Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

rpc_2014

Am 16. und 17. Mai findet die Role Play Convention 2015 in Köln statt - hier ein Eindruck vom letzten Jahr

Im Mai in Köln - Role Play Convention 2015

Köln | Europas größtes Fantasy-Event, die Role Play Convention (RPC) findet 2015 am 16. und 17. Mai wieder in Köln statt. Auf der RPC feiern zehntausende Fans von Fantasy-, Mittelalter-, Anime-Figuren oder Cosplay sich selbst und eine ganze Jugendkultur in einem groß angelegten Rahmenprogramm in der Kölnmesse.

Zehntausende Fans von Fantasy, Science Fiction oder Manga-Welten nutzen die RPC, um sich und die Jugendkultur zu zelebrieren und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Die Besucher erwarten an den Messeständen zahlreiche Spielneuheiten, Signierstunden und Vorführungen. Weitere Highlights sind Musik-Events und der RPC Fantasy Award für die besten Spiele der Szene.

In diesem Jahr konnte der Veranstalter das preisgekrönte  Online-Rollenspiel "The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited" von ZeniMax Online Studios als Hauptsponsor gewinnen. Das Spiel soll am 9. Juni für die Sony PlayStation 4 und die Xbox One von Microsoft erscheinen. André Kuschel, Initiator und Veranstalter der RPC „Die RPC lebt von aufregenden Spielewelten und enthusiastischen Spielern, die ihr Gaming in der Community leben! Daher ist The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited ein hervorragender Partner, der die gleichen Werte verkörpert, die allen Rollenspiel-Fans auf der ganzen Welt wichtig sind.“

Über die Role Play Convention

Die Role Play Convention ist Europas größtes Fantasy-Event und der zentrale Szene-Treff für alle Fans von Fantasy, Science Fiction oder Manga-Welten. Nach dem großen Zuspruch der ersten Events wechselte die Role Play Convention in die größere Kölnmesse und begrüßte zuletzt mehrere zehntausend Besucher aus aller Welt. An verschiedenen Ständen und Bühnen können sich die Besucher mit Gleichgesinnten treffen, über Neuigkeiten austauschen und neue Spiele ausprobieren.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

Köln | Über 300.000 Geflüchtete kamen 2015 nach NRW. In der Agentur für Arbeit Köln und im Jobcenter Köln sind zurzeit 5140 arbeitssuchend gemeldet. Längst nicht alle sind unqualifiziert und ohne Ausbildung. Immer mehr von ihnen würden mittlerweile mit den entsprechenden Dokumenten aus ihrem Heimatland kommen die sie als qualifiziert ausweisen, teilt die Agentur für Arbeit mit. Die Anerkennungsberatung des IQ Netzwerkes unterstützt sie auf ihrem Weg in Ausbildung, Studium und Beruf.

agentur_arbeit_CR_BAfA_PR_21122014

Köln | Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland sei im September im Vergleich zum Vorjahresmonat um 100.000 auf 2,608 Millionen gesunken. Gegenüber dem Vormonat August ging die Zahl der Arbeitslosen um 77.000 zurück, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag, 29. September, in Nürnberg mit. In Köln liegt die Zahl derzeit bei 3.144 Arbeitslosen. Die Arbeitslosenquote sank im Vergleich zum Vormonat in Deutschland um 0,2 Prozentpunkte auf 5,9 Prozent und in Köln auf 8,5 Prozent.

Köln | Rund 5.000 Handwerksunternehmen in der Region Köln-Bonn bilden aus. Auf dieses Engagement für den Berufsnachwuchs wolle der Ausbildungspreis der Handwerkskammer zu Köln aufmerksam machen. Bei der Preisverleihung im Rhein-Energie-Stadion in Köln-Müngersdorf ehrten der nordrhein-westfälische Arbeits- und Sozialminister Rainer Schmeltzer und Hans Peter Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln, die neun für den diesjährigen Ausbildungspreis nominierten Handwerksunternehmen.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets