Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

fotoapparat

IHK fragt nach Zufriedenheit der kleinen Unternehmen in Köln

Köln | Die Kölner Industrie- und Handelskammer (IHK) befragte kleinere und mittlere Unternehmen (KMU), wie zufrieden sie mit dem Standort sind. Heraus kam eine Schulnote 2,5. Im Detail bemängeln die Unternehmen den Zustand der kommunalen Straßen, den nicht voranschreitenden Breitbandausbau, die hohe Belastung durch die Gewerbesteuer um nur drei Aspekte zu nennen.

Zufrieden zeigt man sich dagegen mit der Anbindung des Öffentlichen Nahverkehrs und des Schienenfernverkehrs, der Kundennähe und Nähe zu den Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Interessant ist das die Unternehmen die Verfügbarkeit von Auszubildenden ebenfalls positiv bewerten. Negativ sehen die Kölner KMU´s die Miet- und Pachtkosten, die Parkmöglichkeiten an und der Nähe der Unternehmen, die Lohnhöhe, aber auch ganz besonders den Zustand der kommunalen Straßen. Auch die Energiekosten und die hohen Gewerbesteuerhebesätze werden beklagt. Zufrieden ist man dagegen mit den Wasser- und Abwassergebühren.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

intermot_14_005_056

Köln | In genau einer Woche treffen sich internationale Branchen und Motorradfans aus der ganzen Welt auf der Intermot 2016 in Köln. Zahlreiche Weltpremieren der Fahrzeughersteller von Motorrädern, Rollern, E-Scootern und E-Bikes sollen präsentiert werden. Insgesamt 1.127 Anbieter aus 41 Ländern wollen sich im internationalen Fachhandel und der Biker-Szene, vom 5. bis 9. Oktober, präsentieren. Erstmalig finde zudem die „Intermot customized“ statt, eine speziell auf die Customizing-Szene ausgerichteter Schwerpunkt.

Köln | Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat am gestrigen Dienstag, 27. September, zum ersten Mal die 168 Wirtschaftsbotschafterinnen und Wirtschaftsbotschafter der Stadt Köln zum traditionellen Jahresempfang eingeladen. Im Historischen Rathaus würdigte Reker die Botschafter für ihr ehrenamtliches Engagement: „Sie setzen sich für unsere Stadt ein, Sie engagieren sich und tragen mit dazu bei, dass andere Unternehmerinnen und Unternehmer im In- und Ausland von den Qualitäten des Wirtschaftsstandortes Köln überzeugt werden.“

DeutzUSA_28_09_16

Köln | North Kansas City | Die Deutz Corporation (Georgia, USA) hat ihr erstes Power Center in North Kansas City (USA) eröffnet. Ab sofort erhalten Kunden dort applikationsspezifische Entwicklungsdienstleistungen. Die amerikanische Tochtergesellschaft der Deutz AG unterstütze damit Gerätehersteller und Endkunden bei der Integration der Motoren in die jeweilige Maschine.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets