Karriere

Berlin | Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr 700 IT-Experten zusätzlich einstellen. Das kündigte Personalvorstand Ulrich Weber im Gespräch mit dem "Handelsblatt" an. Die Fachleute würden zum Beispiel in der Entwicklung und Fahrplanoptimierung gebraucht.

Berlin | Die Zahl der Flüchtlinge, die sich im Hinblick auf die Anerkennung ihrer im Ausland erworbenen Berufs- und Bildungsabschlüsse beraten lassen, ist sprunghaft gestiegen. Das berichtet die "Welt". Demnach lag der Anteil Geflüchteter an den Beratenen des Netzwerks "Integration durch Qualifizierung" im Zeitraum zwischen Januar bis Ende Dezember 2016 bei 47 Prozent.

Köln | Die neue Leiterin des Amtes für Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Köln wird Prof. Brigitte Scholz. Sie soll ihr Amt zum 1. April 2017 antreten.

Berlin | Die Gefahr, arbeitslos zu werden, ist in Deutschland deutlich gesunken. "Das Entlassungsrisiko ist auf dem niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung", sagte Enzo Weber vom "Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung" (IAB) in Nürnberg der "Welt am Sonntag" (8. Januar 2017). "Es mag viele Einzelfälle geben, in denen Unternehmen Prozesse etwa im Rahmen der Digitalisierung automatisieren und dabei Beschäftigte entlassen", erklärte der Ökonomieprofessor, der am IAB den Forschungsbereich Prognosen und Strukturanalysen.

Köln | Die Technische Hochschule Köln hat die Masterstudentin Özlem Aslan für ihre akademischen Leistungen mit dem  DAAD-Preis 2016 ausgezeichnet.  Der mit 1.000 Euro dotierte Preis des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes (DAAD) wird Aslan im Rahmen des Neujahrsempfangs der Hochschule am 9. Januar 2017 verliehen.

Köln | Für die Vorbereitung, Durchführung und Nacharbeitung der kommenden Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen (NRW) am Sonntag, 14. Mai, sucht der Bereich "Wahlen" der Stadt Köln Mitarbeiter. Die Mitarbeiter sollen in unterschiedlichen Zeiträumen, größtenteils in Vollzeit, zwischen dem 1. März und dem 2. Juni, befristet eingestellt werden.

Köln | Zum 1. Januar 2017 wurde Dr. Paul Verhoeven (59) in den Vorstand der Gothaer Asset Management AG (GoAM) berufen.

albertus1

Köln | Die Universität zu Köln hat Professor Dr. Dr. h.c. mult. Klaus Müllen, emeritierter Direktor des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung in Mainz, die Ehrendoktorwürde der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät verliehen.

Köln | Auf der diesjährige Mitgliederversammlung haben die Mitglieder von dem Verein Stadtmarketing Köln einen neuen geschäftsführenden Vorstand gewählt.

Köln | Margarete Gräfin von Schwerin wird ab dem 1. Januar 2017 neue Präsidentin des Oberlandesgerichts Köln. Außerdem wurde Thomas Harden ab dem 1. Januar 2017 zum Generalstaatsanwalt in Köln ernannt. Justizminister Thomas Kutschaty überreichte beiden heute in Düsseldorf die Ernennungsurkunden.

Köln | Auf der Jahresklausur der DGB-Jugend Köln wählte die Gewerkschaftsjugend einen neuen Vorstand. Den neuen Vorsitz der DGB-Jugend Köln bilden nun Leonie Koch (Vorsitzende, IG BCE-Jugend), Nicole Witek (Stellvertreterin, ver.di-Jugend) und die bisherige Vorsitzende, Antonia Rabente (Stellvertreterin, ver.di-Jugend).

Köln | Nach acht Jahren im Köln Marriott Hotel übergibt Direktorin Sabine Rahmel nun feierlich den „Schlüssel“ an Ihren Heidelberger Kollegen Dirk Schöbel.

albertus2

Köln | Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) richtet eine neue Forschergruppe an der Universität zu Köln ein. Die Forscher-Gruppe „Induktive Metaphysik“ wird in der Philosophie angesiedelt.

Köln | Im Januar 2017 wird Dagmar Dahmen die neue Leiterin der Stelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern in Köln. Dies gab die Stadt Köln heute bekannt. Dahmen ist derzeit stellvertretende Leiterin des Amtes für öffentliche Ordnung.

Köln | Otto B. Ludorff, Geschäftsführer der Sozial-Betriebe-Köln, ist auf der Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen (BKSB) in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt und für zwei Jahre wiedergewählt worden. Das teilt die Stadt Köln am heutigen Montag, 5. Dezember, mit.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum