Sport Fußball

Neuer Viktoria Mannschaftsbus 1

Viktoria Köln hat neuen Mannschaftsbus

Köln | Einen Tag vor dem 25. Spieltag in der Regionalliga West übergibt die Schlling Omnibusverkehr den neuen exklusiven Mannschaftsbus an den FC Viktoria Köln. Am Freitag, 26. Februar 2016, nahm der Viktoria-Vorstand das neue FCV-Gefährt in Empfang. Karl Kläs, Geschäftsführer der SOV, übergab den Schlüssel für den neuen Mannschaftsbus, mit dem die Viktorianer die ausstehenden Spiele angehen werden. Der neue Viktoria-Mannschaftsbus ist exklusiv ausgestattet und in jedem Detail erstklassig. Vor allem in puncto Sicherheit ist der Bus auf dem neuesten Stand.

"Wir sind stolz, der Mannschaft mit so einem tollen Bus ein Highlight bieten zu können. Der Bus bietet den Spielern einen besonderen Wohlfühlfaktor", sagt Franz Wunderlich, Vorstand Sport FC Viktoria Köln. Mike Wunderlich, Kapitän FC Viktoria Köln: „“Die ganze Mannschaft freut sich auf den neuen Bus. Bei Auswärtsspielen ist der Bus ein wichtiger Bestandteil, der es der Mannschaft ermöglicht sich noch einmal auszutauschen und auf das anstehende Spiel vorzubereiten.““

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

AndrejsCiganiksStephanKüsters_14_06_16

Der erst 19-jährige Andrejs Ciganiks wird für ein Jahr von Bayer Leverkusen ausgeliehen und soll in der kommenden Saison unsere 1. Mannschaft verstärken. Der gebürtige Lette ist seit der Saison 2013/2014 in Deutschland und erzielte in der A-Jugend-Bundesliga vergangenes Jahr starke 14 Treffer in 25 Spielen. Auch in den lettischen Jugend-Nationalmannschaften kam der Außenspieler Ciganiks zum Einsatz und konnte dort für Furore sorgen.

Frankfurt/Main | DFB-Präsident Reinhard Grindel will auch bei den kommenden Welt- und Europameisterschaften den Verkauf des deutschen Kartenkontingents über den Fanclub Nationalmannschaft abwickeln. Nach den Erfahrungen bei dieser EM hätte sich das Prozedere bewährt, sagte Grindel im Interview mit der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Deutsche Hooligans hatten beim ersten Gruppenspiel in Lille randaliert, während der Partie gegen die Ukraine war es im Stadion dagegen friedlich geblieben.

Paris | Bei der Fußball-Europameisterschaft ist Portugal in der Vorrunde nur auf Platz drei gelandet. In einer spektakulären letzten Vorrundenpartie spielten Portugal und Ungarn mit 3:3 unentschieden. In der parallel in EM-Gruppe F laufenden Partie gewann Island gegen Österreich mit 2:1. Die Tore für Ungarn schossen Zoltán Gera (19.) und Balázs Dzsudzsák (47. und 55. Minute), für Portugal trafen Nani (42.) und Cristiano Ronaldo (50. und 62. Minute).

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Freibäder und Badeseen in Köln