Fußball

Frankfurt/Main | Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Montag dem Wunsch von Sportdirektor Hansi Flick zugestimmt, seinen bis 2019 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen. Flick habe zuvor gebeten, nach zehn Jahren für den Verband - zunächst als Assistenztrainer von Joachim Löw und seit September 2014 als Sportdirektor des DFB - eine berufliche Auszeit nehmen zu wollen. Das DFB-Präsidium bedauere diesen Schritt, respektiere ihn aber.

Berlin | Die Gewerkschaft "Vereinigung der Vertragsfußballspieler" (VdV) fordert einen Tarifvertrag für Profifußballer in Deutschland. "Es geht darum, die Belastung von Spitzenspielern auf ein vertretbares Maß zu reduzieren, um somit das Verletzungs- und Erkrankungsrisiko zu verringern", sagte Geschäftsführer Ulf Baranowsky der "Neues Deutschland" (Freitagsausgabe). Längere Urlaubszeiten und weniger Pflichtspiele sollen Bestandteile des Vertrages werden.

fc_logo_trikot31122010

Köln | Der 1. FC Köln hat die Verträge von Matthias Lehmann, Marcel Risse und Frederik Sörensen verlängert.

wm_7-7-2010

Zürich | Der FIFA-Rat hat am Dienstag die umstrittene Aufstockung des WM-Teilnehmerfeldes beschlossen. Bei der Fußball-WM 2026 sollen demnach 48 statt bisher 32 Mannschaften um den Titel spielen, wie der Rat des Fußball-Weltverbandes in Zürich entschied. Gespielt werden soll dann in 16 Gruppen mit je drei Teams.

Leipzig | Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig hat eine grundsätzliche Einigung mit dem Eigentümer Michael Kölmel über den Kauf des Leipziger Zentralstadions samt Haupt- und Nebengebäude sowie Glockenturm erzielt. Der Kauf hänge nur noch von der Zustimmung der Stadt Leipzig sowie den zuständigen Behörden ab, teilte der Verein am Donnerstag mit. Über den Kaufpreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen.

Köln | Der 1. FC Köln hat Christian Clemens bis zum 30. Juni 2021 verpflichtet. Der gebürtige Kölner und offensive Außenbahnspielerspielte bereits von 2001 bis 2013 für den FC und wechselte nun von 1. FSV Mainz 05 zurück nach Köln.

fussball_feature1252012d

Mönchengladbach | Nach 15 Monaten wird Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach André Schubert mit sofortiger Wirkung entlassen. Das teilte der Verein am heutigen Mittwoch, 21. Dezember, mit und bestätigte entsprechende Medienberichte.

fussbalrasen3042011

Leverkusen | Zum Abschluss des 15. Spieltages der 1. Fußball-Bundesliga hat der SC Ingolstadt gegen Bayer Leverkusen mit 2:1 gewonnen. Im zweiten Spiel am Sonntag hat sich der FC Bayern München zu einem knappen 1:0-Sieg gegen den Tabellenletzten Darmstadt gequält.

Leipzig | RB Leipzig hat am 15. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 2:0 gegen Hertha BSC gewonnen. Mit dem Sieg steht Leipzig zumindest vorläufig wieder auf Platz eins der Tabelle. Nach einem ruhigen Start in die Partie zogen die Gastgeber deutlich das Tempo an und erarbeiteten sich einige Chancen.

Berlin | Die von der Staatsanwaltschaft entschlüsselte Datei zur Affäre um die WM 2006 hat offenbar keine neuen Erkenntnisse zur Aufklärung des Falls erbracht. Das berichtet die "Bild" auf ihrer Internetseite. Eine Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft bestätigte gegenüber der Zeitung die Informationen.

Nyon | Die European Club Association (ECA), die Interessenvertretung der europäischen Fußballvereine, hat sich gegen die von der FIFA vorgeschlagene Erweiterung des WM-Teilnehmerfelds ausgesprochen. Die Zahl der Spiele im Jahr sei schon jetzt auf einem "inakzeptablen Niveau", teilte die ECA mit.

Fußball

München | Robert Lewandowski hat seinen Vertrag beim FC Bayern München um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Das teilte der Verein am Dienstag mit. "Ich freue mich sehr, dass die Verhandlungen zu einem positiven Ergebnis geführt haben und ich dem FC Bayern noch einige Jahre verbunden bleibe", so der Kapitän der polnischen Nationalmannschaft.

Hannover | Hannover 96 hat am 15. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 3:2 gegen den 1. FC Heidenheim gewonnen. Beide Teams kamen zu Beginn der Partie zu Chancen, in der 42. Minute brachte John Verhoek die Gäste aus Heidenheim dann zunächst in Führung. Doch nur drei Minuten später gelang Martin Harnik der Ausgleich.

Mainz | Der FC Bayern München hat am 13. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 3:1 gegen den 1. FSV Mainz 05 gewonnen. Mit dem Sieg stehen die Bayern vorläufig wieder auf Platz eins der Tabelle. Bereits in der 4. Minute brachte Jhon Cordoba die Mainzer zunächst in Führung, doch nur vier Minuten später sorgte Robert Lewandowski für den Ausgleich.

Berlin | Zum Abschluss des zwölften Spieltages der 1. Fußball-Bundesliga hat Hertha BSC gegen den 1. FSV Mainz mit 2:1 gewonnen. Die Partie begann sehr verhalten, bis Plattenhardt über die linke Seite zu ersten Aktionen kam. In der 25. Minute gelang dem Bundesligadebütanten Seydel mit der ersten Mainzer Torchance der Führungstreffer der Gäste.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum