Politik

ott_31052015f

Köln | Jochen Ott, Oberbürgermeisterkandidat der SPD in Köln, mischt sich in die Debatte um den zukünftigen Standort des Kölner Großmarktes ein und schlägt eine regionale Kooperation mit Wesseling vor. Dort gebe es ein Grundstück mit direkter Anbindung an die Autobahn A 555.

Köln | aktualisiert | Die Kölner SPD will keine City-Maut. Das die City-Maut wieder Gesprächsthema ist, liegt daran, dass Oberbürgermeisterkandidatin Henriette Reker, diese ins Spiel gebracht hatte, unter anderem bei ihrem Stadtgespräch in Ehrenfeld. [report-K berichtete] Henriette Reker hat sich mittlerweile schriftlich zur Frage nach einer City Maut geäußert.

ob_talk_IHK_19082015

Köln | Kein Abend, an dem nicht ein Talk mit den Oberbürgermeisterkandidaten Henriette Reker und Jochen Ott vergeht. Es sind zwei Kandidaten von sieben, wenngleich auch die Chancenreichsten, weil sie von großen Parteien unterstützt werden. Heute waren diese zwei Kandidaten im Börsensaal der IHK, geladen von der IHK, DGB, BKU und Arbeitgebern Köln. Zwar gab man sich alle Mühe modernistisch zu wirken, der Talk war im Fishbowl-Style angeordnet, die IHK twitterte und streamte, aber inhaltlich blieb es mau, was auch an der Moderation und den Fragestellern lag. Die Kandidaten wiederholten ihre Wahlkampfkonzepte und blieben dabei wie in den Diskussionen ohne große Unterschiede in vielen Sachthemen. Aber das ist nichts Neues.

ott_31052015d

Köln | Die Kölner SPD hat eine Wahlwerbung verteilt, die für eine Richtigstellung durch die Stadt Köln führte und zu scharfer Kritik bei CDU und Grünen.

Köln | Die Stadt Köln teilte mit, dass der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel die Amtsleiterin der Kölner Kämmerei Dorothee Schneider als neue Stadtkämmerin vorschlagen will. OB Roters lobt Schneider als ausgewiesene Fachfrau: „Mein Kollege Thomas Geisel hat eine sehr gute Wahl getroffen.“

Köln | Die Linke Köln sagt entschieden Nein zur Unterbringung von Flüchtlingen in Zelten. Der Sprecher der Ratsfraktion Jörg Detjen: „Die Verwaltung muss ihre Überlegungen Flüchtlinge in Zelte unterzubringen, beenden. Der Runde Tisch hat dieses Ansinnen einmütig abgelehnt.“ Detjen zieht sogar eine Beschlagnahmung von Wohnraum in Betracht.

fernbus_14082015

Köln | aktualisiert | Wer heute gegen 11:15 Uhr am Breslauer Platz am Busbahnhof Fahrgäste und Fahrer von Fernbussen befragte, der bekam zum Haltepunkt eine klare Ansage: Schön ist er nicht, aber praktisch. Mit dem neuen und derzeit einzigen Busbahnhof am Kölner Flughafen für die Fernbusse können sich die Fahrgäste dagegen nicht anfreunden. Die Kölner FDP fordert daher mit einem Dringlichkeitsantrag im nächsten Verkehrsausschuss der Stadt Köln die vorübergehende Erhaltung des Fernbus-Bahnhofes an diesem zentralen Ort in der Stadt.

jochenott_boot_13082015

Köln | aktualisiert |  Wir treffen Jochen Ott, den Oberbürgermeisterkandidat der SPD im Rheinauhafen. Es geht vorbei an Edelschiffen und Yachten zu einem auf Hochglanz polierten alten Rheinschiff des Unternehmensberaters Peter Sprong. Jochen Ott stellt, mitten auf dem Rhein, seine Idee von der Nutzung der Wasserstraße Rhein für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) vor. Sprong und Ott verbindet mit Pfarrer Franz Meurer die Streitschrift für mehr soziale Gerechtigkeit zum Rheinischen Kapitalismus, ein Buch.

--- --- ---

Der Vorschlag von Jochen Ott schlägt hohe Wellen. Mittlerweile liegt der Redaktion von report-K ein Kommentar aus der Ratsfraktion der Grünen von Jörg Frank vor. Sie finden diesen am Ende des Artikels im Kasten.

--- --- ---

wahlunterlagen_12082015

Köln | Am 13. September stellen sich sieben Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl um das Oberbürgermeisteramt in Köln. Bei der Wahlorganisation der Stadt Köln laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Aktuell werden die Koffer für die Wahlvorstände gepackt. Ein Blick hinter die Kulissen der Wahlvorbereitung bei der Stadt Köln.
---
Fotostrecke: Einblick in die Vorbereitungen der Oberbürgermeisterwahl 2015 in Köln - die Wahlorganisation packt Koffer >
---

reker_evsan_porschen_06082015

Köln | Im Solution Center in der Kölner Innenstadt stellte die parteilose Oberbürgermeisterkandidatin Henriette Reker ihre Strategie zu digitaler Wirtschaft und Start ups in Köln vor. Reker will eine Stelle in der städtischen Verwaltung schaffen, die sich um die Start ups und die digitale Wirtschaft kümmert. Unter digitaler Wirtschaft wurden vor allem Medien vorgestellt.

demo_06082015

Köln | Die kurdische Organisation Nav-Dem – Demokratisches Gesellschaftszentrum der KurdInnen in Deutschland e.V. hat für dem kommenden Samstag zu einer Demonstration in Köln aufgerufen. Dem Aufruf haben sich über 40 weitere Organisationen* angeschlossen. Die Kölner Polizei rechnet, nach Absprache mit dem Veranstalter, mit mehr als 8.000 Teilnehmern. Die aufrufenden Organisationen werfen Recep Tayyip Erdoǧan und der Partei AKP Machtbessenheit vor und fordern ein Ende des "Kriegskurses des türkischen Staates".

Laugwitz_aulbach_23072015

Köln | Die Kölner CDU schlägt schrille Töne an, ob einer Dienstreise von Kulturdezernentin Laugwitz-Aulbach nach Bayreuth. Stadtsprecher Gregor Timmer erklärte gegenüber report-K, dass die Dezernentin morgen wieder in Köln sei und zu Gesprächen über eine Kooperation einer gemeinsamen Opernproduktion nach Bayreuth gefahren sei. Die Dezernentin sei morgen wieder in Köln.

ott_31052015n

Köln | Bei der Kölner SPD fürchtet man um ein Wahrzeichen vor dem Kölner Dom, die Kreuzblume. Dieses Abbild dessen, was ganz oben auf den Domtürmen gebaut wurde, ist gefährdet. Die Bezirksvertretung Innenstadt habe im Dezember 2014 mit den Stimmen von Grünen, Linken, FDP, Piraten und Deine Freunde u.a. gegen die Stimmen der SPD die Verbannung beschlossen, nun drohe noch Schlimmeres, so Jochen Ott, der SPD Kandidat um das Amt des Oberbürgermeisters: Der Abriss. Dies berichtete ein Kölner Boulevardblatt.

wahlausschuss_05082015

Köln | Die Kandidaten für die Wahl zum Oberbürgermeister stehen fest. Der Wahlausschuss des Rates der Stadt Köln hat sieben Kandidaten zugelassen. Henriette Reker, obwohl unterstützt von der CDU, FDP und den Grünen wird erst auf Platz 6 des Wahlzettels gelistet. Der Grund: Ihre Bewerbung ging als Vorletzte ein.

reker_ott_05082015

Köln | Henriette Reker trifft auf Jochen Ott. Auf Einladung der Einrichtungsmeile Kölner Ringe. Am Rudolfplatz. Es geht um einen der zentralen Orte in Köln. Es geht um die Kölner Ringe. Große Geschichte, großer Boulevard, pulsierendes Nachtleben, große Marken und wie man zu diesem Glanz zurückfindet. Ein Ziel, eine Vision, die sich mutige Unternehmer in dieser Stadt gesetzt haben. Die wollten jetzt wissen, wie die beiden an Eins gesetzten Kandidaten bei der Oberbürgermeisterwahl am 13. September 2015 zu diesem Ziel stehen. Die Veranstaltung wurde moderiert von Helmut Frangenberg.

DIE NACHRICHTENPORTALE

nachrichtenportale_31122015

REGIONALE NACHRICHTEN

KÖLN: www.report-K.de
DÜSSELDORF: www.report-D.de

DEUTSCHLAND + WELT-NACHRCHTEN
www.report-deutschland.de

report-K: Social Media / RSS

Facebook   |   Twitter   |   RSS

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

Karneval 2015

aufmacher_repk_karneval_17022015

Die Highlights des Karnevalswochenendes in der jecken Beilage von report-K:

Der Geisterzug 2015 mit über 70 Bildern und tollen Videos >

Die Schull- und Veedelszöch 2015 mit über 300 tollen Fotos >

Der Rosenmontagszug 2015 in Köln mit über 500 Fotos geordnet nach Gruppen >

weiberfastnacht_2015

So war Weiberfastnacht 2015 in Köln: Tolle Fotos und Berichte >

Alles zum Kölner Karneval in über 200 Berichten aus dieser Session in der jecken Beilage von report-K, der Karnevalzeitung

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum

Gewinnspiel

gewinnspiel_2482013
rf_logo_13082015

Report-K verlost für das Sommerfest der Roten Funken auf dem Rhein exklusive Karten.

Hier geht es zum Gewinnspiel >