Sport Fußball

Dortmund trotzt Bayern Unentschieden ab

Dortmund | Am 25. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga haben sich Borussia Dortmund und Bayern München torlos getrennt. Beide Mannschaften begannen offensiv. Costa setzte in der zehnten Minute mit einem Rechtsschuss über den Dortmunder Kasten ein erstes Achtungszeichen.

Unmittelbar danach setzte sich Aubameyang in einem Sprinduell gegen Kimmich durch, doch Neuer klärte zur Ecke. In der 28. Minute verpasste Costa gegen Bürki ein Tor für Bayern. Der Rekordmeister genoss die Feldüberlegenheit doch die gefährlicheren Aktionen kamen vom Gastgeber, der durch blitzschnelle Konter immer wieder Torgefahr aufbaute.

Nach dem Seitenwechsel gestaltete sich die Partie hektischer und mit mehr Fehlpässen. Beiden Mannschaften waren zunehmend die hohe Belastungen der letzten Wochen anzumerken: Gegen Mitte der zweiten Hälfte wurde das Spiel langsamer und verflachte, auch wenn immer wieder mit Einzelaktionen Gefahr aufkam. In der 64. Minute zog Vidal einen Gewaltschuss auf das Tor, der von Bürki sensationell pariert wurde.

In der 72. Minute verpasste Robben in Rücklage einen Treffer. In der Schlussphase stand der Rekordmeister hoch, während Dortmund sich in den eigenen Torraum zurückzog. Am Ende blieb es bei einem hochklassigen aber torlosen Unentschieden.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

München | Uli Hoeneß bereitet sich auf die erneute Präsidentschaft beim FC Bayern München vor.

Berlin | Im Montagsspiel des siebten Spieltags der 2. Bundesliga hat der 1. FC Union Berlin 2:0 gegen den FC St. Pauli gewonnen. In der Anfangsphase der Partie war Union etwas offensiver ausgerichtet als die Hamburger. In der 13. Minute erzielte Philipp Hosiner den ersten Treffer der Berliner.

fc_mitglieder_26092016

Köln | aktualisiert | In einer verkleinerten Lanxess Arena traf sich der 1. FC Köln zu seiner Mitgliederversammlung. Die Stimmung tiefenentspannt, denn aktuell gibt es nichts zu meckern. Sportlich im oberen Teil der Tabelle angesiedelt und wirtschaftlich auf gutem Weg. Für die erste Fußballmannschaft gab es langen und ausgiebigen Applaus, aber auch die Tischtennis-Herren die in die zweite Liga aufgestiegen sind wurden geehrt - eine gute Geste. Also auf Vereinsseite mehr als eitel Sonnenschein, wenn da nicht der Zank um die Ausbaupläne des Klubs im Grüngürtel wären. Werner Spinner, Markus Ritterbach und Toni Schumacher wurden für weitere drei Jahre als Vorstand im Amt bestätigt.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets