Politik Nachrichten Politik Köln

obama_Mykhaylo_Palinchak_Shutterstock_com_11022015

Obama stellt Pläne zur Verschärfung der Waffengesetze vor

Washington | US-Präsident Barack Obama hat am Dienstag seine Pläne zur Verschärfung der Waffengesetze vorgestellt. Käufer und Verkäufer von Schusswaffen sollen künftig stärker überprüft werden, erklärte Obama. Diese Überprüfung solle effizienter gemacht werden.

Gleichzeitig soll die Einhaltung bestehender Waffengesetze stärker überprüft werden. Darüber hinaus sollen psychisch instabile Menschen künftig bessere Hilfe erhalten. Auch legale Waffen müssten sicherer gemacht werden, betonte Obama.

Die USA seien das einzige Industrieland der Welt, in dem es so häufig und so viele Opfer durch Waffengewalt gebe, beklagte der sichtlich bewegte US-Präsident: "Wir fangen an, zu denken, das sei normal." Er sei sich sicher, dass es einen Weg gebe, Waffengewalt zu reduzieren, der mit der US-Verfassung vereinbar sei. Wegen der Blockadehaltung im Kongress will Obama das Waffenrecht im Land im Alleingang verschärfen.

Bereits am Montag hatte Obama sich dazu mit Justizministerin Loretta Lynch beraten.

Zurück zur Rubrik Politik Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Köln

chorweiler_step_3313

Köln | Drei Plätze sollen im Rahmen des Projekts „Lebenswertes Chorweiler – ein Zentrum im Wandel“ umgestaltet werden. Um die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen in Chorweiler zu erfahren, werde auf innovative und visionäre Konzepte gesetzt. Eine Woche lange finden zahlreiche Aktionen und Events auf dem Liverpooler, Pariser- und Lyoner Platz statt, mit dem Ziel die Ergebnisse als Grundlage für die Neugestaltung zu nehmen.

Köln | Eine Gruppe von Vertretern der Stadtverwaltungen von Helsinki und Vantaa hat am gestrigen Montag, 29. August, unter Leitung von Simo Haanpää von der Aalto Universität, School of Engineering Aalto, Projekte der Initiative SmartCity Cologne in Köln besucht. Das Interesse in- und ausländischer Gruppen an der Initiative und den darin verankerten Projekten nehme spürbar zu. So hat nun auch eine Gruppe finnischer Wissenschaftler und städtischer Verantwortlicher die Möglichkeit wahrgenommen, Informationen direkt vor Ort einzuholen.

Köln | Anfang August soll die FDP Köln mit zwei Maßnahmen dazu beigetragen haben, den Einzelhandel im Stadtbezirk Porz zu stärken. So haben die liberalen Vertreter im Verwaltungsrat der Sparkasse Köln Bonn dafür gesorgt, dass die Filiale Eil nicht geschlossen werde. Außerdem unterzeichneten die Freien Demokraten eine Dringlichkeitsentscheidung mit der Oberbürgermeisterin, die eine weitere Schwächung des Nachversorgungszentrums Finkenberg verhindern soll.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---