Sport Fußball

DFB-Pokal: Bremen schlägt Leverkusen 3:1

Leverkusen | Der SV Werder Bremen steht im Halbfinale des DFB-Pokals: Die Mannschaft von Trainer Viktor Skripnik hat sich am Dienstagabend mit 3:1 gegen Bayer 04 Leverkusen durchsetzen können. Zunächst hatte Chicharito die Hausherren aus Leverkusen in der 22. Minute in Führung gebracht, ehe Garcia in der 31. Minute zum 1:1-Ausgleich für Werder einnetzen konnte. Kurz vor der Pause wird der Leverkusener Wendell mit einer Roten Karte vom Platz geschickt, nachdem er Bartels als letzter Mann im eigenen Strafraum von den Beinen geholt hatte.

Den fälligen Strafstoß verwandelte Pizarro sicher zur 2:1-Führung für die Gäste. Zwar suchten die Leverkusener in der zweiten Halbzeit ihre Chancen zum 2:2, der Treffer fiel jedoch auf der anderen Seite: Grillitsch besorgte in der 82. Minute den Treffer zum 3:1-Endstand.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Leipzig | Am sechsten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Aufsteiger RB Leipzig gegen den FC Augsburg mit 2:1 gewonnen. Forsberg brachte die Roten Bullen bereits nach elf Minuten in Führung: Sabitzer scheiterte zunächst an Augsburgs Schlussmann Hitz, Forsberg verwandelte im Nachschuss. Die Gäste aus Süddeutschland zeigten sich wenig beeindruckt: Nur drei Minuten später kam Ji zu seinem ersten Saisontreffer und dem Ausgleich: Er ließ zunächst Halstenberg mit einer Körpertäuschung aussteigen und beförderte den Ball sehenswert ins lange Eck.

Gelsenkirchen | Am zweiten Spieltag der Gruppenphase der Europa League hat der kriselnde FC Schalke 04 3:1 gegen den FC Salzburg gewonnen. Beide Mannschaften begannen konzentriert, die Österreicher wirkten aber etwas selbstbewusster als der Tabellenletzte der Bundesliga. Dennoch waren es die Schalker, die in der 15. Minute durch einen Kopfballtreffer von Leon Goretzka in Führung gingen.

Köln | Salih Özcan hat sich langfristig an den 1. FC Köln gebunden. Der FC verlängerte den Vertrag mit dem deutschen U19-Nationalspieler, der am 4. Spieltag beim 3:1-Auswärtssieg beim FC Schalke 04 sein Bundesliga-Debüt gefeiert hatte, bis 2020. Der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler spielt bereits seit seinem 9. Lebensjahr für den 1. FC Köln.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets