Sport Fußball

Europa League: Dortmund und Augsburg gewinnen - Schalke unentschieden

Prag | Bei den Spielen der Europa League am gestrigen Donnerstag gewannen Borussia Dortmund und Augsburg ihre Begegnungen. Schalke 04 trennte sich torlos.

Dortmund schlägt Gabala 4:0

Borussia Dortmund hat am vierten Spieltag in der Gruppenphase der Europa League am Donnerstagabend mit 4:0 gegen den FK Gabala gewonnen. Dank des gleichzeitigen Siegs von Krasnodar gegen Saloniki steht Dortmund damit vorzeitig in der Zwischenrunde. In der 28. Minute brachte Marco Reus die dominierenden Borussen in Führung, in der 45. Minute legte Pierre-Emerick Aubameyang nach.

In der 67. Minute schoss Sergei Zenjov ein Eigentor, nur drei Minuten später traf Henrich Mchitarjan zum 4:0 für Dortmund.

Schalke unentschieden, Augsburg gewinnt

Der FC Schalke und Sparta Prag haben sich am vierten Spieltag in der Gruppenphase der Europa League mit 1:1 unentschieden getrennt, der FC Augsburg gewann unterdessen mit 4:1 gegen AZ Alkmaar. Für Prag traf David Lafata in der 6. Minute, Johannes Geis verwandelte in der 20. Minute einen Foulelfmeter für Schalke. In Augsburg trafen Raul Bobadilla in der 23., in der 33. und in der 74. Minute sowie Dong-Won Ji in der 66. Minute, Vincent Janssen gelang in der 45. Minute ein Treffer für Alkmaar.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

München | Uli Hoeneß bereitet sich auf die erneute Präsidentschaft beim FC Bayern München vor.

Berlin | Im Montagsspiel des siebten Spieltags der 2. Bundesliga hat der 1. FC Union Berlin 2:0 gegen den FC St. Pauli gewonnen. In der Anfangsphase der Partie war Union etwas offensiver ausgerichtet als die Hamburger. In der 13. Minute erzielte Philipp Hosiner den ersten Treffer der Berliner.

fc_mitglieder_26092016

Köln | aktualisiert | In einer verkleinerten Lanxess Arena traf sich der 1. FC Köln zu seiner Mitgliederversammlung. Die Stimmung tiefenentspannt, denn aktuell gibt es nichts zu meckern. Sportlich im oberen Teil der Tabelle angesiedelt und wirtschaftlich auf gutem Weg. Für die erste Fußballmannschaft gab es langen und ausgiebigen Applaus, aber auch die Tischtennis-Herren die in die zweite Liga aufgestiegen sind wurden geehrt - eine gute Geste. Also auf Vereinsseite mehr als eitel Sonnenschein, wenn da nicht der Zank um die Ausbaupläne des Klubs im Grüngürtel wären. Werner Spinner, Markus Ritterbach und Toni Schumacher wurden für weitere drei Jahre als Vorstand im Amt bestätigt.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets