Politik Nachrichten Politik Köln

Kölner Linke fordert Bibliotheksausweis für alle i-Dötzchen

Köln | Die Fraktion der Linken im Kölner Rat will im Kulturausschuss beantragen, allen Erstklässlerinnen und Erstklässlern zum Schulstart einen kostenlosen Ausweis für die Kölner Stadtbibliothek zu überreichen.

Als Begründung führt die Linke an, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sei das Angebot der Stadtbibliothek kostenfrei. So lasse sich die Forderung der Linksfraktion nach einer aktiven Verteilung von Bibliotheksausweisen an alle i-Dötzchen ohne große Zusatzkosten realisieren.

Gisela Stahlhofen, kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion, erläutert den Antrag: „Nach der Grundschule ist das Zeitfenster für die Leseförderung von Kindern schnell geschlossen. Deshalb müssen wir schon bei der Einschulung aktiv werden. Unsere Initiative zeigt, wie man auch mit einfachen Mitteln einen wertvollen Beitrag zur kulturellen Bildung leisten kann.“ Mit den Kindern, so die Überlegung der Linksfraktion, kann die Stadtbibliothek auch ältere Geschwister und Eltern als neue Interessentinnen und Interessenten für ihr Angebot gewinnen.

Die Linke, so Stahlhofen weiter, ziele darauf, die kulturelle Teilhabe in allen Bevölkerungsschichten zu verbessern: „Im deutschen Schulsystem werden Kinder aus armen Familien nachweislich benachteiligt. Das ist eine Schande. Darum suchen wir nach Wegen, wie wir von Seiten der Kommune für ein Stück mehr Bildungsgerechtigkeit sorgen können." Die flächendeckende Verteilung von Bibliotheksausweisen leiste dazu einen Beitrag, so Stahlhofen.

Zurück zur Rubrik Politik Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Köln

Köln | Die Freien Wähler Köln wollen im Stadtgebiet in Köln mit einer Paste Tauben abwehren. Dazu wollen sie im Stadtrat einen Antrag einbringen. Die Paste wird bereits in einigen Städten in Deutschland eingesetzt, wird allerdings von Tierschützern auch kritisiert.

Köln | Die Freien Demokraten in Köln fordern, dass die Stadt mehr Mittel zum Erhalt der römischen Stadtmauer in Köln bereitstellen soll. Zudem solle die Stadt ein Gesamtkonzept aufstellen.

joergfrank712010

Köln | Am heutigen Freitagmittag haben Jörg Frank, Fraktionsgeschäftsführer der Grünen und Kirsten Jahn, Fraktionsvorsitzende, die politischen Schwerpunkte und Zielsetzungen für das Jahr 2017 vorgestellt.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Süßwarenmesse ISM/ ProSweet 2017

Schokobaer_24117

Vom 29. Januar bis zum 1. Februar 2017 präsentieren Aussteller auf den Süßwaren-Messen ISM und ProSweet die neusten Trends im Bereich Süßwaren und Knabberartikel.

Messe-Duo ISM/ ProSweet ab 2017 nun jährlich
ISM 2017: Vegetarisch und vegan weiter im Trend
Knapp 33 Kilo Süßwaren isst jeder Deutsche jährlich

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de