Sport Fußball

DFB will am Sonntag über Länderspiel gegen Niederlande entscheiden

Frankfurt/Main | Der DFB will am Sonntag über das für den Dienstag geplante Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande entscheiden. "Wir werden eine Nacht drüber schlafen und dann sehen, wie wir die Dinge am Dienstag angehen oder nicht angehen", sagte DFB-Vizepräsident Reinhard Rauball, der derzeit gemeinsam mit Rainer Koch die Amtsgeschäfte des DFB führt, am Samstag. Er sei jedoch der Meinung, dass man dem Terror nicht weichen sollte.

"Natürlich haben wir bei allem die Vorgaben der Sicherheitsbehörden zu beachten", sagte Koch. "Grundsätzlich sehe ich den DFB und die Nationalmannschaft aber auch in der gesellschaftspolitischen Verantwortung, das klare Zeichen auszusenden, dass unser Rechtsstaat dem Terror nicht weichen darf." Das DFB-Team hatte nach der 0:2-Niederlage gegen die französische Mannschaft am Freitagabend die Nacht im Pariser Stade de France verbracht und war erst am frühen Samstagmorgen von dort aus in Richtung Flughafen Charles de Gaulle aufgebrochen.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Leipzig | Am sechsten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Aufsteiger RB Leipzig gegen den FC Augsburg mit 2:1 gewonnen. Forsberg brachte die Roten Bullen bereits nach elf Minuten in Führung: Sabitzer scheiterte zunächst an Augsburgs Schlussmann Hitz, Forsberg verwandelte im Nachschuss. Die Gäste aus Süddeutschland zeigten sich wenig beeindruckt: Nur drei Minuten später kam Ji zu seinem ersten Saisontreffer und dem Ausgleich: Er ließ zunächst Halstenberg mit einer Körpertäuschung aussteigen und beförderte den Ball sehenswert ins lange Eck.

Gelsenkirchen | Am zweiten Spieltag der Gruppenphase der Europa League hat der kriselnde FC Schalke 04 3:1 gegen den FC Salzburg gewonnen. Beide Mannschaften begannen konzentriert, die Österreicher wirkten aber etwas selbstbewusster als der Tabellenletzte der Bundesliga. Dennoch waren es die Schalker, die in der 15. Minute durch einen Kopfballtreffer von Leon Goretzka in Führung gingen.

Köln | Salih Özcan hat sich langfristig an den 1. FC Köln gebunden. Der FC verlängerte den Vertrag mit dem deutschen U19-Nationalspieler, der am 4. Spieltag beim 3:1-Auswärtssieg beim FC Schalke 04 sein Bundesliga-Debüt gefeiert hatte, bis 2020. Der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler spielt bereits seit seinem 9. Lebensjahr für den 1. FC Köln.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets