Politik Nachrichten Politik Köln

Braunkohlenausschuss Bezirksregierung Köln: Vorsitzender Stefan Götz wiedergewählt

Köln | Der Braunkohlenausschuss bei der Bezirksregierung Köln hat auf seiner ersten Sitzung des Jahres Stefan Götz (CDU) aus Köln mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden wiedergewählt. Zu seinen Stellvertretern wurden der SPD-Politiker Josef-Johann Schmitz aus Inden, die Nideggener Landtagsabgeordnete Gudrun Zentis von den Grünen und der FDP-Politiker Ulrich Göbbels aus Eschweiler gewählt.

Zurück zur Rubrik Politik Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Köln

Köln | Im November hat der Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk (RWE) die Rodungsarbeiten am Hambacher Forst wieder aufgenommen und dabei die „Rote Linie“ überschritten, so die Linke im Rat der Stadt Köln. Die „Rote Linie“ ist eine symbolische Grenze welche vor kurzem von mehr als tausend besorgten Menschen vor dem Hambacher Forst gezogen wurde.

Köln | In seiner Dezember-Sitzung entscheidet der Rat der Stadt Köln über Mindeststandards für die Unterbringung und Betreuung von Geflüchteten. Die Kölner SPD verlange eine Situation der Menschen in den Flüchtlingsunterbringungen umgehend zu verbessern.

Köln | Die im Eigentum der Stadt Köln befindliche GAG Immobilien, habe nach dem Verkauf von 444 Wohnungen an die Industria Wohnen nun auch ihre verbliebenen 152 Wohnungen in Wesseling privatisiert, erklärt die Linke Fraktion im Rat der Stadt Köln. Jörg Detjen, Sprecher der Kölner Ratsfraktion die Linke, kritisiert die Privatisierung von öffentlichen Wohnungsbeständen.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets