Welt

Santiago de Chile | Vor der chilenischen Küste hat sich Sonntagabend ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben einen Wert von 7,0 auf der Magnituden-Skala an. Diese Werte werden oft später korrigiert.

Melbourne | Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat das Formel 1-Auftaktrennen im australischen Melbourne gewonnen. Der Australier Daniel Ricciardo (Red Bull Racing) und der Däne Kevin Magnussen (McLaren) beendeten den Großen Preis von Australien auf Platz zwei und drei. Weltmeister Sebastian Vettel (Red Bull Racing) und der von der Pole gestartet Lewis Hamilton (Mercedes) mussten das Rennen bereits frühzeitig beenden.

Neu-Delhi | Das höchste indische Gericht hat die Hinrichtung von zwei Männern ausgesetzt, die im Jahr 2012 an einer Gruppenvergewaltigung einer 23-jährigen Studentin beteiligt waren. Vier der sechs Männer waren für schuldig befunden und zum Tode verurteilt worden, berichtet die Zeitung "India Today". Der Fall hatte international für Aufsehen gesorgt und zu Unruhen in Indien geführt.

Sterzing |Bei einem Bergwanderunfall in den Ortler Alpen in Südtirol ist am Freitag ein 34-jähriger Deutscher ums Leben gekommen. Der Mann habe sich auf einer Skitour befunden, teilte die örtliche Polizei mit. Er sei vermutlich in Trafosi gestartet.

Kuala Lumpur | Das am letzten Wochenende auf dem Flug von der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur nach Peking verschwundene Flugzeug hatte die geplante Flugroute verlassen und war stattdessen nach Nordwesten geflogen. Das bestätigte der Ministerpräsident Malaysias, Najib Razak, am Samstag. Zudem wurde mitgeteilt, dass mittlerweile davon ausgegangen werde, dass die Kommunikationssysteme der Boeing absichtlich ausgeschaltet worden sind.

Peschawar | Im Nordwesten Pakistans sind bei einem Selbstmordanschlag mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 20 Personen wurden verletzt, berichtet die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Der Anschlag ereignete sich am Freitagmittag (Ortszeit) in der Region Sarband, nahe der Metropole Peschawar an der Grenze zu Afghanistan.

Sotschi | Die deutschen Athleten haben am siebten Wettkampftag der Paralympischen Winterspiele eine Gold- und drei Silbermedaillen gewonnen. Monoskifahrerin Anna Schaffelhuber holte in der Super-Kombination die Goldmedaille. Ihre Teamkollegin Anna-Lena Forster holte Silber.

Tokio | Auf der japanischen Insel Honshu hat sich am frühen Freitagmorgen (Ortszeit) ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben einen Wert von 6,2 auf der Magnituden-Skala an. Diese Werte werden oft später korrigiert.

Sotschi | Die Disqualifikation gegen Anna Schaffelhuber im Monoski-Slalomwettbewerb vom Mittwoch bei den Paralympischen Winterspielen im russischen Sotschi ist aufgehoben worden. Dies entschied ein dreiköpgfiges Gremiun des Internationalen Paralympischen Komitees nach einer Anhörung am Donnerstag. Damit belegt Schaffelhuber den ersten Platz und hat ihre insgesamt dritte Goldmedaille bei den diesjährigen Spielen gewonnen.

Sotschi | Andrea Rothfuss und Anna-Lena Forster haben am Mittwoch bei den Paralympischen Winterspielen im russischen Sotschi die Goldmedaille im Slalom gewonnen. Forster siegte mit dem Monoski während Rothfuß in der stehenden Klasse den ersten Platz einfuhr. Damit gewannen sie die fünfte und die sechste Goldmedaille für das deutsche Team bei den diesjährigen Paralympics.

New York | Bei einer Explosion im New Yorker Stadtteil Harlem sind am Mittwoch mindestens elf Menschen verletzt worden. Gegen 09:30 Uhr Ortszeit habe es eine Explosion in einem sechstöckigen Gebäude gegeben, berichtet der Sender ABC. Dadurch sei ein Feuer ausgebrochen, das Dach des Gebäudes sei zumindest teilweise eingestürzt. Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr sei im Einsatz.

uganda_2012_04_03

Kampala | Eine Gruppe von ugandischen Bürgern sowie zwei Nichtregierungsorganisationen wollen offenbar das im Februar in Kraft getretene Anti-Homosexualitätsgesetz anfechten. Das teilte die Organisation Human Rights Watch am Dienstag mit. Das Gesetz verstoße in mehreren Punkten gegen in der Verfassung des Landes verankerten Bürgerrechte - unter anderem gegen die Gleichheit vor dem Gesetz, das Recht auf Privatsphäre und die Meinungsfreiheit.

Genf | Rund 5,5 Millionen Kinder leiden laut eines am Dienstag von Unicef vorgestellten Berichts unter dem Konflikt in Syrien. Allein im dritten Jahr des Konflikts habe sich ihre mehr als verdoppelt. "Nach drei Jahren des Konflikts und Aufruhrs ist Syrien einer der gefährlichsten Orte auf der Welt für ein Kind", heißt es im Bericht.

Sacramento | Vor der Küste des US-Bundesstaats Kalifornien hat sich am Sonntagabend (Ortszeit) ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben einen Wert von 6,9 auf der Magnituden-Skala an. Diese Werte werden oft später korrigiert.

karte_flugzeug_08-03-2014

Kuala Lumpur | Der Verbleib des am Samstag auf dem Weg vom malaysischen Kuala Lumpur nach Peking verschwundenen Flugzeugs bleibt weiterhin unklar.

Report-K.de: Facebook | Twitter | RSS

KarnevalZeitung

Alle aktuellen News rund um den Kölner Karneval gibt es in Zukunft in der digitalen Beilage KarnevalZeitung.de von report-k.de.

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

NRW-Nachrichten

nrw_landkarte_klein23122012

Nachrichten aus Nordrhein-Westfalen bei report-k.de:
Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur

Demnächst lesen Sie

Aus Köln:

tagesaktuelle Nachrichten

KEC - Die Kölner Haie Saison 2013/14

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum

 
dombauverein_18022014a
SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

Helfen Sie mit den Dom zu erhalten - Unterstützen Sie den ZDV

Ab einem Jahresbeitrag von nur 20 Euro helfen Sie dem Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns!