Sport

München | Die Bayern können sich berechtigte Hoffnungen darauf machen, dass Welttorhüter Manuel Neuer im Champions-League-Spiel gegen Real Madrid am kommenden Mittwoch wieder zwischen den Pfosten steht.

Paderborn | Das Duell der Aufstiegsaspiranten zwischen dem SC Paderborn und Greuther Fürth ist mit 2:2 zu Ende gegangen. Nach einem mäßigen Beginn der Partie sorgte der Treffer zum 1:0 für die Hausherren aus Paderborn für Belebung: Bakalorz treibt den Ball durch das Mittelfeld und spielt sehenswert auf Koc. Der Flügelspieler erreicht die Kugel halblinks im Strafraum und schiebt das Leder in der 36. Minute an den Schlussmann der Gäste vorbei und zur 1:0-Führung in das Tor.

Köln | Morgen will Triathlet Till Schramm beim Radklassiker „Rund um Köln“ schon wieder in die Pedale treten. Am gestrigen Samstag war er in Taitung/Taiwan bei der „Challenge Taiwan“ 3,8 km geschwommen, 180 km Rad gefahren und einen Marathon in der Zeit von 8:33:24 Stunden gelaufen und belegte damit den vierten Rang.

galopp_symbol2009-03

Köln | Am Ostermontag finden traditionell Pferderennen auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch statt. Der Renntag trägt den Titel "FC.Renntag", da die Stiftung 1.FC Köln unterstützt werden soll.

Köln | Am kommenden Sonntag findet zum vierten Mal am Forstbotanischen Garten in Rodenkirchen der Bike&Run Cologne statt. Neu in diesem Jahr ist der Team Wettbewerb „Team Sprint“.

Hamburg | In der letzten Samstagspartie des 31. Spieltages der 1. Fußball-Bundesliga unterliegt der Hamburger SV dem VfL Wolfsburg mit 3:1. Wolfsburg ging bereits in der 2. Spielminute durch einen Treffer von Perišić in Führung. Der HSV versuchte lange ins Spiel zu kommen, während die Wölfe sich auf die reine Defensivarbeit beschränkten und nur wenig Zug zum Hamburger Tor entwickelten. Der HSV zeigte in der ersten Hälfte gravierende Schwächen sowohl in der Offensive als auch der Defensive.

Köln | Zwei Spiele, zwei Siege, besser kann es für die Kölner Haie eigentlich nicht laufen im Finale um die Deutsche Eishockeymeisterschaft 2014. ERC Ingolstadt - Kölner Haie 1:3

Karlsruhe | Der Karlsruher SC hat am 31. Spieltag der 2. Bundesliga mit 3:2 gegen den 1. FC Union Berlin gewonnen. Nach einer sehr schwachen Anfangsphase der ersten Halbzeit erarbeitete sich die Berliner mehr Spielanteile, jedoch beschränkten sich beide weitgehend auf Einzelaktionen und entwickelten echte Torgefahr nur durch Standards. In der 56. Minute ging Karlsruhe durch einen Treffer von Krebs in Führung, danach dominierten die Gäste die Partie und kamen zu mehreren größeren Gelegenheiten.

Köln | Der 1. FC Köln richtet sich mit einer Bitte an die Fans des Clubs. Da der FC aufsteigen wird will man verhindern, dass die Fans den Rasen und das Stadion stürmen. Dazu hat man heute einen Appell veröffentlicht, den report-k.de im Original dokumentiert.

Sandhausen | Fortuna Düsseldorf hat am 31. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 3:0 gegen den SV Sandhausen gewonnen.

Frankfurt/Main | Hannover 96 hat das Auftaktspiel des 31. Spieltags in der 1. Bundesliga mit 3:2 gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Schon in der 2. Minute traf Leon Andreasen zum 1:0 für Hannover.

haie_17042014w

Köln | Streich Eins von Vier ist vollbracht. Das erste Spiel im DEL Finale Playoffs 2014 gewinnen die Kölner Haie vor über 15.100 Zuschauern in der Lanxess Arena mit 4:2 gegen ruppige Ingolstädter. Die Arena tobte und sang die Hymne der Saison 2014, den Brings-Hit dieser Playoffs aus tausenden tiefster kölscher Seelen: "Kölsche Jung - O-O-O-EYO-O-O-O-EYO-O-O-O-EYO-O-O-O-EYO". Die Haie präsentierten sich angriffslustig, aggressiv und torgefährlich. Man merkt die Jungs von Trainer Krupp wollen es nach der Vizemeisterschaft 2013 jetzt wissen. Das dürfte für die Ingolstädter, die zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte in einem Play Off Finale stehen, ein harter Fight werden.
---
Fotostrecke: Die Haie siegen gegen Ingolstadt >
---

Köln | Die Herren von Rot-Weiss Köln haben den Viertelfinal-Einzug in der Euro Hockey League denkbar knapp verpasst. Der deutsche Meister unterlag im Achtelfinale in Eindhoven unglücklich mit 4:5 nach Penaltyschießen (2:2, 1:2). Das Team von Frederik Merz war eigentlich das Team mit den größeren Spielanteilen über 70 Minuten, geriet aber zwei Mal in Rückstand und konnte seine vielen Chancen nur zum Ausgleich nutzen. Im Penaltyschießen führten die Kölner nach drei Paaren noch, doch dann scheiterten Trompertz und Delarber mit ihren Versuchen, während Brüssel noch zwei Mal traf.

Köln | Punkt 12.00 Uhr soll am Sonntag, 27. April 2014, der Startschuss zum zehn Kilometer langen Traditionslauf durch das Severinsviertel und den Rheinauhafen fallen. In diesem Jahr findet die Veranstaltung, die maßgeblich von Georg Herkenrath und Jochen Scheler vom DauerLaufVerein veranstaltet wird, zum 30. Mal statt.

Frankfurt/Main | Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Rudi Völler, Sportdirektor des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen, Geldstrafe in Höhe von 8000 Euro belegt.

Report-K.de: Facebook | Twitter | RSS

KarnevalZeitung

Alle aktuellen News rund um den Kölner Karneval gibt es in Zukunft in der digitalen Beilage KarnevalZeitung.de von report-k.de.

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

NRW-Nachrichten

nrw_landkarte_klein23122012

Nachrichten aus Nordrhein-Westfalen bei report-k.de:
Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur

Demnächst lesen Sie

Aus Köln:

tagesaktuelle Nachrichten

KEC - Die Kölner Haie Saison 2013/14

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum

 
dombauverein_18022014a
SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

Helfen Sie mit den Dom zu erhalten - Unterstützen Sie den ZDV

Ab einem Jahresbeitrag von nur 20 Euro helfen Sie dem Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns!