Wirtschaftsnachrichten Bildung

Leseclub141013

Lesen macht Spaß: Elf neue Leseclubs in Köln eröffnet

Lesen macht Spaß: Elf neue Leseclubs für Kölner Schulen

Köln | Mit viel prominenter Unterstützung wurden heute in elf Schulen im Kölner Raum Leseclubs eröffnet. Ziel dieser Clubs ist es, Kindern aus sozialen Brennpunkten Spaß am Lesen zu vermitteln.

Im Rahmen der Initiative „Ride for Reading“, die sich für die Förderung der Lern- und Lesefähigkeit sozial benachteiligter Kinder einsetzt, wurden heute elf Leseclubs eröffnet. Bei der Eröffnungsfeier in der Vingster Heinzelmännchen Schule unterstützten viele Prominente die Aktion. Es sei wichtig, dass Kinder nicht alles vorgekaut bekämen, sondern selbst zum Buch griffen, denn nur so könnten sie ihre Phantasie entwickeln, so NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans.

Die ersten Leseclubs im Raum Köln/Bonn wurden bereits 2009 gegründet. Viele Lehrer, ehrenamtliche Helfer und prominente Lesepaten wie Henning Krautmacher bringen seitdem Lesespaß in Schulen an sozialen Brennpunkten wie die Heinzelmännchen Schule. Denn die Fähigkeit lesen zu können sei der Schlüssel für Bildung, so Oliver Gritz, Gründer und Vorsitzender von „Ride for Reading“. Ziel sei es, vor allem Kindern aus lesefernen und bildungsbenachteiligten Familien die Freude am Lesen zu vermitteln. Denn mehr als die Hälfte aller Eltern und Großeltern in Deutschland läse dem Nachwuchs nicht mehr vor, betont Höhner-Frontmann Henning Krautmacher, der sich schon länger für die Leseclubs einsetzt.

Der Leseclub an der Heinzelmännchen Schule findet zwei Mal in der Woche statt. Bei den Treffen lesen die Kinder gemeinsam, sie spielen oder probieren kreative Dinge aus. Neben deutschsprachigen Büchern stehen ihnen auch englisch- und türkischsprachige Bücher zur Verfügung. Zudem bekommen die Schüler im Leseclub der Heinzelmännchen Schule die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit dem Computer zu machen. Die Schule sei Maßstab und Aushängeschild der Aktion, so Oliver Gritz. Denn von den gut 250 Schülern der Schule möchten alle Mitglied im Leseclub sein.

Zurück zur Rubrik Bildung

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bildung

kindergarten_Fot_micromonkey1152012

Köln | Ende 2016 besuchten 902 Kinder aus Flüchtlingsfamilien eine katholische Kindertagesstätte im Erzbistum Köln. Das gab die Caritas bekannt. Knapp 2.000 Kinder stehen auf den Wartelisten.

campusdeutz_16_02_17

Köln | Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) in Nordrhein-Westfalen (NRW) zieht an ihrem Standort Köln in ein neues Gebäude an der Erna-Scheffler-Straße in Deutz. Die räumliche und technische Ausstattung werde der Öffentlichkeit ab Montag, 20. Januar, 11:30 Uhr zugänglich sein. Danach sollen hier knapp 2.000 junge Menschen studieren und 17 Mitarbeiter der Fachhochschulverwaltung ihren Arbeitsplatz haben.

polizei-diensthund-girlsday_2642012

Köln | Der nächste Girl's Day findet am 27. April 2017 statt. Die Agentur für Arbeit Köln sucht noch Unternehmen, die an diesem Tag ihre Türen öffnen und Mädchen ihre Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik zeigen.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets