Sport

Wolfsburg | In der ersten Sonntagspartie des 20. Spieltages hat der VfL Wolfsburg gegen 1899 Hoffenheim mit 2:1 gewonnen. Steven Zuber hatte die Gäste aus Hoffenheim in der 26. Minute sogar zunächst in Führung gebracht, die bis zur 50. Minute anhielt. Dann erzielte Maximilian Arnold zunächst den Ausgleich für Wolfsburg, Daniel Didavi legte in der 73. Minute mit dem Führungstreffer nach.

Hamburg | Der FC St. Pauli hat sich am 20. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga gegen Dynamo Dresden mit 2:0 durchgesetzt. Mit dem zweiten Sieg in Folge klettert die Mannschaft damit auf den Relegationsrang vor. Choi brachte die Hamburger nach einem krassen Rückpass-Fehler von Hauptmann in Führung.

Leipzig | Der HSV hat RB Leipzig die erste Heimniederlage in dieser Saison zugefügt: Am 20. Spieltag gewannen die Hamburger mit 3:0 gegen den Tabellenzweiten. Die Leipziger machten früh Druck, doch in der 19. Minute brachte Kyriakos Papadopoulos den HSV dann in Führung, in der 24. Minute legte Walace nach. Nach der Pause drängten die Leipziger auf den Anschlusstreffer, doch die Hamburger ließen nichts zu.

Mainz | Der 1. FSV Mainz 05 hat das Freitagsspiel des 20. Spieltags in der 1. Bundesliga mit 2:0 gegen den FC Augsburg gewonnen.

stadionbad1182011b

Köln | aktualisiert An den Karnevalstagen 23. bis 27. Februar, gelten in den Kölnbäder gesonderte Öffnungszeiten. Alle weiteren Informationen finden Sie in unserem Artikel.

Düsseldorf | Der Fußballclub RB Leipzig hat bereits im November vor Krawallen bei Bundesligapartien in Nordrhein-Westfalen gewarnt: Vereinschef Oliver Mintzlaff bat NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) schriftlich um besseren Polizeischutz bei Auswärtsspielen in Dortmund und Schalke, berichtet der "Focus". Nach Attacken auf den Spielerbus in Köln und Leverkusen habe Mintzlaff gefordert, das Leipziger Gefährt auf dem Weg zum Stadion stärker zu schützen. Zudem habe RB Leipzig eine neue Bewertung der Sicherheitslage angeregt, um "weiteren Personenschaden" zu verhindern.

Polizei_NRW_3032012

Dortmund | Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) ist frühzeitig vor möglichen Ausschreitungen beim Bundesliga-Spiel zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig gewarnt worden. Das berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (WAZ, Donnerstagausgabe). Nach WAZ- Informationen hat die Geschäftsführung von RB Leipzig bereits im November 2016 in einem Schreiben an das Innenministerium ausdrücklich um besseren Schutz bei den verbleibenden NRW-Auswärtsspielen in Dortmund, Mönchengladbach und Schalke gebeten.

Herten | Im Viertelfinale des DFB-Pokal treffen die Bayern mit Heimrecht auf Schalke 04.

Lotte | aktualisiert | Die Sportfreunde Lotte haben nach Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Mittwoch im Achtelfinale auch die TSV 1860 München aus dem DFB-Pokal geworfen. Der Drittligist setzte sich mit 2:0 gegen D`Sechzger durch. Jaroslaw Lindner (28.) und Kevin Freiberger (58. Minute) erzielten die entscheidenden Treffer.

kec_standard410212

Köln | Die Kölner Haie haben den Vertrag mit Stürmer Sebastian Uvira um weitere drei Jahre und somit bis 2020 verlängert. Während der Saison 2014/15 wechselte Uvira von Augsburg nach Köln.

München | Im Achtelfinale des DFB-Pokals haben sich der FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach am späten Dienstagabend durchgesetzt. Die Bayern gewannen nach einem Treffer von Douglas Costa (18. Minute) mit 1:0 gegen den VfL Wolfsburg, Gladbach setzte sich nach Toren von Wendt (12. Minute) und Hazard (36. Minute) mit 2:0 gegen Greuther Fürth durch. Während die Bayern ihren Sieg 80 Minuten lang ohne großen Aufwand nach Hause schaukeln wollten, kam Wolfsburg erst in den letzten Minuten zu mehreren großen Torchancen und Manuel Neuer musste plötzlich volle Leistung zeigen.

poldistrassenkickercup_06_02_17

Köln | Am 4. und 5. Februar veranstaltete Weltmeister und Galatasaray-Mittelstürmer Lukas Podolski ein Jungendturnier in der Wassermannhalle in Köln-Müngersdorf. Beim Strassenkicker-Cup kamen verschiedene U7-, U9-, U11- und U13-Junioren zusammen. Mit dabei waren auch die Jugendmannschaften des 1. FC Köln, des FC Schalke 04 und von Galatasaray Istanbul.

Sportjahr2017

Köln | „Gemeinsam am Start“: So lautet das Motto der Sportstadt Köln in diesem Jahr. Das Dezernat für Bildung, Jugend und Sport der Stadt Köln hat am heutigen Montag, 6. Februar, nach ihrem Resümee aus dem vergangenen Bildungsjahr 2016/17 auch einen Ausblick auf das kommende Sportjahr 2017 gegeben. Die Kölsche Sportnacht wird 2017 stattfinden.

Houston | Die New England Patriots haben den 51. Super Bowl gewonnen. Das NFL-Finale gegen die Atlanta Falcons fand in Houston statt: Die Patriots gewannen das Spiel mit 34:28 nach Verlängerung. Damit wurde erstmals ein Super Bowl nicht in der regulären Spielzeit entschieden.

Köln | Die Herren von Rot-Weiss Köln stehen erneut im Endspiel um die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft. Die Entscheidung gegen den Harvestehuder THC musste im Penaltyschießen fallen, wo es eine umstrittene Wiederholung gab. Am Ende triumphierten die Domstädter mit 5:4 (3:3, 1:0) und zogen in ihr viertes Hallen-Endspiel in Serie ein.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum