Sport Leistungssport

Tennis: Angelique Kerber gewinnt Australian Open

Melbourne | Angelique Kerber hat das Endspiel der Australian Open gewonnen: Die 28-Jährige setzte sich am Samstag gegen die Weltranglisten-Erste Serena Williams aus den USA mit 6:4, 3:6, 6:4 durch.

Kerber stand zum ersten Mal in ihrer Karriere in einem Grand-Slam-Finale. Zuletzt hatte vor 17 Jahren eine Deutsche einen Grand-Slam-Titel gewonnen: 1999 siegte Steffi Graf in Paris.

Williams hat bisher 21 Grand-Slam-Turniere für sich entscheiden können, mit einem Sieg wäre sie mit Rekordhalterin Graf gleichgezogen.

Merkel gratuliert Angelique Kerber zum Sieg bei Australian Open

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der Tennisspielerin Angelique Kerber zum Sieg bei den Australian Open gratuliert. "Mit diesem Sieg haben Sie nicht nur Ihren großen Traum erfüllt, sondern 17 Jahre nach Steffi Graf auch wieder einmal die Hoffnungen von Millionen von Tennisfans auf den Sieg einer Deutschen bei einem Grand-Slam-Turnier", so Merkel am Samstag. "Es war faszinierend, wie unerschrocken und nervenstark Sie sich im Finale gegen die wohl beste Spielerin der Welt durchgesetzt haben. Ich wünsche Ihnen, den Sieg nun in vollen Zügen zu genießen, um anschließend zu vielen neuen Erfolgen aufzubrechen."

Zurück zur Rubrik Leistungssport

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Leistungssport

New York | Angelique Kerber hat die US Open gewonnen und sich damit ihren zweiten Grand-Slam-Titel gesichert. Die 28-Jährige setzte sich in New York mit 6:3, 4:6, 6:4 gegen die Tschechin Karolina Pliskova durch. Kerber ist die zweite Deutsche nach Steffi Graf, die das Turnier für sich entscheiden konnte.

New York | Die deutsche Tennisspielerin Angelique Kerber wird ab der kommenden Woche auf Platz 1 der WTA-Weltrangliste stehen. Damit ist sie nach Steffi Graf die erste deutsche Tennisspielerin, der dieser Erfolg gelingt. Außerdem steht die 28-Jährige im Finale der US Open in New York, eines der wichtigsten Grand-Slam-Turniere des Jahres.

Genf | Die Paralympics in Rio de Janeiro finden vollständig ohne russische Sportler statt. Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) bestätigte am Dienstag den vom Internationalen Paralympics-Komitee beschlossenen vollständigen Ausschluss russischer Athleten. Grund ist der Vorwurf staatlich organisierten Dopings in Russland.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets