Sport

koelnmarathon_2014_01

Köln | Für eine „Stadionatmosphäre“ am Zieleinlauf in der Komödienstraße sollen zwei Tribünen und eine große LED-Wand  beim RheinEnergie-Marathon 2014 sorgen. Die Strecken von Marathon und Halbmarathon sind im Vergleich zu 2013 unverändert, bisher haben sich rund 22.000 Teilnehmer für den 14. September angemeldet.

naturfreibad_vingst

Köln | Aufgrund der guten Wetteraussichten öffnen die Kölnbäder das Naturfreibad Vingst am Donnerstag, 4. September und Freitag, 5. September 2014. Außerdem sind die 4-Jahreszeitenbecken der Kombibäder geöffnet.

Genovevabd4686_212010

Köln | Im Rahmen des "Mülheimer Tags" 2014 öffnet das Genovevabad in der Zeit von 13:00 bis 16:00 Uhr. Der Eintritt in das Hallenbad ist am Mülheimer Tag frei.Am Sonntag, 7. September 2014 findet zum zweiten Mal der "Mülheimer Tag" statt.

Düsseldorf | Bastian Schweinsteiger tritt die Nachfolge von Philipp Lahm im Amt des DFB-Kapitäns an. Das sagte Bundestrainer Joachim Löw am Dienstag auf einer Pressekonferenz. Der 30-jährige Mittelfeldstratege vom FC Bayern München war bislang der Stellvertreter von Lahm, der nach dem Triumph bei der WM in Brasilien seinen Rücktritt aus der DFB-Elf verkündet hatte.

Köln | Gleich mehrere Laufveranstaltungen gab es am letzten Augustwochenende 2014 in Köln. Hier die Ergebnisse.

Agrippabad1jpg

Köln | Die nächste lange Saunanacht der Kölnbäder aus der Reihe „Schwitzen wie die Weltmeister“ findet am Freitag, 19. September 2014, im Agrippabad statt. In der Zeit von 19:00 bis 1:00 Uhr soll es ein besonderes Aufgussprogramm geben, das diesmal im Zeichen der großen Fußballnation Spanien steht und mit dem Titel „Campeones, Campeones“ lockt.

triathlon6908

Köln | Am 5. September fällt der Startschuss zum diesjährigen Carglass® Cologne Triathlon Weekend. Veranstalter Uwe Jeschke rechnet wieder mit rund 4.000 Teilnehmern. Damit gehört das Event rund um Fühlinger See und Rheinuferstraße nach wie vor zur Top 10 der teilnehmerstärksten Triathlon-Veranstaltungen weltweit.

Freiburg | Zum Abschluss des zweiten Spieltages der 1. Fußball-Bundesliga trennen sich der SC Freiburg und Borussia Mönchengladbach torlos. Freiburg stand solide in der Defensive, während Gladbach sich um Chancen bemühte. Das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld statt, zwingende Torchancen blieben aus und die Partie verflachte deutlich.

Dortmund | Der Mittelfeldspieler Shinji Kagawa ist "einfach froh, wieder in Dortmund zu sein". Er habe "schon am Tag meines Abschieds in einem Interview gesagt, dass das Kapitel Borussia Dortmund für mich nicht abgeschlossen ist", sagte Kagawa dem Sportportal "Spox". Der japanische Nationalspieler war vor zwei Jahren von Dortmund zu Manchester United gewechselt, zuletzt hatte Trainer van Gaal jedoch wenig Interesse an Kagawa bekundet.

Köln | Der 1. FC Köln startet gut in die neue Bundesliga-Saison. Nach dem Unentschieden gegen den HSV gewinnen die Kölner in Stuttgart. Auch der zweite Aufsteiger Paderborn fährt seinen ersten Bundesliga-Erfolg ein.

Frankfurt | Am 4. Spieltag in der 2. Liga hat RB Leipzig die Tabellenführung nur knapp verteidigen können. Gegen den FSV Frankfurt kam der Neuaufsteiger nicht über ein 0:0 hinaus. Gleichzeitig spielte aber auch Kaiserslautern mit einem 2:2 unentschieden gegen Aalen.

fussball_2152013

Berlin | Bundestrainer Joachim Löw hat den Kader für die nächsten Spiele der deutschen Nationalmannschaft gegen Argentinien und Schottland nominiert. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag mitteilte, befindet sich auch Mario Gomez unter den Nominierten. Zudem sollen Marco Reus, der sich kurz vor der WM im Länderspiel gegen Armenien verletzt hatte, und Antonio Rüdiger zurückkehren.

Monaco | In der Gruppenphase der Champions League 2014 wird Schalke in Gruppe G auf Chelsea, Sporting Lissabon und NK Maribor treffen, der BVB ist in Gruppe D zusammen mit Arsenal, Galatasaray Istanbul und RSC Anderlecht. Bayern München trifft in Gruppe E auf Manchester City, ZSKA Moskau und AS Rom, in Gruppe C ist Bayer Leverkusen mit Benfica, Zenit St. Petersburg und AS Monaco. Das ergab die Auslosung am Donnerstagabend im Monaco.

Monaco | Cristiano Ronaldo ist zu Europas "Fußballer des Jahres" gewählt worden. Die Entscheidung fiel am Donnerstag unmittelbar nach der Champions-League-Gruppenauslosung in Monaco. Ronaldo setzte sich damit am Ende gegen Arjen Robben und Manuel Neuer durch, er tritt gleichzeitig die Nachfolge von Vorjahressieger Franck Ribery an.

puck_19112013

Köln | Nach den beiden Champions Hockey League-Spielen in der vergangenen Woche bestreitet der KEC am kommenden Wochenende zwei Testspiele zu Hause. Im Trainingszentrum in der Gummersbacher Straße treffen die Haie mit Wolfsburg (Freitag, 19.30 Uhr) und Iserlohn (Sonntag, 16.30 Uhr) auf zwei DEL-Konkurrenten.

Report-K.de: Facebook | Twitter | RSS

Frank Domahs Hyperlokal

ausstellung_report-k_280px_17082014

Die Redaktion von report-k.de präsentiert unter dem Titel "Hyperlokal" Fotos von Frank Domahs an zwei Orten. In der Körnerstraße seine Photos mit dem Smartphone an der U-Bahn-Haltestelle Geldernstraße und im Bürgerhaus Stollwerck Fotos aus Port-au-Prince, Haiti.

Die Ausstellung in der Körnerstraße ist 24/7 geöffnet:
Körnerstraße 59
50823 Köln

Interview mit Frank Domahs >

Das Report-k.de SPEZIAL zur Photoszene >

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

Demnächst lesen Sie

Aus Köln:

tagesaktuelle Nachrichten

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

KarnevalZeitung

Alle aktuellen News rund um den Kölner Karneval gibt es in Zukunft in der digitalen Beilage KarnevalZeitung.de von report-k.de.

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum

 
dombauverein_18022014a
SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

Helfen Sie mit den Dom zu erhalten - Unterstützen Sie den ZDV

Ab einem Jahresbeitrag von nur 20 Euro helfen Sie dem Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns!