Wirtschaftsnachrichten Bildung

aula2

Umfrage: Jeder dritte Student glaubt nicht an erfolgreichen Abschluss

Berlin | In Deutschland hadert jeder dritte Student mit dem Studium und glaubt nicht an einen erfolgreichen Abschluss: Für ein Drittel dieser Wackelkandidaten ist eine duale Ausbildung durchaus eine attraktive Alternative. Das ist das Ergebnis einer Befragung von 12.000 Studenten durch die Universität Maastricht in Kooperation mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), über die das "Handelsblatt" berichtet. Hochgerechnet auf die mittlerweile 2,7 Millionen Studenten heißt das: Rund 300.000 Studierende liebäugeln mit einer Lehre.

Die Angst, den Abschluss nicht zu schaffen ist durchaus berechtigt: Aktuell liegt die Abbrecherquote bei den Bachelorstudenten bei 28 Prozent. Generell ist das Image der Berufsausbildung unter Studenten recht positiv: In der BIBB-Umfrage bewerteten sie die Lehre auf einer Skala von 1(sehr schlecht) bis 5 (sehr gut) mit 3,7. Das Urteil fällt allerdings je nach Beruf extrem unterschiedlich aus: Das beste Image genießen Fachinformatiker, Medizinische Fachangestellte und Forstwirte. Schlecht kommen Gebäudereiniger, Friseure und Einzelhandelskaufleute weg.

Zurück zur Rubrik Bildung

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bildung

kindergarten_Fot_micromonkey1152012

Köln | Ende 2016 besuchten 902 Kinder aus Flüchtlingsfamilien eine katholische Kindertagesstätte im Erzbistum Köln. Das gab die Caritas bekannt. Knapp 2.000 Kinder stehen auf den Wartelisten.

campusdeutz_16_02_17

Köln | Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) in Nordrhein-Westfalen (NRW) zieht an ihrem Standort Köln in ein neues Gebäude an der Erna-Scheffler-Straße in Deutz. Die räumliche und technische Ausstattung werde der Öffentlichkeit ab Montag, 20. Januar, 11:30 Uhr zugänglich sein. Danach sollen hier knapp 2.000 junge Menschen studieren und 17 Mitarbeiter der Fachhochschulverwaltung ihren Arbeitsplatz haben.

polizei-diensthund-girlsday_2642012

Köln | Der nächste Girl's Day findet am 27. April 2017 statt. Die Agentur für Arbeit Köln sucht noch Unternehmen, die an diesem Tag ihre Türen öffnen und Mädchen ihre Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik zeigen.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets