Politik

Köln | Der Rheinboulevard soll eine zusätzliche Toilettenanlage erhalten, ebenso wie eine Verkaufsstelle in der Nähe der Freitreppe. Kommerzielle Großveranstaltungen sollen dort nicht stattfinden. Dies beschloss die Bezirksvertretung Innenstadt in ihrer heutigen Sitzung.

Köln | Das Urteil vom 25. März 2015 mit dem das Verwaltungsgericht Köln den Rat der Stadt Köln verpflichtet, die Feststellung des Ergebnisses der Wahl zum Rat der Stadt Köln im Mai 2014 für ungültig zu erklären, sie aufzuheben und den Stimmbezirk 20874 neu auszuzählen ist nun rechtskräftig.

deutz462012

Köln | Um dem Verkehrsaufkommen durch zahlreiche Veranstaltungen im Stadtteil gerecht zu werden, fordert die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen in der Bezirksvertretung Innenstadt ein integriertes Park- und Verkehrsleitkonzept für Deutz.

Köln | Die Kölner Piraten werden in der ersten Phase der Oberbürgermeisterwahl in Köln keinen Kandidaten unterstützen. Das haben die Piraten am Wochenende einstimmig entschieden. Sich für keinen der Kandidaten einzusetzen läge an der zu großen Differenz zwischen dem eigenen Wahlprogramm der Piraten und der programmatischen Ausrichtung der einzelnen Kandidaten.

klitschko_24042105

Köln | aktualisiert | Oberbürgermeister Roters hat heute im Historischen Rathaus Köln dem Kiewer Bürgermeister Vitali Klitschko den Konrad-Adenauer-Preis übergeben. Roters und der Laudator, der Leipziger Bürgermeister Burkard Jung lobten Klitschkos Engagement für die Revolution des Maidan. Klitschko machte Werbung für seine Stadt und Land, zeigte aber keine Vision für mehr Frieden im Land auf. Vor dem Rathaus gab es Jubel-Ukrainer und kritische Töne.
---
Fotostrecke: Die Preisverleihung an Vitali Klitschko >
---

starke_veedel_220415

Köln | Mit dem integrierten Handlungskonzept „Starke Veedel  - Starkes Köln“ bewirbt sich die Stadt Köln um EU-Fördermittel für die Förderperiode 2014 bis 2020. In elf ausgewählten Programmgebieten, die beinahe deckungsgleich mit bereit bestehenden von der Stadt ausgewiesenen Sozialräumen sind, sollen Fördermaßnahmen nach dem Vorbild von „Mülheim 2020“ entwickelt und realisiert werden.

Jochen_Ott_210415

Köln | Der Kölner OB-Kandidat der SPD, Jochen Ott, will sich für eine Öffnung der Rheinufertreppen in Deutz bereits in diesem Sommer einsetzen. Die laut Verwaltung kalkulierten rund 860.000 Euro für die jährlichen Reinigungskosten der Treppe hält er für zu hoch angesetzt.

briefwahl_2014_25052014

Köln | Der Kölner Stadtrat hat sich heute zu einer Sondersitzung getroffen. Es geht um die Neuauszählung des Rodenkirchener Stimmbezirkes 20874. Er hat einstimmig für die Neuauszählung am 19.5.2015 votiert.

agnes_klein_HA_130415

Köln | Die Neuauszählung des Briefwahlstimmbezirks 20874 in Köln-Rodenkirchen und die Feststellung des neuen Wahlergebnisses soll noch vor Beginn der Sommerpause des Rates abgeschlossen sein. So sieht es der neue Zeitplan vor, den Kölns Wahlleiterin Dr. Agnes Klein dem Rat zugeleitet hat. Die entscheidende öffentliche Sitzung des Wahlausschusses ist darin für Dienstag, 19. Mai 2015, terminiert.

Köln | Die Fraktion der CDU im Rat der Stadt Köln übt scharfe Kritik an den Kürzungsvorschlägen von Oberbürgermeister Jürgen Roters für den städtischen Haushalt.

wahlausschuss_010914

Köln | Der Hauptausschuss der Stadt Köln befasste sich heute mit der Neuauszählung der Stimmen des Rodenkirchener Briefwahlstimmbezirks 20874. Dabei stand zur Debatte, den Termin für die durch das Verwaltungsgericht Köln per Urteil verlangte Neuauszählung festzulegen. Die Entscheidung über den Termin für eine notwendige dem restlichen Prozess vorausgehende Ratssondersitzung wurde jedoch nicht getroffen.

Köln | Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Kölner Rat, Bernd Petelkau spricht davon, dass man durch eine zügige Nachzählung der Stimmen im Briefwahlbezirk 20874 den Eindruck vermeiden könne „Köln sei eine Bananenrepublik“.

hogea_1512015

Köln | „Kögida“ gab es exakt drei Mal, dann waren die Kundgebungen, die stark von Pro NRW unterstützt wurden Geschichte. Jetzt will das Bündnis „Köln gegen Rechts“ den Düsseldorfern helfen „Dügida“ los zu werden. Motto: „Tschö Dügida!“

bundestag_Peggy_Stein_Fotolia_30122013

Köln | Eine Wanderausstellung des Deutschen Bundestages kommt vom 13. bis 17. April 2015 in die Kunsthalle im Bezirksrathaus Lindenthal, Aachener Straße 220, 50931 Köln. Sie informiert über die Arbeit des Parlamentes und seiner Mitglieder in Berlin.

Köln | Stadtdirektor und Kreiswahlleiter Guido Kahlen (SPD) hat im Zusammenhang mit Unterlagen aus dem Briefwahlstimmbezirk 20874 bereits letzte Woche seinen Rücktritt als Wahlleiter angekündigt. Der stellvertretende Kölner CDU-Vorsitzende Florian Braun und Junge Union-Chef Christoph Klausing fordern nun auch den Rücktritt Kahlens als Stadtdirektor.

DIE NACHRICHTENPORTALE

nachrichtenportale_31122015

REGIONALE NACHRICHTEN

KÖLN: www.report-K.de
DÜSSELDORF: www.report-D.de

DEUTSCHLAND + WELT-NACHRCHTEN
www.report-deutschland.de

report-K: Social Media / RSS

Facebook   |   Twitter   |   RSS

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

Karneval 2015

aufmacher_repk_karneval_17022015

Die Highlights des Karnevalswochenendes in der jecken Beilage von report-K:

Der Geisterzug 2015 mit über 70 Bildern und tollen Videos >

Die Schull- und Veedelszöch 2015 mit über 300 tollen Fotos >

Der Rosenmontagszug 2015 in Köln mit über 500 Fotos geordnet nach Gruppen >

weiberfastnacht_2015

So war Weiberfastnacht 2015 in Köln: Tolle Fotos und Berichte >

Alles zum Kölner Karneval in über 200 Berichten aus dieser Session in der jecken Beilage von report-K, der Karnevalzeitung

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum

Gewinnspiel

gewinnspiel_2482013

Gewinnspiel: Tickets für die Interactive Cologne 2015 gewinnen

report-k.de ist Medienpartner der Interactive Cologne 2015 und verlost in diesem Zusammenhang insgesamt 2 Kombi-Tickets für den 10. und 11. Juni.

Ja, ich möchte am Gewinnspiel teilnehmen >>