Sport

Gelsenkirchen | Am vierten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga haben sich FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt mit 2:2 getrennt. Beide Mannschaften gingen sehr vorsichtig in die Begegnung, dann kam Frankfurt in der 15. Minute durch Meier zum 1:0, der einen Abpraller des Schalker Torhüters ausnutzten konnte. In der 24. Minute erhöhte Russ von der Strafraumgrenze auf 2:0. Danach versuchte die Eintracht, das Tempo aus dem Spiel zu nehmen, was Schalke jedoch ausnutzte.

Frankfurt | Der VfL Bochum hat sein Auswärtsspiel beim FSV Frankfurt deutlich mit 5:1 gewonnen. Den Torreigen eröffnete der VfL-Spieler Losilla in der 29. Minute. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Kapllani kurz vor der Pause konnte Gregoritsch in der 57. Minute die erneute Führung für die Bochumer besorgen.

haie_20092014

Köln | Die Kölner Haie sind auf Erfolgskurs. Mit 5:3 gewannen sie heute Abend das Match gegen die Nürnberg Ice Tigers in der Lanxess Arena und das, obwohl sie sich in den ersten beiden Drittel schwer gegen die Franken taten.
---
Fotostrecke Kölner Haie gewinnen gegen die Nürnberg Ice Tigers >
---

Nyon | Das Finale der Champions League 2016 findet am 28. Mai 2016 im Stadio Giuseppe Meazza in Mailand statt. Das entschied das Exekutivkomitee der UEFA in Nyon am Donnerstag. Das Endspiel der Europa League wird am 18. Mai 2016 im St. Jakob-Park in Basel ausgetragen.

München | Der FC Bayern München hat zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase Manchester City mit 1:0 geschlagen. Beide Mannschaften lieferten sich ein Duell auf allerhöchstem Niveau, nach drei Minuten scheiterte Müller am Außennetz. Zwar hatte Bayern den größeren Ballbesitz, in der ersten Hälfte gewann jedoch der englische Meister die meisten Zweikämpfe in einer zuweilen sehr hart geführten Partie.

Hamburg | Der Hamburger SV, Tabellenletzter der 1. Fußball-Bundesliga, hat Josef Zinnbauer als neuen Trainer verpflichtet. "Josef Zinnbauer war berührt und hat sich für das Vertrauen bedankt. Er ist noch nicht lange bei uns, aber hat bisher hervorragende Arbeit geleistet", sagte der Vorstandsvorsitzende des HSV, Dietmar Beiersdorfer.

hools_MG_9862

Düsseldorf | Polizei und CDU in NRW fordern im Kampf gegen Fan-Ausschreitungen bei Fußballspielen eine neue Meldepflicht: Randalierer, die im Umfeld von Bundesligaspielen aufgefallen sind, sollen sich künftig beim Anpfiff eines Spiels ihres Clubs auf der Polizeiwache ihrer Heimatgemeinde melden müssen.

fc_logo_trikot31122010

Köln | Der 1. FC Köln ist auf dem letzten Tabellenplatz. OK nicht  in der fußballerischen Tabelle, aber bei den Sky-Zuschauerzahlen der Saison 2014/2015. Und das hartnäckig, denn schon in der letzten Woche landeten die Kölner Kicker auf Platz 18 in der Zuschauergunst, derer die Sky sehen. Das berichtet der Medien-Branchendienst "Meedia"*.

baeder_fotolia_kid

Köln | Wohlig warmes Wasser bieten die KölnBäder  Pünktlich zum Herbst und nach der Sommerpause ab 1. Oktober 2014 können Schwimmfreunde im rund 30 Grad warmen Wasser in fünf Badelandschaften der Kölnbäder abtauchen.

Frankfurt/Main | Der FC Augsburg hat am Sonntag den ersten Sieg der Saison geholt: Am 3. Spieltag in der 1. Fußball-Bundesliga gewannen die Augsburger mit 1:0 gegen Eintracht Frankfurt.

marathon_14092014

Köln | Fast einen Monat früher als in den Jahren zuvor startete der Köln-Marathon heute in der Früh in Köln Deutz. 42 km Köln oder die Häfte der Strecke für die Halbmarathonis waren angesagt. Kurz nach Zwölf durchlief Anthony Maritim aus Kenia das Zielband mit der Siegerzeit von 2:10:26. Mehr als sieben Minuten später und das gab es lange nicht mehr kam Marcel Bräutigam mit 2:17:55 ins Ziel, ein deutscher Athlet, der nur um zwei Sekunden seine Bestzeit aus Kassel verfehlte.
---
Fotostrecke: Köln Marathon 2014 >
---

Leverkusen | Bayer 04 Leverkusen und der SV Werder Bremen haben sich zum Auftakt des dritten Spieltags der 1. Fußball-Bundesliga mit 3:3 voneinander getrennt. In der 17. Minute hatte Jedvaj die 1:0-Führung für Leverkusen besorgt. Nach dieser drängte die Werkself auf einen weiteren Treffer, ließ aber gleich mehrere Groß-Chancen liegen.

Berlin | Für den früheren Borussen und Ex-Bundestrainer Berti Vogts hat Günter Netzer den guten Namen von Borussia Mönchengladbach entscheidend geprägt: "Borussia wäre ohne Günter ein Provinzverein geblieben", sagte Netzers früherer Mannschaftskamerad der "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe).

puck_19112013

Köln | Die Kölner Fans sind ja durch die Champions Hockey League schon mitten im Eisfieber. Aber am Freitag beginnt wieder die DEL Saison. Da müssen die Kölner Haie im bayrischen Straubing ran und am Sonntag geht es zu Hause in der Lanxess Arena gegen Wolfsburg zur Sache. Und das ist ein Jubiläumsheimspiel, denn es ist das 500. Heimspiele des KEC in Köln-Deutz.

ossendorfbad_2014

Köln | Das Ossendorfbad geht nach dem Stadionbad ab 22. September 2014 als nächstes in die Revisionsschließung. Die Saunalandschaft soll laut Betreiber Kölnbäder allerdings durchgehend geöffnet bleiben.

Report-K.de: Facebook | Twitter | RSS

Stellenmarkt Köln

stellenmarkt_repk_2312013

Job gesucht? Jobgesuch aufgeben? Der Stellenmarkt für Köln und Deutschland in Kooperation mit StepStone.

Demnächst lesen Sie

Aus Köln:

tagesaktuelle Nachrichten

Köln Newsletter: NachClick

Wir schicken Ihnen die Schlagzeilen des Tages übersichtlich werktäglich zwischen 17 und 18 Uhr in Ihre E-Mail. Kostenlos. Hier anmelden.

E-Mail
E-Mail wdhl.

KarnevalZeitung

Alle aktuellen News rund um den Kölner Karneval gibt es in Zukunft in der digitalen Beilage KarnevalZeitung.de von report-k.de.

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum

 
dombauverein_18022014a
SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

Helfen Sie mit den Dom zu erhalten - Unterstützen Sie den ZDV

Ab einem Jahresbeitrag von nur 20 Euro helfen Sie dem Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns!