Politik Nachrichten Politik Deutschland

Pegida-Chef Bachmann spricht sich für Zusammenarbeit mit AfD aus

Dresden | Pegida-Mitbegründer Lutz Bachmann hat sich erneut für eine Parteigründung und erstmals auch für eine Zusammenarbeit mit der AfD ausgesprochen.

Bei der Pegida-Demonstration in Dresden am Montag schlug er für künftige Wahlen gemeinsame Listenbildungen von AfD und einer zu gründenden Pegida-Partei vor. Nach einer ersten Schätzung der Initiative "Durchgezählt" nahmen an der Kundgebung der Bewegung am Montagabend etwa 2.700 bis 3.500 Pegida-Anhänger teil.

In der vergangenen Woche hatten 2.500 bis 3.000 Menschen an der Pegida-Demo teilgenommen, vor zwei Wochen waren es 3.200 bis 4.300.

Zurück zur Rubrik Politik Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Deutschland

Berlin | Generalbundesanwalt Peter Frank hält Gesetzesverschärfungen zur Bekämpfung des islamistischen Terrorismus für unnötig. "Wir kommen mit den bestehenden Rechtsnormen sehr gut klar, was den islamistischen Terrorismus anbelangt", sagte Frank im Gespräch mit dem "Deutschlandfunk". Dennoch sei es "gut und richtig", dass immer wieder eine Diskussion darüber geführt werde, ob den Sicherheitsbehörden ausreichend rechtliche, technische und personelle Ressourcen zur Verfügung stünden.

alteburger_fluechtlinge_13022016

Berlin | Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), Gerd Landsberg, nimmt Bund und Länder bei den Integrationskosten in die Pflicht. Landsberg sagte gegenüber "Bild" (Samstag): "Die Integration der Flüchtlinge ist eine Herkulesaufgabe, die insbesondere die Kommunen herausfordert. Der jährliche Finanzbedarf wird auf 20 Milliarden Euro geschätzt, die Bund und Länder finanzieren müssen."

Berlin | Die AfD verzeichnet seit Beginn der Terrorserie in Deutschland spürbar mehr Parteieintritte. Das berichtet "Bild" (Samstag) unter Berufung auf parteiinterne Statistiken. Demnach traten seit 18. Juli, dem Tag des Axt-Attentats in Würzburg, 933 Personen neu in die Partei ein.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---