Karriere

Potsdam | Der DBB Beamtenbund und Tarifunion, die Gewerkschaft Verdi und die Bildungsgewerkschaft GEW haben die Einigung im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Länder begrüßt. "Wir haben heute zwischen den materiellen und den schwierigen strukturellen Fragen eine gute Balance und damit tragfähige Lösungen gefunden", sagte DBB-Verhandlungsführer Willi Russ nach dem Ende der dritten Verhandlungsrunde am Freitag in Potsdam. Frank Bsirske, Vorsitzender der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) sagte: "Wir haben ein Ergebnis mit deutlichen Reallohnsteigerungen erzielt".

albertus2

Köln | Professorin Dr. Grudrun Gersmann, Prorektorin für Internationales und Inhaberin des Lehrstuhls für die Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität zu Köln, ist vom französischen Staatspräsidenten François Hollande zum „Ritter“ (chevalier) des nationalen Verdienstordens der französischen Ehrenlegion (légion d’honneur) ernannt worden.

db241008-01

Köln | Die Deutsche Bahn (DB) möchte 2017 in Nordrhein Westfalen (NRW) rund 630 Auszubildende und 40 Dual Studierende einstellen. Im Dezember hatten DB und Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) im Nachwuchskräfte-Tarifvertrag Verbesserungen für Auszubildende und Dual Studierende mit einem Gesamtvolumen von durchschnittlich 13 Prozent vereinbart.

Köln | Die Kölner Freiwilligen Agentur sucht Interessierte zwischen 21 und 26 Jahren, die einen Freiwilligendienst in dem Flüchtlingscamp in Veria, Griechenland leisten möchten.

kvb

Köln | Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) sucht Studenten, die ab dem 1. August, das Team des Fahrausweisprüfdienstes in Teilzeit unterstützen wollen. Zu den Aufgaben gehören: Fahrausweiskontrollen auf allen Bus- und Stadtbahn-Linien der KVB durchzuführen, Meldungen zum Erhöhten Beförderungsentgelt und zu besonderen Vorkommnissen zu erstellen und zugleich Fahrgäste zu beraten sowie Auskünfte zu erteilen.

bleistift

Köln | Am Donnerstag, 16. Februar, bietet die Industrie- und Handelskammer zu Köln (IHK) einen kostenlosen Bewerbungsmappen-Check für Schüler an. Überprüft werden die Bewerbungsunterlagen von Experten der IHK.

gew_streik_01022017

Köln | Rund 700 Lehrerinnen und Lehrer trafen sich heute auf dem Hans-Böckler-Platz zur Auftaktkundgebung der GEW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaften - um ein Signal für mehr Lohn und Gerechtigkeit an die Länder-Tarifrunde 2017 in Potsdam zu senden. Gefordert werden sechs Prozent mehr Gehalt und eine Erhöhung der Ausbildungsentgelte, sowie der Entgelte für Praktikantinnen und Praktikanten. Zudem fordern die angestellten Lehrkräfte eine Gleichstellung bei der Entlohnung mit ihren verbeamteten Kollegen, die teils wesentlich vor allem mit steigendem Alter höhere Nettolöhne erhalten. Im Interview mit report-K Klaus Peter Hammer, GEW-Vorsitzender Rheinland-Pfalz. Neben Köln wurde auch in Dortmund, Düsseldorf, Bielefeld und Münster warngestreikt.

Nürnberg | Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Januar im Vergleich zum Vorjahresmonat um 143.000 auf 2,777 Millionen gesunken. Gegenüber dem Vormonat Dezember stieg die Zahl der Arbeitslosen um 209.000, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Dienstag in Nürnberg mit. Die Arbeitslosenquote stieg im Vergleich zum Vormonat um 0,5 Prozentpunkte auf 6,3 Prozent.

BIZ_Arbeitsagentur_31117

Köln | Nur knapp ein Drittel aller Selbstständigen sind laut Bundesagentur für Arbeit Frauen und nur etwa jedes dritte Gründung wird von Frauen vorgenommen. Dabei seien Frauen häufig erfolgreicher mit ihrer Gründung, erklärte heute Jenison Thomkins, Gründerin und Präsidentin Femme Total e.V., im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Frauen gründen anders“ der Agentur für Arbeit Köln. Die Veranstaltungsreihe informiert Frauen jeden zweiten Monat zum Thema Existenzgründung.

Berlin | Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr 700 IT-Experten zusätzlich einstellen. Das kündigte Personalvorstand Ulrich Weber im Gespräch mit dem "Handelsblatt" an. Die Fachleute würden zum Beispiel in der Entwicklung und Fahrplanoptimierung gebraucht.

Berlin | Die Zahl der Flüchtlinge, die sich im Hinblick auf die Anerkennung ihrer im Ausland erworbenen Berufs- und Bildungsabschlüsse beraten lassen, ist sprunghaft gestiegen. Das berichtet die "Welt". Demnach lag der Anteil Geflüchteter an den Beratenen des Netzwerks "Integration durch Qualifizierung" im Zeitraum zwischen Januar bis Ende Dezember 2016 bei 47 Prozent.

Köln | Die neue Leiterin des Amtes für Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Köln wird Prof. Brigitte Scholz. Sie soll ihr Amt zum 1. April 2017 antreten.

Berlin | Die Gefahr, arbeitslos zu werden, ist in Deutschland deutlich gesunken. "Das Entlassungsrisiko ist auf dem niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung", sagte Enzo Weber vom "Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung" (IAB) in Nürnberg der "Welt am Sonntag" (8. Januar 2017). "Es mag viele Einzelfälle geben, in denen Unternehmen Prozesse etwa im Rahmen der Digitalisierung automatisieren und dabei Beschäftigte entlassen", erklärte der Ökonomieprofessor, der am IAB den Forschungsbereich Prognosen und Strukturanalysen.

Köln | Die Technische Hochschule Köln hat die Masterstudentin Özlem Aslan für ihre akademischen Leistungen mit dem  DAAD-Preis 2016 ausgezeichnet.  Der mit 1.000 Euro dotierte Preis des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes (DAAD) wird Aslan im Rahmen des Neujahrsempfangs der Hochschule am 9. Januar 2017 verliehen.

Köln | Für die Vorbereitung, Durchführung und Nacharbeitung der kommenden Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen (NRW) am Sonntag, 14. Mai, sucht der Bereich "Wahlen" der Stadt Köln Mitarbeiter. Die Mitarbeiter sollen in unterschiedlichen Zeiträumen, größtenteils in Vollzeit, zwischen dem 1. März und dem 2. Juni, befristet eingestellt werden.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum