Sport Fußball

Fifa-Präsidentschaft: Van Praag will gegen Blatter kandidieren

Zürich | Der Präsident des niederländischen Fußballverbands KNVB, Michael van Praag, will bei der Wahl des neuen Präsidenten des Weltfußballverbands Fifa im Mai gegen Amtsinhaber Joseph Blatter antreten. Das teilte van Praag am Montag mit. "Es ist allgemein bekannt, dass ich mir große Sorgen um die Fifa mache", so der Niederländer.

Es sei höchste Zeit, dass die Organisation sich normalisiere und wieder voll im Zeichen des Fußballs stehe. "Ich habe eine Zeit lang gehofft, dass ein glaubwürdiger Gegenkandidat kommen würde, aber das ist einfach nicht geschehen." Bisher hatten auch der ehemalige französische Nationalspieler David Ginola, Fifa-Vizepräsident Prinz Ali Bin al-Hussein und der frühere Fifa-Funktionär Jérôme Champagne erklärt, kandidieren zu wollen.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Wolfsburg | Der ehemalige Bundesliga-Trainer Huub Stevens steht dem neuen Trainer beim VfL Wolfsburg, Andries Jonker, skeptisch gegenüber. "Er hat selbst nicht auf dem höchsten Level gespielt, aber gut, da gibt es mittlerweile viele Trainer.

Lotte | Die DFB-Pokal-Begegnung Lotte gegen Dortmund am Dienstagabend ist wegen Schneefalls abgesagt worden.

Leipzig | Am 22. Spieltag der Bundesliga hat RB Leipzig 3:1 gegen den 1. FC Köln gewonnen. Die Leipziger drückten der Partie früh ihren Stempel auf: Bereits in der fünften Minute erzielte Emil Forsberg den Führungstreffer. Köln hatte große Probleme, ins Spiel zu finden.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets