Sport Fußball

1. Bundesliga: Wolfsburg siegt gegen Freiburg - Gladbach schlägt Hannover

Wolfsburg | Am 25. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Bayern-Verfolger Wolfsburg gegen den abstiegsgefährdeten SC Freiburg mit 3:0 gewonnen. Die Hausherren begannen druckvoll, jedoch wehrte sich Freiburg tapfer mit einer gut aufgestellten Defensive. In der 19. Minute traf De Bruyne nach einem Fehler von Torrejóns zum 1:0 für die Wölfe.

Auch danach dominierte Wolfsburg die Partie, die Breisgauer konnten jedoch immer wieder gefährlich nach vorne spielen. Kurz vor Ende der ersten Hälfte vergaben Günter und Frantz zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel verwalteten die Wölfe das Ergebnis über weite Strecken während Freiburg über weite Strecken ein gutes Spiel zeigte.

In der 77. Minute wurde De Bruyne von Gäste-Torwart Bürke gefällt und Schiedsrichter Stegemann gab Elfmeter, den Rodriguez zum 2:0 verwandelte. In der 84. Minute erhöhte Arnold auf 3:0 nach einem guten Querpass von De Bruyne.

Gladbach schlägt Hannover

Zum Abschluss des 25. Spieltages der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach mit 2:0 gegen Hannover 96 gewonnen. Die Gastgeber dominierten die Partie von Anfang an und spielten offensiv auf. Erst in der 43. Minute gelang Herrmann der Führungstreffer für die Gladbacher.

Hannover zog sich weit zurück, offenbarte jedoch zu viele Räume. Nach dem Seitenwechsel zogen die Gäste das Tempo an und bauten starken Druck auf die Borussen auf. In der 75. Minute erzielte Herrmann das 2:0 für Gladbach.

Danach zog sich Hannover zurück und bemühte sich, kein weiteres Tor zu kassieren. Nach diesem Spieltag steht Gladbach auf Rang Drei, während Hannover auf Rang 13 platziert ist.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

München | Uli Hoeneß bereitet sich auf die erneute Präsidentschaft beim FC Bayern München vor.

Berlin | Im Montagsspiel des siebten Spieltags der 2. Bundesliga hat der 1. FC Union Berlin 2:0 gegen den FC St. Pauli gewonnen. In der Anfangsphase der Partie war Union etwas offensiver ausgerichtet als die Hamburger. In der 13. Minute erzielte Philipp Hosiner den ersten Treffer der Berliner.

fc_mitglieder_26092016

Köln | aktualisiert | In einer verkleinerten Lanxess Arena traf sich der 1. FC Köln zu seiner Mitgliederversammlung. Die Stimmung tiefenentspannt, denn aktuell gibt es nichts zu meckern. Sportlich im oberen Teil der Tabelle angesiedelt und wirtschaftlich auf gutem Weg. Für die erste Fußballmannschaft gab es langen und ausgiebigen Applaus, aber auch die Tischtennis-Herren die in die zweite Liga aufgestiegen sind wurden geehrt - eine gute Geste. Also auf Vereinsseite mehr als eitel Sonnenschein, wenn da nicht der Zank um die Ausbaupläne des Klubs im Grüngürtel wären. Werner Spinner, Markus Ritterbach und Toni Schumacher wurden für weitere drei Jahre als Vorstand im Amt bestätigt.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets