Politik Nachrichten Politik Welt

trump_Joseph_Sohm_shutterstock_232016

Donal Trump

"Super Tuesday": Trump und Clinton vorne

Washington | Bei den US-Vorwahlen um die Präsidentschaftskandidaturen von Republikanern und Demokraten haben Donald Trump und Hillary Clinton jeweils Erfolge feiern können. Während Clinton bei den Demokraten dominiert, zeigte sich bei den Republikanern Ted Cruz als stärkster Verfolger von Trump.

Laut ersten Ergebnissen und Hochrechnungen siegte bei den Republikanern Trump in Tennessee, Alabama, Massachusetts, Georgia und voraussichtlich auch in Virgina, wo Marco Rubio sich Chancen auf einen Sieg ausgerechnet hatte.

In Arkansas und Vermont war Trump nur knapp vorne. Während in Arkansas Cruz Chancen hatte, war in Vermont der sonst eher chancenlose John Kasich stark. In Texas konnte sich hingegen laut Prognosen Ted Cruz gegen Trump durchsetzen.

Auch in Oklahoma war Cruz in den Hochrechnungen knapp vor Trump. Bei den Demokraten siegte Clinton in Arkansas, Tennessee, Alabama, Georgia, Virginia und Texas. Bernie Sanders lag hingegen erwartungsgemäß in seiner Heimat Vermont vorne.

Zurück zur Rubrik Politik Welt

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Welt

_MG_7398

Ankara | Nach dem gescheiterten Militärputsch geht die türkische Regierung jetzt auch massiv gegen diverse Medienanbieter vor. 130 Betreiber verschiedenster Angebote sollen ihren Dienst einstellen, berichtet CNN Türk. Darunter seien 45 Zeitungen, 16 TV-Sender, 23 Radiosender, 15 Zeitschriften und drei Nachrichtenagenturen.

Brüssel | Die EU-Kommission verzichtet auf die Empfehlung von Geldstrafen gegen die Deifzitsünder Spanien und Portugal. Sanktionen wären rechtlich möglich gewesen, so EU-Währungskommissar Pierre Moscovici am Mittwoch. Politisch und wirtschaftlich sei es jedoch angemessener, keine Strafen zu verhängen.

Philadelphia | Hillary Clinton ist offiziell US-Präsidentschaftskandidatin der Demokraten. Der Nominierungsparteitag kürte sie am Dienstag erwartungsgemäß, womit sie die erste Frau auf einem "Ticket" der beiden großen Parteien für das Weiße Haus ist. Ihr letzter parteiinterner Gegenkandidat Bernie Sanders hatte bereits aufgegeben und dazu aufgerufen, Clinton zu wählen, was aber nicht alle seine Anhänger überzeugte.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---