Politik Nachrichten Politik Deutschland

rechte_gewalt10122012

Zahl rechter Straftaten 2015 deutlich gestiegen

Berlin | Im vergangenen Jahr ist die Zahl rechter Gewalttaten laut eines Berichts des "Tagesspiegels" (Dienstagausgabe) drastisch gestiegen. Von Januar bis Dezember hat die Polizei nach vorläufigen Erkenntnissen bundesweit 921 einschlägige Delikte von Neonazis und anderen Rechten registriert. Das ist fast doppelt soviel wie die vorläufige Bilanz der Polizei für das Jahr 2014 ergeben hatte.

Bei den Angriffen 2015 wurden mindestens 691 Menschen verletzt. Die Zahlen sind den Antworten der Bundesregierung auf monatliche Anfragen der Fraktion von Union, SPD und Linkspartei zu politisch motivierter Kriminalität zu entnehmen. Mit den bislang noch nicht veröffentlichten Angaben zum Dezember 2015 ist nun eine erste Jahresbilanz möglich.

Zurück zur Rubrik Politik Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Deutschland

strom281009

Berlin | Die ehemaligen Chefs der Kommission zur Überprüfung der Finanzierung des Kernenergieausstiegs (KFK), Ole von Beust (CDU), Matthias Platzeck (SPD) und Jürgen Trittin (Grüne), warnen in einem gemeinsamen Brief an Bundeskanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) vor Verzögerungen bei der Umsetzung ihrer Vorschläge.

rotes_rathaus_Tobias-Arhelgershutterstock_19092016w

Berlin | Die Parteispitzen von SPD, Linken und Grünen in Berlin haben sich dafür ausgesprochen, Koalitionsgespräche aufzunehmen. "Wir sind an einen Punkt gekommen, an dem wir als Sondierungskommission unserem Landesvorstand empfehlen können, in Koalitionsgespräche einzutreten", sagte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) nach Sondierungsgesprächen der drei Parteien am Montag. Er hatte bereits direkt nach der Wahl eine Bevorzugung eines rot-rot-grünen Regierungsbündnisses formuliert.

Berlin | Der Sprecher für Migrations- und Religionspolitik der Grünen-Bundestagsfraktion, Volker Beck, hat einen "Neustart" der Deutschen Islamkonferenz (DIK) gefordert. "Wir fordern eine Islamkonferenz, die ihren Namen auch verdient", sagte Beck am Montag in Berlin. Sie müsse die Gleichstellung und Integration des Islam "ganz nach oben auf die Tagesordnung setzen".

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets