Völz am Mittwoch.

mh17_Sergey_Kamshylin_shutterstock_28092016

Den Haag | Der über der Ostukraine abgestürzte Passagierflugs MH17 ist nach Ansicht der Ermittler von einem Gebiet aus abgeschossen worden, das zum Unglückszeitpunkt von pro-russischen Rebellen kontrolliert wurde.

Den Haag | Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag hat den Islamisten Ahmad Al Faqi Al Mahdi wegen der Zerstörung von Unesco- Weltkulturerbe in der Stadt Timbuktu in Mali schuldig gesprochen.

Seattle | Bei einer Schießerei in einem Einkaufszentrum in der Stadt Burlington im US-Bundesstaat Washington sind in am Freitagabend (Ortszeit) mindestens drei Menschen ums Leben gekommen.

Charlotte | In der Stadt Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina ist es bei Protesten gegen Polizeigewalt in der Nacht zum Donnerstag erneut zu Krawallen gekommen. Der Gouverneur des Bundesstaates, Pat McCrory, erklärte den Ausnahmezustand. Der Protest hatte nach Polizeiangaben zunächst friedlich begonnen, dann sei die Situation eskaliert.

_MG_7434

Stockholm | Der alternative Nobelpreis, von der Right-Livelihood-Award-Stiftung in Stockholm, geht in diesem Jahr an die Türkische Zeitung „Cumhuriyet“, Feminisitin Mozn Hassan, die Menschenrechtlerin Swetlana Gannuschkina und Syriens Weißhelme.

Charlotte | Bei neuen Protesten gegen Polizeigewalt ist es in der Stadt Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina zu Ausschreitungen gekommen. Nach Angaben der örtlichen Polizei wurden mindestens zwölf Beamten verletzt. Demonstranten hätten Steine geworfen und Polizeiautos angegriffen.

Kairo | Vor der ägyptischen Mittelmeerküste sind mindestens 29 Menschen beim Kentern eines Flüchtlingsboots ertrunken.

Nizza | Im Zusammenhang mit dem Anschlag in Nizza vom vergangenen Juli sind acht weitere Verdächtige aus dem Umfeld des Attentäters festgenommen worden.

Mytilini | Auf der griechischen Insel Lesbos sind am Montag laut Medienberichten etwa 4.000 Flüchtlinge aus einer Unterkunft evakuiert worden. Das Feuer sei unter Kontrolle, hieß es. In anderen Medienberichten war von 3.000 Flüchtlingen die Rede, die das Lager fluchtartig verlassen hätten.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum