Wirtschaftsnachrichten Bildung

aula2

Umfrage: Jeder dritte Student glaubt nicht an erfolgreichen Abschluss

Berlin | In Deutschland hadert jeder dritte Student mit dem Studium und glaubt nicht an einen erfolgreichen Abschluss: Für ein Drittel dieser Wackelkandidaten ist eine duale Ausbildung durchaus eine attraktive Alternative. Das ist das Ergebnis einer Befragung von 12.000 Studenten durch die Universität Maastricht in Kooperation mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), über die das "Handelsblatt" berichtet. Hochgerechnet auf die mittlerweile 2,7 Millionen Studenten heißt das: Rund 300.000 Studierende liebäugeln mit einer Lehre.

Die Angst, den Abschluss nicht zu schaffen ist durchaus berechtigt: Aktuell liegt die Abbrecherquote bei den Bachelorstudenten bei 28 Prozent. Generell ist das Image der Berufsausbildung unter Studenten recht positiv: In der BIBB-Umfrage bewerteten sie die Lehre auf einer Skala von 1(sehr schlecht) bis 5 (sehr gut) mit 3,7. Das Urteil fällt allerdings je nach Beruf extrem unterschiedlich aus: Das beste Image genießen Fachinformatiker, Medizinische Fachangestellte und Forstwirte. Schlecht kommen Gebäudereiniger, Friseure und Einzelhandelskaufleute weg.

Zurück zur Rubrik Bildung

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bildung

seminar_uni_koeln_24082016

Köln | Heute Mittag wurde an der Universität zu Köln ein neues Seminargebäude eingeweiht. Im Weyertal 113a – unweit vom Hauptgebäude am Albertus-Magnus-Platz – steht nun ein eingeschossiger Bau bestehend aus vier Seminarräumen und Platz für 160 Studierende. Genutzt werden die neuen Räumlichkeiten für Lehrveranstaltungen der philosophischen Fakultät.

lehrer_lightpoet_fotolia_892012

Köln | Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Stadtverband (GEW) ist der Meinung, dass Bildung Zeit braucht. Aus diesem Grund fordern sie die sechsjährige Sekundarstufe (G9) zurück. 

klein_22082016

Köln | Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und am Mittwoch beginnt für die Kölner Schüler das neue Schuljahr 2016/2017. Das Dezernat für Bildung, Jugend und Sport der Stadt Köln hat heute Vormittag einen Ausblick auf die Entwicklungen und Herausforderungen im bevorstehenden Bildungsjahr gegeben: Die Versorgung von Flüchtlingskindern mit Kitaplätzen, die allgemeine Bedarfsdeckung in der Kinderbetreuung, Inklusion, offene Ganztagsschulen und Sprachförderung für Geflüchtete sind die Themen, die das Bildungsjahr 2016/2017 im Wesentlichen bestimmen.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---