Sport Fußball

2. Bundesliga: Freiburg gewinnt mit 3:0 gegen 1860 München

Freiburg / Der SC Freiburg hat am 19. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga 1860 München mit 3:0 geschlagen. Philipp brachte den Gastgeber in der 34. Minute mit 1:0 in Führung. Kurz vor dem Pausentee erhöhte Föhrenbach zum 2:0 für die Breisgauer.

Den Treffer zum 3:0-Endstand markierte Grifo in der 65. Minute mit einem Distanzschuss. Mit dem Sieg bleibt der SC Freiburg an Tabellenführer RB Leipzig dran und hat mit nun 38 Punkten drei Zähler Rückstand auf den Liga-Primus. In den weiteren Partien des Tages trennten sich Eintracht Braunschweig und der 1. FC Kaiserslautern mit 1:1 voneinander, während sich der MSV Duisburg und der VfL Bochum mit 0:0 voneinander trennten.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Köln | Salih Özcan hat sich langfristig an den 1. FC Köln gebunden. Der FC verlängerte den Vertrag mit dem deutschen U19-Nationalspieler, der am 4. Spieltag beim 3:1-Auswärtssieg beim FC Schalke 04 sein Bundesliga-Debüt gefeiert hatte, bis 2020. Der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler spielt bereits seit seinem 9. Lebensjahr für den 1. FC Köln.

Madrid | Am zweiten Spieltag der Gruppenphase der Champions League hat Bayern München 0:1 gegen Atletico Madrid verloren. Beide Mannschaften begannen intensiv, Atletico spielte aber etwas zielstrebiger nach vorne. In der Mitte der ersten Hälfte wurden die Madrilenen immer mutiger und setzten die Bayern zunehmend unter Druck.

München | Uli Hoeneß bereitet sich auf die erneute Präsidentschaft beim FC Bayern München vor.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets