Sport Fußball

Fifa verhängt Sanktionen gegen Beckenbauer

Zürich / Die Ethikkommission des Weltfußballverbandes Fifa hat Sanktionen gegen Franz Beckenbauer verhängt. Beckenbauer werde verwarnt und müsse eine Geldstrafe in Höhe von 7.000 Franken zahlen, teilte die Kommission am Mittwoch mit.

Der Fußballfunktionär habe es trotz wiederholter entsprechender Aufforderungen unterlassen, an einer Untersuchung der Ethikkommission mitzuwirken, die vom damaligen Vorsitzenden der Untersuchungskammer der Ethikkommission zu den Fifa Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 geführt worden sei.

Damit habe Beckenbauer gegen die allgemeinen Verhaltenspflichten, die für Fußballfunktionäre bei Untersuchungen gelten, verstoßen. Die Sanktionen treten sofort in Kraft.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Köln | Fortuna Köln hat den 26-jährigen Selkuc Alibaz verpflichtet. Der Spieler war zuletzt ein Jahr lang in der Türkei aktiv und aktuell vereinslos. Der Spieler soll die Offensive des Südstadtclubs verstärken. Alibaz hat vor allem in der dritten und der zweiten Liga gespielt, unter anderem für Jahn Regensburg. Zudem spielte er beim Karlsruher SC. Mehrfach gelang den Teams in denen er spielte der Aufstieg von der dritten in die zweite Liga. Bei der Fortuna wird er im offensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen.

kicken_und_lesen_29_08_16

Köln | Staatssekretär Ludwig Hecke vom NRW Schulministerium hat am Samstag, 27. August, in der Halbzeitpause des Fußball-Bundesliga Heimspiels 1.FC Köln gegen den SV Darmstadt 98 im Rhein Energie Stadion den Wanderpokal „kicken&lesen Köln“ an das Siegerteam der Gesamtschule Nippes überreicht. Mit dabei waren Artur Grzesiek, Vorstandsvorsitzender der SK Stiftung Kultur und der Sparkasse Köln Bonn, Markus Ritterbach, Vizepräsident des 1. FC Köln sowie Michael Breuer, Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes. Die 18 Jungen der sechsten Klasse aus Köln-Nippes hatten sich im „kicken&lesen Köln-Wettbewerb 2015/2016“ in der Gesamtwertung gegen sieben andere Schulteams durchgesetzt.

Düsseldorf | Bundestrainer Joachim Löw will am Donnerstag den Nachfolger von Bastian Schweinsteiger als Kapitän der DFB-Elf benennen. "Die Entscheidung ist von meiner Seite aus getroffen", so Löw am Montag in Düsseldorf. Das Thema sei für ihn persönlich derzeit jedoch "nicht so dominant".

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---