Sport

Köln | Die Kölner Haie teilten heute mit, dass sie für die laufende DEL-Spielzeit den kanadischen Stürmer Ryan Jones, 30, verpflichtet haben.

fc_mitglieder_16112014

Köln  | Von 68.290 Mitgliedern des 1. FC Köln fanden sich am Samstag Nachmittag um 15:49 Uhr 1.449 Mitglieder zur Mitgliederversammlung ein. Die lief völlig harmonisch mit Abstimmungsergebnissen über der 90 Prozent Zustimmungsmarke ab. Neu sind ab 2016 die Option einer Vorstandsvergütung und die lebenslange Mitgliedschaft. Nur wenige Mitglieder hatten Bedenken. FC-Präsident Werner Spinner äußerte sich auch umfangreich zu Hooligans und kritisierte in diesem Zusammenhang Polizei und Medien.
---
Fotostrecke: Die Mitgliederversammlung des 1. FC Köln in atmosphärischen Fotos >
---

Gelsenkirchen | Für den Trainer des FC Schalke 04, Roberto di Matteo, gehört der Verein zu den weltweit fünfzehn besten Klubs. "Ich habe mich natürlich genau über Schalke informiert. Der Klub ist für mich auf Platz 12, 13 der Welt", sagte di Matteo im Gespräch mit der "Bild am Sonntag".

peter_stoeger_16112014

Köln | Peter Stöger sprach vor der FC Mitgliederversammlung. Am Gefühl und Spaßfaktor für den 1. FC Köln zu arbeiten habe sich nichts verändert, erklärte der Coach vor den rund 1.449 Mitgliedern, die den Weg in die Lanxess Arena gefunden hatten. Stöger sprach über Chancen, über die Verletzung von Patrick Helmes, dämpfte Erwartungen, und sagte zu Köln süffisant: „Ich habe mich auch an die Stadt gewöhnt.“

Nürnberg | Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss im prestigeträchtigen Länderspiel gegen Spanien auf Stammtorhüter Manuel Neuer verzichten.

Nürnberg | Deutschland hat am Freitagabend das EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar mit 4:0 gewonnen.

Malabo | Der Afrika-Cup 2015 findet in Äquatorialguinea statt. Das teilte der afrikanische Fußballverband CAF am Freitag mit. Ursprünglich sollte das Turnier in Marokko stattfinden.

Kairo | Der Afrika-Cup 2015 wird nicht in Marokko stattfinden: Der afrikanische Fußballverband CAF entzog dem nordafrikanischen Staat die Ausrichtung des Turniers und disqualifizierte die marokkanische Mannschaft. Marokko habe sich geweigert, den Wettbewerb zum vorgesehenen Termin auszurichten, teilte die CAF am Dienstag mit. Wo der Afrika-Cup stattdessen ausgetragen wird, steht noch nicht fest.

Berlin | Hannover 96 hat zum Auftakt des 11. Spieltags in der 1. Fußball-Bundesliga bei Hertha BSC Berlin mit 2:0 gewonnen. In einer munteren Partie hatten die Niedersachsen in der ersten Hälfte mehr Ballbesitz, während die "Alte Dame" aus Berlin zunächst ihren Rhythmus suchte. Kurz vor dem Pausentee fällt das 1:0 für Hannover: Kiyotake schlägt einen Eckball in den Strafraum der Hauptstädter, wo Plattenhardt Briand aus den Augen verliert.

Kaiserslautern | Der 1. FC Kaiserslautern und der VfL Bochum haben sich mit 2:2 voneinander getrennt. Dabei hatte es zunächst danach ausgesehen, als würden die Gäste aus Bochum das Feld als Sieger verlassen. Die "Roten Teufel" hatten in der Anfangsphase mehr vom Spiel, wurden in der 32. Minute aber kalt erwischt: Perthel schlägt eine Flanke in den Strafraum, die von FCK-Torhüter Sippel unterlaufen wird.

München | Der FC Bayern München muss mehrere Wochen auf David Alaba verzichten: Der österreichische Nationalspieler hat sich beim 2:0-Sieg der Münchener gegen den AS Rom am Mittwochabend eine Innenbandverletzung im rechten Knie zugezogen, teilte der FC Bayern am Donnerstag mit.

München | Der FC Bayern München steht nach seinem 2:0-Sieg gegen den AS Rom sicher im Achtelfinale der Champions League. Der deutsche Rekordmeister war in der Partie gegen die Italiener klar spielbestimmend und kreierte in den ersten 45 Minuten viele gute Chancen. Ribéry münzte eine von den Torgelegenheiten kurz vor dem Pausentee in einen Treffer um: Der Franzose selbst leitet einen Angriff der Bayern ein und spielt nach außen auf Alaba.

Köln | Gestern haben die Haie ihren Stürmer Marcel Müller beurlaubt und heute schon eine neuen Stürmer präsentiert. Es ist Patrick Hager, Nationalspieler, der beim KEC für drei Jahre bis 2018 einen Vertrag erhalten hat. Er folgt seinem Trainer.

Köln | Der KEC hat seinen Stürmer Marcel Müller mit sofortiger Wirkung freigestellt.  Marcel Müller freigestellt.„Marcel Müller hat die ihm zugedachte Rolle nicht so ausgefüllt, wie wir uns das erhofft haben. Es hat nicht mehr gepasst“, erklärte Haie-Geschäftsführer Peter Schönberger die Entscheidung in einer schriftlichen Erklärung des Clubs.

Leipzig | RB Leipzig und der 1. FC Kaiserslautern haben sich zum Abschluss des zwölften Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga mit 0:0 voneinander getrennt. Leipzig begann druckvoll und setzte die Gäste aus Rheinland-Pfalz in den ersten zehn Minuten unter Druck, ehe die "Roten Teufel" besser dagegen hielten und ihrerseits in der Offensive Akzente setzten. Nach einer guten halben Stunde dann die große Chance zur Führung für den FCK: Younes schlägt einen Eckball in den Strafraum der Gastgeber, wo sich Orban am höchsten schraubt, den Ball mit dem Kopf aber an den Querbalken setzt.

report-K: Social Media / RSS

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

Demnächst lesen Sie

Aus Köln:

tagesaktuelle Nachrichten

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

KarnevalZeitung

Alle aktuellen News rund um den Kölner Karneval gibt es in Zukunft in der digitalen Beilage KarnevalZeitung.de von report-k.de.

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum

 
dombauverein_18022014a
SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

Helfen Sie mit den Dom zu erhalten - Unterstützen Sie den ZDV

Ab einem Jahresbeitrag von nur 20 Euro helfen Sie dem Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns!