Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

dp_parcelcenter01

Von Donnerstagmittag soll laut Verdi das Paketzentrum der Post in Köln bestreikt werden (Foto: Deutsche Post)

Verdi mit Warnstreik in Deutsche Post Paketzentrum Köln

Köln | Mit Beginn der Mittagsschicht soll in den sechs nordrhein-westfälischen Paketzentren der Deutschen Post für 24 Stunden gestreikt werden, auch in Köln. 

„Das ist die Antwort der Beschäftigten auf die zweite ergebnislose Verhandlungsrunde. Wir gehen davon aus, dass es in wenigen Stunden zu einem weitgehenden Zusammenbruch der Paketsortierung und -verteilung kommt“, so der Verdi-Fachbereichsleiter für Postdienste in NRW, Uwe Speckenwirth. Verdi rechnet in den Paketzentren Köln, Krefeld, Dorsten, Hagen, Bielefeld und Greven mit über 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an dem Warnstreik.

Auslöser des Tarifkonfliktes sei, so Verdi, der Bruch des Vertrages zum Schutz vor Fremdvergabe durch die Deutsche Post und ihre Flucht aus dem bestehenden Haustarifvertrag. Mit dem Aufbau eines flächendeckenden Netzes für die Paketzustellung in den hierfür zum Jahresanfang gegründeten 49 Regionalgesellschaften verstoße die Deutsche Post gegen den zwischen den Tarifvertragsparteien abgeschlossenen Schutzvertrag. Danach dürfe das Unternehmen bei der Zustellung von Briefen und Paketen maximal 990 Paketzustellbezirke an konzerninterne oder externe Unternehmen vergeben. Für diesen Schutz verzichteten die Beschäftigten unter anderem auf Kurzpausen und arbeitsfreie Tage, so die Gewerkschaft. Mit der Verdi-Forderung nach einer Arbeitszeitverkürzung von 38,5 auf 36 Stunden bei vollem Lohnausgleich solle dieser Vertragsbruch kompensiert werden.

Die tarifgebundenen Leiharbeitsunternehmen in Deutschland hielten sich an die Vereinbarung, keine Leiharbeiter als Streikbrecher zu vermitteln, so Verdi. Als Reaktion habe die Deutsche Post trotz Ablehnung der Betriebsräte in den Niederlassungen Brief Münster und Herford 40 Menschen aus Rumänien, 39 aus der Slowakei und 10 aus Polen befristet eingesetzt, offenbar um mögliche Streiks zu unterlaufen, so die Gewerkschaft.

Die Tarifverhandlungen zur Arbeitszeit der rund 140.000 Tarifkräfte bei der Deutschen Post waren am Dienstagabend ohne Ergebnis vertagt worden. Sie sollen am 27. und 28. April in Siegburg fortgesetzt werden.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

wuerst_10032105

Köln | Das Recherchezentrum "Correctiv" hat die Vorstandsgehälter der deutschen Sparkassen-Vorstände für das Jahr 2014 recherchiert. Die Recherche erscheint auf der Seite von Correctiv und der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Hier die Gehälter der Kölner Sparkassenvorstände für das Jahr 2014, wie sie "Correctiv" veröffentlicht hat. Den Link zum Artikel von "Correctiv" und die vollständigen Listen finden Sie am Ende des Artikels.

Köln | Seit ihrer Gründung im Jahr 1980 kann die Kölner Niederlassung der Ferchau Engineering GmbH ein stetiges Wachstum verzeichnen. Aufgrund der positiven Entwicklungen habe das Team aus aktuell über 70 Mitarbeitern nun größere Räumlichkeiten in der Butzweilerhof-Allee 4 bezogen und sich damit flächenmäßig mehr als verdoppelt. Zur Einweihung des neuen Standort-Sitzes lud der Engineering- und IT-Dienstleister vergangenen Donnerstag Kunden und Mitarbeiter zu einem Meet and Greet ein. Die Gäste hatten Gelegenheit, sich ein Bild von den größeren und moderneren Räumlichkeiten zu machen, während ein Burger-Truck für ihr leibliches Wohl sorgte.

aerztin_michaeljung_fotolia_2122013w

Köln | Acht Spezialisten der Kliniken Köln gehören zu den besten deutschen Ärzten. In der insgesamt 2.850 Top-Mediziner umfassenden „Ärzteliste 2016“ des Magazins Focus Gesundheit sind sie aufgeführt. Zwei Ärzte zählen sogar in je zwei Fachbereichen zu den Besten.

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG
wj_gruenderpreis2016kl

Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln 2016
Abgabefrist: 21.8.16
Alle Infos >

--- --- ---

Aktuelle Themen und Informationen der Koelnmesse >

--- --- ---

schoko_PR_boxklein

Schokoladenmuseum Köln: Zeitreise durch die Geschichte von Kakoa und Schokolade >

--- --- ---