Wirtschaftsnachrichten Karriere

home_office_12092015

Grüne wollen Recht auf Homeoffice durchsetzen

Berlin | Die Grünen fordern, dass jeder das Recht haben sollte, von zu Hause aus zu arbeiten – wenn es der Job erlaubt. Das sogenannte Homeoffice solle Erwerbstätigen ermöglichen, das eigene Arbeitspensum selbst einzuteilen, "ohne sich ständig abzuhetzen", sagte der Politische Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, dem "Spiegel". Die Partei orientiert sich bei ihrem Vorschlag an den Niederlanden, wo seit Juli 2015 das Recht auf Homeoffice gesetzlich verankert ist.

Die Grünen wollen Heimarbeit zum Beispiel über die Gewerbeordnung und das Arbeitszeitgesetz erlauben. Der Arbeitgeber darf allerdings in begründeten Fällen ein Veto einlegen, um sicherzustellen, dass Berufe ausgeschlossen sind, bei denen Heimarbeit aus organisatorischen Gründen unmöglich ist.

Zurück zur Rubrik Karriere

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karriere

Köln | Am Dienstag, dem 26. Juli, lädt die Agentur für Arbeit Köln interessierte Frauen zu einer Infoveranstaltung zum Thema Existenzgründung ein. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Berlin | Die Zahl der Erwerbstätigen in einem Normalarbeitsverhältnis erhöhte sich 2015 um rund 317.000 Personen auf 24,8 Millionen.

Berlin | Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat beklagt, dass die Abbrecherquote von einem Viertel im freiwilligen Wehrdienst zu hoch sei. "Gute 20 Prozent verpflichten sich nach dem Freiwilligendienst als Zeit- oder Berufssoldat. Das ist ein hoher Wert. Unzufrieden bin ich aber noch mit der Abbrecherquote von rund einem Viertel im freiwilligen Wehrdienst", sagte von der Leyen der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). "Die hoch motivierten jungen Leuten wollen bei der Bundeswehr gefordert werden. Da müssen wir uns als Arbeitgeber noch mehr anstrengen", sagte die Ministerin.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---