Sport

galopp_symbol2009-01

Köln | Der Kölner Rennverein veranstaltet auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch regelmäßig Pferderennen. So auch am morgigen Sonntag den 54. Großen Preis von Europa. Den Jockeys, die die Pferde reiten sind nach gültiger Rennordnung fünf Peitschenhiebe pro Rennen gestattet. Die Tierrechtsorganisation Peta kritisiert diese Praxis und fordert den Veranstalter auf Schläge auf Pferde zu untersagen.

Dortmund | Im Freitagsspiel des fünften Spieltags der Bundesliga hat Borussia Dortmund 3:1 gegen den SC Freiburg gewonnen. Die Freiburger kamen etwas besser in die Partie, dem BVB gelang erst in der zehnten Minute der erste richtige Angriff. Anschließend wurde Dortmund aber etwas besser und übernahm in der Mitte der ersten Halbzeit die Kontrolle über das Spiel.

haie_23092016

Köln | In ihrem zweiten Heimspiel haben die Kölner Haie souverän und spielerisch wesentlich stärker gegen die Krefeld Pinguine mit 2:1 gewonnen. Nach Chancen hätte der Sieg des KEC allerdings wesentlich höher ausfallen können.
---
Fotostrecke: Die Kölner Haie gewinnen gegen die Krefeld Pinguine >
---

Braunschweig | Am siebten Spieltag der 2. Bundesliga hat Tabellenführer Eintracht Braunschweig 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf gewonnen. In den ersten Minuten war die Fortuna etwas aktiver, aber die Eintracht hielt dagegen. Das erste Tor der Begegnung fiel in der 30. Minute: Nach einem Freistoß verlor Madlung im Kopfballduell gegen Kumbela die Orientierung, der Ball fiel Letzterem vor die Füße, der den Ball zur Braunschweiger Führung über die Linie schob.

AkademieFussballkunst_23_09_16

Köln | Die Akademie für Fußballkunst bietet für Kinder und Jugendliche zwischen 8 bis 14 Jahren Fördertraining in Kleingruppen von bis zu acht Spielern an. Dieses erfolge als zusätzliche Trainingseinheit neben dem Vereinstraining für junge Talente im Raum Köln und Brühl.

fussball_fans_polizei17112012

Karlsruhe | Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am Donnerstag die Pflicht des Zuschauers eines Fußballspiels bejaht, dem veranstaltenden Verein die von diesem gezahlte Verbandsstrafe wegen des Zündens eines Knallköpers durch den Zuschauer als Schadensersatz zu erstatten.

Hamburg | Im letzten Spiel des sechsten Spieltags der 2. Bundesliga hat der FC St. Pauli 2:2 gegen 1860 München gespielt. Das erste Tor der Begegnung fiel in der 16. Minute: Nach einem Fehlpass von 1860-Verteidiger Wittek entstand Unruhe im Münchener Strafraum, Buchtmann schoss den Ball zur Führung von St. Pauli flach ins Eck. Insgesamt wurde die Partie in der ersten Hälfte von beiden Mannschaften intensiv geführt.

Haie_puck1692012

Köln | Nach dem erfolgreichen Liga-Start mit zwei Siegen aus zwei Spielen, empfangen die Kölner Haie am Freitag, 23. September die Krefeld Pinguine zum ersten „Rheinischen Duell“ in der Lanxess Arena. Nur wenige Stunden später feiert Mirko Lüdemann das wohl größte Abschiedsspiel der deutschen Eishockey-Geschichte. Insgesamt erwartet der KEC rund 22.000 Zuschauer.

Leipzig | Am vierten Spieltag der Bundesliga hat RB Leipzig 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach gespielt. Im parallel ausgetragenen Spitzenspiel gewann der FC Bayern München 3:0 gegen Hertha BSC durch Tore von Ribéry, Thiago und Robben. Damit hat Leipzig die Chance verpasst erster Bayern-Verfolger in der Tabelle zu werden.

Kaiserslautern | Am sechsten Spieltag der 2. Bundesliga hat der 1. FC Kaiserslautern 3:0 gegen die SG Dynamo Dresden gewonnen. Die Gastgeber spielten sich in den ersten Minuten gleich mehrere Großchancen heraus: Stieber scheiterte alleine vor Schwäbe, Zoua kam nicht an Dynamo-Verteidiger Konrad vorbei. In der 16. Minute erzielte Zoua aber das erste Tor der Begegnung.

stadionbad1182011b

Köln | Einmal im Jahr, stehen aus Sicherheits- und Hygienegründen bei den Köln Bädern die Revisionsarbeit auf dem Programm. Aus diesem Grund bleiben die Badelandschaften im Stadionbad im Zeitraum von Montag, 26. September, bis einschließlich Sonntag, 9. Oktober, geschlossen. 

Wolfsburg | Am vierten Spieltag der Bundesliga hat Borussia Dortmund 5:1 beim VfL Wolfsburg gewonnen. Der BVB erwischte einen perfekten Start in die Partie: Raphael Guerreiro erzielte nach einem Pass in die Schnittstelle von Bartra nach nur vier Minuten das erste Tor der Begegnung. Für den zweiten Treffer der Dortmunder sorgte Aubameyang in der 17. Minute mit einem Schuss aus 14 Metern Entfernung ins lange Eck.

Berlin | Der Sportausschuss des Deutschen Bundestags soll sich nach Ansicht der Grünen weiter um Aufklärung rund um dubiose Machenschaften bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 bemühen: "Für mich war der Freshfields-Bericht immer nur ein Zwischenbericht. Für den DFB und die Große Koalition war die Sache mit der Vorstellung des Berichtes erledigt", sagte Özcan Mutlu, sportpolitischer Sprecher der Grünen, der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe).

Düsseldorf | Am sechsten Spieltag der 2. Bundesliga hat der VfL Bochum 0:3 bei Fortuna Düsseldorf verloren. Die Gastgeber drückten der Partie früh ihren Stempel auf: Marcel Sobottka erzielte schon in der vierten Minute nach einem Konter das erste Tor der Hausherren. Zehn Minuten später legte Düsseldorf nach: Hennings sorgte für den zweiten Treffer der Begegnung.

Stuttgart | Hannes Wolf wird neuer Cheftrainer beim VfB Stuttgart. Das bestätigte der Verein am Dienstag.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum