Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

moda_piu_start_160315

Feierten heute den Startschuss für den Pop-Up-Store „Salone Privato“ von Moda Piu (vlnr.): Liz Baffoe, die Designer Jörg Bingener und Jens Hofmann und Britta von Lojewski.

Moda Piu eröffnet Pop-Up-Store „Salone Privato“

Köln | Vom 16. März bis 9. Mai präsentieren die Designer Jens Hofmann und Jörg Bingener von Moda Piu ihre hochwertige Frühjahrskollektion von Größe 40 bis 52 in ihrem Pop-Up-Store. Zum heutigen Startschuss des neuen Konzepts von Moda Piu waren Liz Baffoe und Britta von Lojewski zu Gast bei den beiden Designern.

Im ihrem Pop-up-Store im Look-and-feel eines distinguierten Couture-Salons präsentieren die Modemacher hochwertigste Qualität und edles Design jenseits der Konfektionsgröße 38. Mit ihrer aktuellen Frühlings- und Sommerkollektion 2015 „urban colorfull life“ versprechen die beiden viele Farben, Muster und Mustermixe, die ihre Trägerinnen bereits jetzt in Sommerstimmung versetzen sollen. Edle Anlass- und Abendkreationen sollen die neue Linie zu einer eleganten Kollektion abrunden.

Zu dem Konzept hinter ihrem Pop-up-Store erklärt Jörg Bingener: "Wir hatten jahrelang ein Einzelhandelsgeschäft, wollen uns jetzt aber zeitgemäß - und das bedeutet flexibler - präsentieren. Wir starten mit dem "Salone Privato" von Moda Piu zunächst in Köln und wollen unser Angebot dann peut-à-peut ausweiten auf andere Städte, sodass wir im warsten Sinne des Wortes auf unsere Kundinnen zugehen." Was die Kollektion anbelangt, so Bingener: "Die Kollektion zeichnet sich aus durch eine Bandbreite von schlicht bis opulent. Die Kollektion zeichnet sich auch durch eine hohe Stoffqualität - hochwertige italienische Stoffe - aus, kombiniert mit besten Schnitten. Das ist unser Steckenpferd".

Die Termine vor Ort können auf der neuen Internetpräsenz von Moda Piu abgerufen werden.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

Köln | Die Kölner Motorenschmiede wird für einen der Radlader des chinesischen Unternehmens Sany seinen Deutz TCD 7.8 Dieselmotor liefern.

Köln/Palo Alto | Der Automobilhersteller Ford teilte schriftlich mit, dass das Unternehmen ein voll autonomes Fahrzeug, welches weder über ein Lenkrad noch Pedale verfügen wird, entwickelt. Das Auto soll dem Autonomie-Level 4 auf der fünfstufigen Skala der Society of Automotive Engineers (SAE) entsprechen. Ab 2021 soll das Fahrzeug in Großserie produziert werden und wird konkret für den Einsatz bei digitalen Mobilitätsdienstleistern entwickelt, die das Fahrzeug für Dienste wie „Ride Sharing“ und „Robotaxi“ einsetzen können, so Ford.

IHK_13052008

Köln| Mehr als 400 Ausbildungsplätze sind derzeit noch im Angebot der Azubi-Hotline der IHK Köln. Bis zum 26. August haben Unternehmen die Chance, hier die passenden Kandidaten zu finden. Rund 520 Bewerber haben sich bei der Hotline registriert.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---